Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kampffisch Becken Planung/Umsetzung/Besatz

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von Heizung, 10 Oktober 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 26 Benutzern beobachtet..
  1. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 10 Oktober 2016
    Ich würde mir auch gerne einen Kafi zulegen und möchte aber vorab alle für mich offenen Fragen zur Beckengestaltung/Haltung abklären. Einiges dazu habe ich hier im Forum schon gefunden aber eben noch nicht alles.
    Ich frag einfach mal darauf los und würde mich über Antworten/Hilfe freuen.

    Eine Sache noch und bitte nicht falsch verstehen : bitte nur Antworten/helfen mit dem was Ihr auch selber erlebt und ausprobiert habt und wisst und nicht mit Antworten kommen die man mal gehört hat von jemanden der es auch von jemanden gehört hat usw.

    Als Becken steht ein 30x30x30 zur Verfügung.



    Gibt es bei den Kafis irgendwelche optimalen Wasserwerte was die GH KH angeht ?

    Ist ein soil und osmosewasser geignet ? was KH 0 bedeutet ?

    sind Huminstoffe wichtig nötig ? ist ein schwarzwasserbecken ratsam/möglich ?

    Ist ein Bodenfilter sinnvoll/angebracht?

    Beleuchtung ehr schwach und schummerig oder doch etwas heller ?

    Das wars erstmal fürs erste aber es werden bestimmt noch weitere Fragen kommen .
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 19 September 2017
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. the Matt
    Offline

    the Matt GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    129
    Garneleneier:
    6.753
    the Matt 10 Oktober 2016
    Hi!
    Du sprichst hier von einer B.splendens Hochzucht?
    Huminstoffe helfen Erkrankungen vorzubeugen, meiner Ansicht nach sind die (langflossigen) Hochzuchten hier leicht mal betroffen (Parasiten/Pilz an Flossen etc. ). Filterung muss nicht, regelmäßiger Wasserwechsel ist weitaus wichtiger.
    Ich habe noch keinen B.splendens gesehen, der sich an Licht stört, gute Deckung halte ich jedoch für wichtig.


    (p.s.: Ich für mich habe beschlossen, keine Hochzuchten mehr zu halten. Kaum ein Halterbericht geht langfristig positiv aus, Separationsbecken, Erlenzapfensud und Pilzmittel gehören scheinbar zur Pflichtausstattung - das sollte man im Hinterkopf haben, leider. )
    Zuletzt bearbeitet: 10 Oktober 2016
    Heizung gefällt das.
  4. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 10 Oktober 2016
    Huhu,

    B. Splendens ist relativ robust was Wasserwerte angeht. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass Soil den PH ja nach unten zieht und mein Langflosser dann anfing zu curlen, also Locken in den Flossen bekommen hat.

    Schwarzwasser brauchst du nicht. Ich schütte beim Wasserwechsel immer Sud aus Seemandelbaumblätter rein. Ganze Blätter kommen bei mir nicht rein, gerade Langflosser neigen dazu doch mal Risse in den Flossen zu haben und da die Tiere eher eine niedrige Keimdichte brauchen sind die bei Garnelen gewünschten "schmodderschichten" eher ungünstig.

    Sie mögen es eher dunkel, also am besten Schwimmpflanzen. Wenig Strömung, ein bisschen schadet nicht, aber zuviel nervt sie. Bofi muss nicht zwingend, kannste aber machen. Schau dass du nicht zu feingliedrige Pflanzen wie hornkraut oder valisnerien hast und auch scharfe Steine oder spitze Wurzeln können zu flossenschäden führen. Sie quetschen sich durch jedes Loch, alles gut abdichten.

    Wenn ich dir zu was raten darf, dann schau nach einem Züchter für Kurzflosser. So schön die Langflosser auch sind, aber sie können sehr oft schwer schwimmen, sind anfälliger für Flossenfäule, flossenschmelze, bakterielle infektionen.....

    Die kurzflosser zeigen ganz anderes Verhalten als die Langflosser. Die Langflosser ruhen sich viel aus,schwimmen schwerfällig und ziehen ihre "Gardine" hinter sich her. Nur beim spiegeltraining stellen sie mal alles auf. (Alle paar Tage paar Minuten Spiegel vorhalten, erzeugt positiven Stress, das der Rivale verscheucht wird, es trainiert die Muskulatur und fördert die Durchblutung)

    Wichtig ist noch das Futter. Rein carnivor, also nur frofu oder lebend oder ein geeignetes bettagranulat, aber nicht die gängigen aus dem zooladen.

    Gesendet von meinem SM-G800F
    Zuletzt bearbeitet: 10 Oktober 2016
    Heizung gefällt das.
  5. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 10 Oktober 2016
    Hallo und danke für eure Antworten.


    Mit dem entgültigem Besatz habe ich mich noch nicht 100% festgelegt.
    Fest steht für mich auf jeden Fall das es einer werden soll mit kurzen Flossen.In dem zusammen hang habe ich schon mal was von
    fancy dragon overhalfmoon plakat gehört .Da muß ich mich mal näher damit beschäftigen.

    oje,das war mir nicht bewust.
  6. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 10 Oktober 2016
    Also fancy bedeutet einfach bunt. Die Tiere tragen das marbel - gen, d.h. sie verändern ihre Farbe. Manche ständig,manche nur einmal.

    Dragon nennt man die Tiere die über den ganzen Körper eine verdickte Schuppenschicht haben. 95% aller dragons bekommen Tumore. Das ist genetisch verankert und man bekommt es nicht raus gezüchtet. Ich würde dir also von Dragon abraten. So schön wie sie auch sind.

    Over halfmoon Plakat ist die Flossenform.

    D.h. bei aufgestellte Flosse hat das Tier einen Winkel von über 180 Grad.

    Halfmoon Plakat (HMPK) oder auch showplakat (SHPK) haben 180 grad.

    Bettas lassen sich im Sepa becken besser behandeln. Da reicht ne 2l Tupperbox. Ich hab außer einen Notfall noch keinen meiner Bettas mit irgendwas behandeln müssen. Wichtig ist gute Flossen Hygiene und ein guter Züchter.

    Gesendet von meinem SM-G800F
    Heizung gefällt das.
  7. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 10 Oktober 2016
    Danke Heike für die Ausführlichen Antworten.

    Nochmal zu den Wasserwerten.

    Mein Leitungsausgangswasser hat ca. 815-820 LW / ca 25 dgh / ca 5 kh/ ca. PH 7,5

    Irgendwie traue ich dem reinen Leitungswasser nicht und es machte auch in der Vergangenheit Probleme mit sehr vielen unschönen Algen.
    Von daher würde ich gerne Osmosewasser verwenden .ist es da nun besser die KH mit anzuheben oder reicht es aus wie bei den Bienengarnelen nur die GH zu erhöhen?
  8. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 10 Oktober 2016
    Also KH 0 plus Soil würde ich nicht machen. Eben wegen dem PH Wert. Ansonsten habe ich beides schon gehalten, KH0 und jetzt KH6 und kann keinen Unterschied im Verhalten o.ä. feststellen.

    Gesendet von meinem SM-G800F
  9. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 10 Oktober 2016
    Der Soil ist schon ausgeschieden .Es wird ein neutraler dunkler Kiesbodengrund.
  10. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 10 Oktober 2016
    wenn ich jetzt Kiesbodengrund und KH 0 habe aber einen Stein als deco reinlege der aufhärtet und somit auch die KH etwas erhöt stört das ständige KH schwanken dann ?
  11. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 10 Oktober 2016
    Nein, das macht nix aus. Soooo empfindlich sind die Tiere nicht.

    Gesendet von meinem SM-G800F
    Heizung gefällt das.
  12. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 11 Oktober 2016

    Das mit den Anfälligkeiten,Tumoren und Pilzen usw. hat mich doch etwas überrascht.Dem war ich mir nie bewust da ich immer nur die schönen Bilder gesehen habe und nie etwas derartiges dazu lesen konnte.OK, ich habe auch n icht gezielt danach gesucht.

    Da für mich aber schon vorher feststand wenn dann einer mit kurzen Flossen sind die Chansen doch besser wenn ich das richtig verstanden habe?

    Und ich muß bei kurzen Flossen Suchen nach Tieren mit dem Vermerk Plakat ? (ohne das Wort dragon)

    gibt es zwischen halfmoon und overhalfmoos auch gesundheitliche Unterschiede?
  13. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 11 Oktober 2016
    Huhu,

    Bei den kurzflossern isses egal ob HMPK oder OHMPK. Vorallem als Liebhabertier. Bei langflosser muss man da eher aufpassen. Da ist zuviel Flosse nur hinderlich.

    PK (plakat), HMPK (halfmoonplakat), CTPK (crowntailplakat), DTPK (doubletailplakat)... alles kurzflosser.

    Gesendet von meinem SM-G800F
    Heizung gefällt das.
  14. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 11 Oktober 2016
    Hallo Heike.

    Mal zwischendurch ein ganz dickes danke für deine Ausführlichen Erklärungen.
    So haben auch alle anderen die hier mal reinschauen was dafon :thumbsup:
    catweazle gefällt das.
  15. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 11 Oktober 2016
    Gestern und Heute ging ein Teil der Planung bereits in die Umsetzung.

    Den Cube 30x30x30 habe ich wie ich es mag lings/rechts und hinten komplett mit schwarzer Folie Beklebt und vorne ringsrum eine kleine Blende aus Folie.
    Dann wurden 2 Stege eingeklebt und eine geteilte Abdeckscheine angefertigt.
    Als nächstes Kies ins Becken und Filter angebracht.
    Dann Wasser rein und so läuft es seit kurzer Zeit.
    Paar Pflanzen sind auch schon da und kommen warscheinlich morgen in den Cube.
    Nunfällt mir auf es fehlt noch ne Heizung.
    Temperaturmäßig habe ich im Netz von 24-28 Grad gelesen ? gibt es da eine optimale Temperatur ?

    P1120666.JPG P1120667.JPG P1120668.JPG P1120669.JPG P1120670.JPG P1120671.JPG P1120675.JPG
    Regenschein, Lunde, Neid und 2 anderen gefällt das.
  16. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.648
    Zustimmungen:
    9.113
    Garneleneier:
    84.490
    Wolke 11 Oktober 2016
    Ich würde mich irgendwo dazwischen einpendeln. 28 Grad sind dann doch gleich etwas extrem, solch hohe Temperaturen haben i.d.R. nur Zuchtbecken.
    Heizung gefällt das.
  17. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 11 Oktober 2016
    24-25 Grad reichen vollkommen. Alles andere belastet den Stoffwechsel und verkürzt die Lebenszeit.

    Du musst nur schauen ob er die schwarze Folie toleriert, wenn er sich nämlich darin spiegelt regt er sich den ganzen Tag auf. Muss nicht sein, einfach beobachten.

    Gesendet von meinem SM-G800F
    Heizung gefällt das.
  18. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    13.980
    Garneleneier:
    2.296
    Heizung 12 Oktober 2016
    Gibt es bezüglich der Schwimmpflanzen welche die besonders geeignet bzw vom Kafi lieber angenommen werden ?

    Bei der kleinen Salvina natans hätte der Kafi von unten her gesehen fast nur das dichte Wurzelwerk der Pflanze.

    Bei Froschbiss hätte der Kafi von unten her eine größere Blattfläche aber weniger dichtes Wurzelwerk.

    Oder ist es dem Kafi vollkommen egal ob er mehr Wurzelwerk oder mehr Blattfläche hat ?
  19. catweazle
    Offline

    catweazle GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Januar 2015
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1.833
    Garneleneier:
    35.891
    catweazle 12 Oktober 2016
    Hallo Tommy,

    meiner liebt das Riesenblatt von der Schwimmpflanze, die Du mir geschenkt hast :thumbsup:, die mit den Kindelpflanzen überall auf der Blattfläche. Hast Du noch eine oder soll ich Dir ein paar Kleine schicken ? Froschbiss mag er aber auch, der Wurzelvorhang ist scheinbar schön weich und läßt sich gut "verschieben". Ein paar Anubienblätter 2cm unter der Wasseroberfläche, weit weg von der Wasserobrfläche sind der bevorzugte Ruheplatz, da muss er zum Luftholen nur den Kopf heben. Die sind auch von Dir, natürlich schick' ich gern welche mit !


    LG Moni
    Zuletzt bearbeitet: 12 Oktober 2016
    Regenschein und Heizung gefällt das.
  20. Keksdose
    Offline

    Keksdose GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    14 August 2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    91
    Garneleneier:
    9.386
    Keksdose 12 Oktober 2016
    Huhu,

    mir gefällt ja das mit der Folie extrem gut, was hast du da genommen? Und die Abdeckscheibe, ist das Glas oder Kunststoff? Bin gespannt wie es weiter geht. Habe auch vor kurzem wieder ein Betta Becken eingerichtet, hatte erst den Pat Mini drin wie du, dann aber gegen den Dennerle Eckfilter getauscht. Ich mag den Eckfilter für Garnelen gar nicht aber er lässt sich leichter einstellen als der Pat Mini. So kann man die Oberflächenbewegung auf ein Minimum reduzieren.
  21. Gwen
    Offline

    Gwen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    571
    Garneleneier:
    6.680
    Gwen 12 Oktober 2016
    Ich hab in allen Becken den Aquael Pat mini, allerdings nit ausströmerrohr.

    Als Schwimmpflanzen hab ich den Büschelfarn, das reicht mir.

    Gesendet von meinem SM-G800F
    Heizung gefällt das.

Diese Seite empfehlen