Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"ES" ist eiertragend! --- Aber WAS ist "ES"?

Dieses Thema im Forum "Bestimmung" wurde erstellt von redemti0n, 8 April 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 8 April 2010
    Hallo Forum!

    Hab heute unter meinen Tigern eine seltsame Garnele entdeckt... was könnte das für eine Art sein?
    Hab sie als Tiger gekauft aber ist das wirklich ne Tiger? :confused:

    Die Eier haben einen leichten lila-stich!
    Hab sowas noch nicht gesehen - zumindest bis jetzt! :?:
    Ich hab im gleichen Becken noch ein paar YF.

    Bitte um eure Meinung!

    MfG Andy

    Anhänge:

  2. hejo
    Offline

    hejo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    56
    Garneleneier:
    1.040
    hejo 8 April 2010
    Hi,
    das könnte eine tragende Amano sein.
  3. Helene Jungbluth
    Offline

    Helene Jungbluth GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    541
    Helene Jungbluth 8 April 2010
    Hi Andi,

    Habe mal deine Überschrift geändert. Das Wort "schwanger" sorgt hier im Forum öfter schon einmal für heiße Diskussionen. Deswegen habe ich es in eiertragend geändert.

    Ich denke auch, es könnte eine Amano sein.
  4. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 8 April 2010
    Hi,

    öhm, Leute, habt ihr die Größe der Eier gesehen? Das ist nie und nimmer eine Amano, eher würde ich in Richtung wildfarbene Neocaridina (also Verwandtschaft der YF) tippen.

    Wie groß ist das Tier denn?

    Cheers
    Ulli
  5. Helene Jungbluth
    Offline

    Helene Jungbluth GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    541
    Helene Jungbluth 8 April 2010
    Hi

    stimmt Uli, du hast Recht. Auf die Eiergröße habe ich gar nicht geachtetet und habe mich von Punkten auf der Haut irritieren lassen.
  6. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 8 April 2010
    Hi!

    Erst mal sorry für das "schwanger"! Ich sollte es ja eigentlich besser wissen...

    Die Dame ist ca. 2,2 - 2,5 cm groß.
    Ob sie sich mit Tiger oder YF gepaart hat kann ich leiden nicht sagen - sonst wäre eine Zuordnung leichter...

    MfG Andy
  7. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 8 April 2010
    Habs geschafft!

    Ich hab noch ein Bild auf dem man die lila Eier besser sehen kann...

    Gibt es Garnelen die lila eier haben?
    Evtl. Algengarnelen?

    MfG Andy

    Anhänge:

  8. Krusta Krabbe
    Offline

    Krusta Krabbe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    527
    Krusta Krabbe 8 April 2010
    Huhu,
    ich hatte mal eine Algen oder Rückenstrichgarnele?die hatte knallgüne Eier.Mein Sohn hat immer gesagt,das ist seine Aliengarnele.
  9. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 8 April 2010
    Wie schon gesagt, das sieht mir schwer nach einer wildfarbenen Neocaridina aus. Ob nun heteropoda (wie die Yellows), palmata oder cf. zhangjiajiensis - das dürfte nur eine mikroskopische Untersuchung klären (und nicht mal die, ist ja ein Weibchen ;)).
    Also Algen- oder Rückenstrichgarnele. Dazu passt auch die Eifarbe.

    Cheers
    Ulli
  10. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 8 April 2010
    Danke!

    Also raus aus diesem Becken... soll sich ja nicht mit den YF mischen...

    MfG Andy
  11. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 8 April 2010
    Was für eine gute Ausrede für ein weiteres Aquarium ;). So hat's bei mir auch angefangen... Die wildfarbenen hab ich heute noch.


    Cheers
    Ulli
  12. Mecki
    Offline

    Mecki GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    641
    Mecki 8 April 2010
    Habs auch grad gedacht: Das Schicksal nimmt seinen Lauf... ;)

    Rein optisch (wenngleich dies bei Garnelen kaum geht) würde ich auch auf eine Neocaridina heteropoda (Wildform) tippen. Insbesondere wenn man berücksichtigt wie häufig man auf die verschiedenen Arten im Handel trifft ist es am wahrscheinlichsten diese...
  13. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 8 April 2010
    Na das Becken gibts ja schon!

    Ist ein ca. 160l-Becken mit so ca. 500 Algengarnelen und nem Mix aus kleinen Fischen und Welsen...

    Wobei... ein weiteres kann ja nie schaden :D - oder?

    MfG Andy
  14. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 8 April 2010
    Hi Andy,

    ach, da kommt sie wahrscheinlich sogar dann her - hing mal als Baby in einer Pflanze, an einem Kescher oder am Wasserschlauch...
    Du glaubst nicht, wo ich die wildfarbenen schon überall gefunden habe...

    Cheers
    Ulli
    Man hat immer ein Becken zu wenig. Manchmal sogar zwei.
  15. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
  16. _NiHiL_
    Offline

    _NiHiL_ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2009
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    194
    Garneleneier:
    99
    _NiHiL_ 9 April 2010
    Wenn Du damit Caridina parvidentata meinst.
    Die adulten Weibchen werden bei dieser Art nur knapp 1,7 cm groß.
    Färbung und Muster der C. parvidentata ist sehr variabel.
    Also per Foto läßt sich diese Art nicht bestimmen.
  17. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 9 April 2010
    Hi!

    Also ich meine Neocaridina heteropoda - die wird doch als Algengarnele bezeichnet - korrigiert mich falls ich da falsch liege!

    MfG Andy
  18. BananaBender
    Offline

    BananaBender GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    497
    BananaBender 9 April 2010
    Aber wenn du schon solche Garnelen hast...warum fragst du dich dann, was das für eine ist? 0o
  19. redemti0n
    Offline

    redemti0n GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Januar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    redemti0n 9 April 2010
    Die war bei den Tigern dabei die ich gekauft habe. Und die lila Farbe der Eier hab ich bei meinen Algengarnelen noch nie gesehen - daher die Frage...
  20. _NiHiL_
    Offline

    _NiHiL_ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 August 2009
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    194
    Garneleneier:
    99
    _NiHiL_ 12 April 2010
    Hi,

    es handelt sich um einen Handels - bzw. Trivialnamen!
    Hier kann wirklich alles mögliche gemeint sein.
    Es ist eben keine wissenschaftliche eindeutige Bezeichnung.

    Es werden ausselektierte Neocaridina XYZ und Caridinas XYZ unter diesen Namen verkauft
    UND eben auch Caridina parvidentata.

    Deshalb habe ich gefragt... aber egal ;)

Diese Seite empfehlen