Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Krebse aus der Urzeit...

Dieses Thema im Forum "... meine Tiere" wurde erstellt von frezziii, 29 März 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. frezziii
    Offline

    frezziii GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    60
    frezziii 29 März 2011
    Neben Garnelen und Schnecken leben in meinen DreamCube 38 noch andere Wirbellose. Welche die schon seit 200 Millionen Jahre auf unserer Erde leben. Ich habe die beiden Triops mal mit meinen Nintendo DSi abgelichtet (der macht bessere Nahaufnahmen als meine meine 7 Megapixelkamera). Der dunklere ist ein Triops Cancriformis und kommt in Europa vor, auch in Deutschland! Also man sollte mal beim Waldspaziergang die Augen offen halten. Vielleicht sieht man welche im Waldtümpel. Der hellere ist ein Triops Granarius und lebt in Japan in Reisfeldern. Der Triops Cancriformis hat schon Eier gelegt. Der anderer ist ein Männchen.

    Anhänge:

  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 September 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Dani B.
    Offline

    Dani B. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    218
    Dani B. 29 März 2011
    Hallo Frezziii,

    tolle Triops. Leider hat bei mir eine Aufzucht nicht gut geklappt.
    Habe noch Eier hier, vllt probiere ich es ja irgendwann nochmal!

    Tolle Tiere und Bilder!!! ;)
  4. CR-Garnelen
    Offline

    CR-Garnelen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2006
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    32
    Garneleneier:
    1.158
    CR-Garnelen 29 März 2011
    Hallo,

    interessante Tiere.
    Die kurze Lebensdauer ist zwar die perfekte Anpassung an den natürlichen Lebensraum, der regelmäßig austrocknet, aber für uns Aquarianer ist es schon schade, dass die Tierchen nicht älter werden und sich die Eier auch nicht ohne Trockenphase entwickeln.
    Mein Triops, der mal zufällig bei einem Zuchtansatz Feenkrebse geschlüpft ist, war zwar ziemlich hyperaktiv, aber jedenfalls sehr interessant zu beobachten.

    Viele Grüße
    Peter
  5. frezziii
    Offline

    frezziii GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    60
    frezziii 29 März 2011
    Also ich hänge immer eine Tupperdose (1,2L) ins Aquarium. Da rein kommt das Eier-Sand-Gemisch und destilliertes Wasser. Dadurch bleibt die Temperatur konstant. Jetzt noch ausreichend Licht (mind. 12h) und dann sollte nichts schief gehen!

    Es schlüpfen auch welche ohne Trockenphase, aber die werden von den Elterntieren gefressen. Bei mir im Aquarium kann so wie so nichts schlüpfen, da mein Wasser zu hart ist. Bei Triops Longicaudatus kann schon mal der ein oder andere Garnelennachwuchs verschwinden :arrgw:

Diese Seite empfehlen