Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Ebi 999 (Shrimp bacter)

Dieses Thema im Forum "Futter" wurde erstellt von *Steffi*, 8 August 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. King Kong Bee
    Offline

    King Kong Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    419
    King Kong Bee 26 September 2011
    Ich habe mit diesem Futter das erste mal Taiwanbeebabys hochbekommen.

    lg
  2. MasterChief
    Offline

    MasterChief GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2006
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    856
    MasterChief 26 September 2011

    Hallo,

    diese Theorie gilt dann für alle angebotenen Fisch- und Garnelenfutter ?

    Ich denke es wundert kaum jemanden, wenn die exakten Zutaten (nicht Inhaltsstoffe) gerade eines hochwertigen Futters nicht wie beim Kuchenbacken nacheinander aufgelistet sind, oder?
    Die Hersteller haben Interesse daran und auch ein gewisses Recht, das nicht für jeden öffentlich zu machen und daher genügen meist Angaben nach dem Ursprung der Zutaten.

    Wir haben in Deutschland ein sehr ausgeprägtes und funktionierendes System für die Futtermittelüberwachung, das spüren wir als registrierter Betrieb immer wieder (da gelten gleiche Grundsätze egal obs Schweine für den menschlichen Verzehr sind oder Garnelenfutter im Minimalmengen-Bereich) - und haben kein Problem mit dieser Überwachung.


    vG

    René
  3. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    686
    Garneleneier:
    762
    Bernhard E. 26 September 2011
    Auch du hast die Pflicht die Zutaten in absteigender prozentualer Reihenfolge aufzulisten!
    Einige Futtermittel kosten viel Geld, und ich finde der Käufer hat das Recht zu erfahren was er da einkauft, Verbraucherschutz sollte vor allen anderen Interessen stehen.

    Ich sehe gerade dein Shop erfüllt nicht die gesetzlichen Vorschriften der Futtermitteldeklaration.
    1 Person gefällt das.
  4. Johannes M.
    Offline

    Johannes M. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2010
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    36
    Garneleneier:
    961
    Johannes M. 26 September 2011
    so siehts aus. ich vertrete ja die meinung lieber geb ich nen euro mehr aus, dafür hab ich dann aber auch qualität und bereite meinen garnelen ein artgerechtes aufziehen. wenn ich dann allerdings den euro mehr zahle, dann möchte ich auch erfahren was genau enthalten ist.
    ich habe die erfahrung gemacht das viel zu viele shopbetreiber immer wieder billige zutaten verwenden, es hoch anpreisen und teuer verkaufen..und wenn man sie darauf anspricht reagieren die meisten pikiert und gehen nicht weiter darauf ein...
  5. MasterChief
    Offline

    MasterChief GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2006
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    856
    MasterChief 26 September 2011
    Hallo Bernhard,
    da widerspreche ich sicher nicht, daß es aber keine Zutatenliste geben "wird" ist verständlich. Ich spreche da vor allem den großen Markt Hunde- und Katzenfutter an, unsere Garnelchen sind im Pet-Markt nicht der Rede wert.

    Gerade in letzter Zeit gabs doch so einige Futtermittelanbieter die nicht mal registriert waren und munter alle möglichen Futtermittel verkauft haben... das meinte ich auch damit.

    Und weil das gerade ein bischen so rüberkommt... unsere angebotenen Futtermittel waren schon immer seit Jahren ordnungsgemäß registriert und gekennzeichnet und sind es aktuell nach den neuen Anforderungen natürlich auch, im Gegensatz zu sooo vielen anderen...

    vG

    René

Diese Seite empfehlen