Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist dieser Aquarienkies kalkhaltig (Hornbach)?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Ghostrider, 16 Oktober 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Ghostrider
    Offline

    Ghostrider GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dezember 2012
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    114
    Garneleneier:
    1.523
    Ghostrider 16 Oktober 2014
    Hallo zusammen,

    kann mir einer sagen, ob der folgender Aquarienkies kalkhaltig ist? Habe ihn bei Hornbach gekauft.

    Möchte ihn zwischen Bodenfilter und Dennerle Kies als "Drainage" verwenden in meinem Garnelenbecken.

    [​IMG]

    Hoffe mir kann einer helfen!
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2014
  2. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.451
    Zustimmungen:
    11.270
    Garneleneier:
    159.184
    Wolke 16 Oktober 2014
    Hi Phil,

    Mir fallen Methoden zur Überprüfung ein:
    a) Tropfe etwas Essigessenz auf die Kiesel. Wenn es nicht schäumt, sind sie kalkfrei.
    b) Lege etwas Kies ein paar Tage in destilliertes/Osmosewasser. Wenn der Leitwert messbar steigt, ist Kalk im Kies enthalten.
  3. Tinopolis
    Offline

    Tinopolis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    3.066
    Tinopolis 16 Oktober 2014
    Methode b) benutze ich auch immer und da ich den Leitwert nicht messen kann, messe ich immer GdH und KH.

Diese Seite empfehlen