Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einzug der Microkrabben

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von rackermann, 4 Januar 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 16 Benutzern beobachtet..
  1. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    265
    Garneleneier:
    6.555
    rackermann 9 Januar 2013
    Hier leben meine Garnelen, Microkrabben und Schnecken.

    Anhänge:

  2. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    265
    Garneleneier:
    6.555
    rackermann 9 Januar 2013
    Es gibt auch einiges zu tun. Am Ast sägen auf dem man sitzt und in der Mooskugel graben. :D

    DSCF5528.jpg

    DSCF5536.jpg

    Oder, aber erst nach 22 Uhr ansehen wg. Jugendschutz ;), diese Beschäftigung.

    DSCF5547.jpg
    Regenschein gefällt das.
  3. Saitenguru
    Offline

    Saitenguru GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    791
    Saitenguru 16 Januar 2013
    Klasse Fotos!
  4. Kalle2722
    Offline

    Kalle2722 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    274
    Kalle2722 17 März 2014
    Wie ist es denn weiter gegangen?
  5. formel1hd
    Offline

    formel1hd GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    27 März 2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    66
    Garneleneier:
    1.438
    formel1hd 17 März 2014
    Hallo. Bitte darauf achten das die Box das Zeichen "Lebensmittelecht" trägt. Bis dann.
  6. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    265
    Garneleneier:
    6.555
    rackermann 6 Dezember 2014
    Leider habe ich keine Micros mehr:-( Es hatten zwar einige Weibchen Eier und es gab wohl auch Larven (sahen aus wie winzig kleine weiße Kugeln), es hat aber keine der Larven überlebt. Die Elterntiere aber leider auch nicht. Da das Lebensalter nicht geklärt ist (?), hoffe ich das es nur Altersschwäche war an der sie so nach und nach verstarben. Denn wie ich es in einigen Artikeln gelesen habe, nur von Filtrat leben sie nicht, sie sind auch keine reinen Vegetarier, sind Allesfresser und machen auch vor verendeten Garnelen nicht halt. Siehe die beiden Fotos, wo sich die letzte Krabbe,sie hieß Goliath *Schluchz*, über eine Garnelenleiche hermachte.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2014
    Regenschein und henning79 gefällt das.
  7. Saitenguru
    Offline

    Saitenguru GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    791
    Saitenguru 6 Dezember 2014
    Hallo!
    Mein Beiled......
    Hast du schon Pläne für "Nachmieter" ?
  8. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    265
    Garneleneier:
    6.555
    rackermann 6 Dezember 2014
    Hallo Jürgen,
    danke für das Beileid! Ich trage mich mit dem Gedanken im nächsten Jahr mein Glück noch einmal mit den Micros zu versuchen. Allerdings dann ohne Garnelen, es sei denn, sie ist dahin geschieden und kann gefuttert werden. Das Becken wird dann auch ein 30l Nano sein. Vielleicht hat sich dann ja etwas in Sachen Nachzucht ergeben und man muss nicht immer auf Wildfänge zurückgreifen. Ich habe mich auf jedenfall in die kleinen Kerlchen verguckt :-)
  9. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    936
    bredi 4 Januar 2015
    Hallo,
    und was machen deine Microkrabben?
    LG
    Bredi
  10. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    265
    Garneleneier:
    6.555
    rackermann 6 Januar 2015
    Hallo Bredi,
    leider sind meine Minis in den Krabbenhimmel gegangen. Im Frühjahr dieses Jahres werde ich es aber mal mit einem Artenbecken, denke es wird ein 20l Becken werden, versuchen.
  11. bredi
    Offline

    bredi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2009
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    936
    bredi 6 Januar 2015
    Hallo,
    das tut mir leid.
    Na dann freu ich mich auf einen neuen Bericht.
    LG
    Bredi
  12. Matho
    Offline

    Matho GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    109
    Garneleneier:
    1.987
    Matho 6 Januar 2015
    Hallo Bredi,

    hoffentlich liest du diesen dann auch. ;)

    3 Beiträge über deinem Post, kannst du lesen, dass Reinhard keine Microkrabben mehr hat...
  13. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.380
    Garneleneier:
    1.786
    henning79 6 Januar 2015
    Schade eigentlich, dass die Krabben weiterhin "verbraucht" werden. Wie es scheint ist die dauerhafte Haltung bisher noch niemandem gelungen.
    Sini333 gefällt das.
  14. Matho
    Offline

    Matho GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    109
    Garneleneier:
    1.987
    Matho 6 Januar 2015
    Hallo Henning,

    nunja wenn die Tiere angeboten werden, dann finden sich auch Käufer dafür.
    So ist das ja mit Allem, ob irgendwelche Qualzuchten zB bei Cichliden, oder Halocaridina rubra in Ecospheren, oder oder oder...
    henning79 gefällt das.
  15. Sini333
    Offline

    Sini333 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 März 2013
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.631
    Garneleneier:
    11.899
    Sini333 6 Januar 2015
    Der Gedanke kam mir auch schon. Deswegen und weil wohl selten zu sehen habe ich mir auch noch keine Mikros angeschafft. Wobei ja nicht geklärt ist, welches Alter die Wildfänge überhaupt erreichen können?

    Weiß man, wie lange Mikrokrabben so durchschnittlich in den Aquarien "durchhalten"?

    Wenn sie wirklich an Altersschwäche sterben (was wohl keiner so genau sagen kann), wäre das "Verbrauchen"aus ethischer Sicht nichts anderes als bei den Amanos, den Rennschnecken und ettlichen anderen Arten die sich in Süßwasser nicht nachziehen lassen- oder?
    henning79 gefällt das.
  16. DreiBeinHase
    Offline

    DreiBeinHase GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    219
    DreiBeinHase 6 Januar 2015
    Ein wirklich sehr schöner Bericht mit absolut faszinierenden Bildern.
    Freue mich auf deinen nachfolgenden Bericht, sofern es einen geben sollte :)
  17. Astavar
    Offline

    Astavar GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    1.286
    Astavar 30 Oktober 2016
    Ich habe gestern eine meiner vor etwa 1,5 Jahren gekauften Microkrabben im Aquarium mit den Red Fire Garnelen gesichtet, und heute wieder. Allerdings sehe ich nur eine zur gleichen Zeit, weswegen ich vermute, dass in der Tat nur noch eine lebt. Allerdings gibt es in diesem Aquarium sehr viele leere Schneckenhäuschen - und die waren nicht ausgewachsen! Ich selbst werde mir keinesfalls nochmal welche holen, solange nicht belegt ist, dass wirkliche Nachzuchten existieren, und wie man das schafft. Alles andere wäre unverantwortlich - auch ich habe mich durch den von Händlerseite propagierten Zuchterfolg in die Irre führen lassen.
    Regenschein gefällt das.
  18. rackermann
    Offline

    rackermann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    265
    Garneleneier:
    6.555
    rackermann 25 Juli 2017
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    ich kann Astavar nur beipflichten. Bei meinem zweiten Versuch mit den Microkrabben in einem speziell eingerichteten 10l Becken hatte ich schon Verluste beim Versand. :confused: Von 10 Tieren kamen nur 7 lebend an. Nach etwa 3 Wochen verstarben noch 6 der Krabben. Nur eine Überlebte, die dafür allerdings auch 2,5 Jahre! Ich habe mich über mich selbst geärgert, denn abgesehen vom Geld, tat es mir für die Tiere leid und ich hätte es besser wissen sollen. Nach meiner Ansicht waren die Tiere von den Transporten geschwächt. So schade es auch ist, denn die kleinen Krabben sind wirklich interessant, werde ich mir keine mehr anschaffen, solange es keine Nachzuchten gibt. Diese sollten dann auch aus Deutschland stammen um lange Transportzeiten zu vermeiden. Das 10l Becken ist jetzt Heimat von ich weiß nicht wie vielen Red Fire Garnelen, die als Jungtiere und Blindepassagiere mit einem Büschel Javamoos bei der Einrichtung in das Becken geraten sind. Ich habe sie erst entdeckt als sie schon ausgewachsen waren und mir mit einer schönen roten Färbung aus dem Javamoos entgegen leuchteten. Nun leben und vermehren sie sich fröhlich in dem nunmehr ungeheizten und völlig zu gewuchertem Becken. Einzig eine kleine Filterpumpe läuft, die richtig Wellengang im Becken erzeugt, was die Garnelen aber äußerst gut zu finden scheinen.
    DSC_0707.jpg :D

Diese Seite empfehlen