Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ecosphere

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von AXO, 14 April 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. AXO
    Offline

    AXO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    3.059
    AXO 14 April 2014
    Hallo @ all

    Ich habe mal eine Frage.

    Natürlich würde ich mir normalerweise keine solche Kugel anschaffen...

    Nun mache ich allerdings eine Wissenschaftliche Arbeit, die auf diesem System basieren soll, weswegen ich plane, mir auch solch eine Kugel zuzulegen.

    Ich plane, diese in eine dunkle Ecke zu stellen, un mit Kunstlich zu beleuchten.

    Habt ihr vieleicht Tips oder sogar Erfahrungen oder Anregungen für mich?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 24 Oktober 2020
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Dennis.1991
    Offline

    Dennis.1991 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    4.086
    Dennis.1991 14 April 2014
    Naja, zur Pflege der Sphäre vielleicht nicht, aber wenn du die Tiere danach weitrpflegen willst, dann solltest du ein Brackwasserbecken vorbereiten. Sonst kann ich leider nicht viel mehr dazu sagen. Aber prinzipiell sollen da ja Algen drinne wachsen. Da du nur mit Licht und Temperatur Einfluss drauf nehmen kannst, könntest du dich über Brackwasseralgen informieren, die häufig im Aquarium vorkommen, und vorsuchen das Licht und die Temperatur darauf einzustimmen.

    Dennis
  4. Sini333
    Offline

    Sini333 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 März 2013
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.638
    Garneleneier:
    12.295
    Sini333 14 April 2014
    Wenn du Anregungen möchtest, wäre es hilfreich wenn du die Zielsetzung deines Projektes benennst.
  5. AXO
    Offline

    AXO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    3.059
    AXO 16 April 2014
    Sinn des Projekts ist, wie man dieses Prinzip auf eine Stadt im Weltall anwenden kann und ich möchte diese Kugel einfach vor Augen haben und zur besseren Vorstellung beobachten...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Shivi gefällt das.
  6. Shivi
    Offline

    Shivi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2013
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    85
    Garneleneier:
    6.174
    Shivi 16 April 2014
    Das Projekt gefällt mir vom Prinzip echt gut!
    Bedenke nur, dass nicht nur Temperatur und licht entscheidend sind, sondern auch ab und zu Sauerstoff (hatte das bei Amazon bei der Beschreibung gelesen). Das wäre dann noch ein Faktor zusätzlich.
    Wäre im Weltall auch noch wichtig.
  7. Lokalrunde
    Offline

    Lokalrunde GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    245
    Garneleneier:
    2.593
    Lokalrunde 16 April 2014
    Also ich würde mir nicht son teil kaufen, dann lieber nen 25l Becken und nen Deckel draufkleben.
  8. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.382
    Zustimmungen:
    11.175
    Garneleneier:
    157.406
    Wolke 16 April 2014
    Sicher, dass es dazu im Hause NASA noch keine Forschungen gibt? Das Prinzip der Ecosphere und deren Nicht-Funktionieren sind inzwischen hinlänglich bekannt, man muss den darin eingesperrten Tieren nicht noch mehr Leid zufügen.
    SummerBreeze gefällt das.
  9. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 16 April 2014
    Im ansatz Funktioniert so eine "Ecosphere" aber...

    entscheidernder Faktor ist die grösse und Pflege der Sphere, je grösser so eine Ecosphere desto geringer ist die Chance auf ein versagen, wenn man sie vorbildlich betreut!

    Es ist auch nicht so das man hier kleine Schildkröten oder Eidechsen in Schlüsselanhänger popelt sondern das man hier mit der Ecosphere ein Autarkes Biosystem hat in dem Tiere Leben Sterben und sich fortpflanzen!

    Moralisch sicher fragwürdig, aber ich Finde die idee und Wissenschaft dahinter Faszinierend! Dasselbe tun wir mit unseren Aquarien auch nur das dies keine geschlossenen Systeme sind!

    An den TE... für eine rein Wissenschaftliche Arbeit würde ich persönlich eher selber so ein geschlossenes System aufstellen... ubd nebenbei die erkenntnisse Studieren die seinerzeit die Nasa Veröffentlicht hat...sind recht interessante fakten zu lesen..zb das einige der Alten grössren Spheren schon über 25 Jahre "Laufen"...

    greetz
    Chrstian
  10. Sini333
    Offline

    Sini333 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 März 2013
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.638
    Garneleneier:
    12.295
    Sini333 16 April 2014
    Edit: bin mobil online und es gelingt mir nicht, die falschen Zitatkästchen umzuändern :(
  11. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 16 April 2014
    Hallo Sini,

    Mit "vorbildliches" betreuen" meine ich, die auswahl des richtigen standorts und der Lichtmenge...sonnen oder kunstlicht, steht das becken im kalten keller oder in der warmen stube..usw!

    Das sind alles Faktoren die man bei der "haltung" von Ecospheren beachten muss!

    Greetz
    Christian
    Sini333 gefällt das.
  12. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.382
    Zustimmungen:
    11.175
    Garneleneier:
    157.406
    Wolke 16 April 2014
    Du weißt aber schon dass langfristig die Halocaridina, die da drin leben, mit jeder Häutung kleiner werden, die Vermehrung einstellen, und sterben?
  13. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 16 April 2014
    Ja das kann passieren...aber ich ziehe diesen schuh nicht allen spheren an die gebaut wurden!

    es gibt auch berichte von Haltern die gegenteiliges behaupten!
  14. Sini333
    Offline

    Sini333 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 März 2013
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.638
    Garneleneier:
    12.295
    Sini333 16 April 2014
    Können Garnelen nach der Häutung wirklich schrumpfen? Wo kann man mehr darüber lesen?
  15. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.382
    Zustimmungen:
    11.175
    Garneleneier:
    157.406
    Wolke 17 April 2014
    Da gabs hier mal Erfahrungsberichte zu.... müsste man mal genauer suchen. Bin ich nur grad zu müde für. :muede:
  16. Inka
    Offline

    Inka GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2011
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    488
    Garneleneier:
    825
    Inka 17 April 2014
    In den Ecopheren sind wohl nur Weibchen drin, die sind bunter als die Männchen.
  17. Taiwan Bee
    Offline

    Taiwan Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2011
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    224
    Garneleneier:
    2.037
    Taiwan Bee 17 April 2014
    Hi,

    Kenne mich mit dem Thema zwar nicht genau aus, aber vielleicht liegt dass daran, dass von den Entwicklern überhaupt
    kein Nachwuchs vorgesehen ist ? Weil evtl. dadurch dass komplette Ökosystem kippt.
  18. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.045
    dh24580 17 April 2014
    Hallo.

    Ich finde ja diese "Ecosphere" sehr Intressant.
    Aber was macht man den wenn das ganze kippt und dann.
    Kann man diese Glaskuugel selber öffnen oder wie.

    Gruß
    Thomas
  19. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    133
    Garneleneier:
    9.137
    mollekopp 17 April 2014
    wenn es kippt, ist es eh zu spät schätze ich... Ansonsten kannst du sie wohl "zerschlagen", um die Bewohner zu befreien.
  20. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.045
    dh24580 17 April 2014
    Aber es mus doch eine möglichkeit geben die "Ecosphere" zu Öffnen.


    Gruß, Thomas
  21. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.779
    Zustimmungen:
    1.118
    Garneleneier:
    51.206
    Kadettcab 17 April 2014
    Hi Thomas,
    das geht bei den Ecosphere Nachbauten von Pearl. Bei den Orginalen ist das wohl nicht vorgesehen.
    Darüber hinaus ist es einfacher, günstiger und für die Tiere besser einfach ein 10L Becken mit Lavagestein, Brackwasser und etwas Licht anzusetzen und die Tiere (BTW Halocaridina rubra) als DNZ zu kaufen. Die Tiere werden es Dir mit langer Lebenszeit und warscheinlicher Vermehrung danken.
    La-Luna, mollekopp und Inka gefällt das.

Diese Seite empfehlen