Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

C. schmitti oder nicht schmitti?

Dieses Thema im Forum "Bestimmung" wurde erstellt von Cami, 19 März 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Cami
    Offline

    Cami GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Cami 19 März 2010
    Hallo zusammen,

    ich bin noch ganz neu in diesem Forum.
    Erstmal ein dickes Lob. Die Beiträge gefallen mir sehr gut.
    Vor allem weil auch etwas für Krebsfreunde dabei ist :D


    Jetzt aber zu meiner Frage:
    Ich habe vor kurzem Cambarellus schmitti bekommen und inzwischen hat sich auch Nachwuchs eingestellt. Da der Wurf recht groß war und ich schon öfters gelesen habe, dass die Wurfgröße bei C. schmittis eher klein bleibt, bin ich natürlich etwas ins Zweifeln gekommen.

    Ich selbst kann leider keine Bestimmung anhand der Gonopen machen.
    Sieht für mich alles fast gleich aus...:confused:
    Naja ich glaube immerhin ich kann C. shufeldtii ausschließen :(
    Aber der Unterschied zwischen C. puer und C.schmitti...

    Hier ein paar Bilder. Falls eine Bestimmung anhand der Bilder nicht möglich ist und jemand es sich zutraut eine Bestimmung zu machen, würde ich demjenigen eventuell auch einen männlichen Krebs mal zukommen lassen.

    Ich will halt auf keinen Fall meinen C. schmitti - Nachwuchs jemandem anbieten, wenn es sich nicht um diese Art handelt!

    Liebe Grüße Cami
  2. Cami
    Offline

    Cami GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Cami 19 März 2010
    Hallo,

    hier noch die Bilder

    Liebe Grüße Cami

    Anhänge:

  3. timelater
    Offline

    timelater GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2010
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    361
    timelater 20 März 2010
    google doch ein bissien viel. kann es dir ja helfen?weil ich kann dir sicherlich nicht helfen^^
    ich habe ein biessien gegoogelt ^^ das ist ein schmitti ^^
  4. Maple
    Offline

    Maple Wiki Autor Wiki Autor GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    419
    Garneleneier:
    4.506
    Maple 20 März 2010
    Hallo,

    @timelater .... und dies sind C. puers ...

    C. puer   27.08.JPG

    C. puer w am 27.08.09.JPG

    Ich habe wirklich ein Problem damit, wenn einfach nur so geschrieben wird. Ich freue mich über jeden guten Beitrag und beantworte auch gerne Fragen.

    Aber besonders die Bestimmung der Krebsarten benötigt sehr viel Wissen. Ich selber halte den C. schmitti, doch ich würde einen Teufel tun um zu sagen, "Ja...., meine sehen genauso aus ... das ist 100% ein C.schmitti".
  5. flammable
    Offline

    flammable GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    474
    flammable 20 März 2010
    Hallo,
    ein bisschen googlen hilft da nicht weil die Zwergkrebsbestimmung nicht mal ebend anhand von Fotos durchgeführt werden kann.
    Ausserdem ist das einbinden von externen Fotos so nicht erlaubt (Trafficklau).

    Sieht aber anhand von Foto Nr. 2 sehr stark nach C. schmitti aus.
    Auch der Bestimmungsschlüssel sieht dem sehr ähnlich!
  6. Oistel
    Offline

    Oistel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    Oistel 16 April 2010
    Hi,

    das Thema ist zwar schon etwas älter, ich habe es aber eben erst entdeckt


    @timelater:
    Eigentlich ein Widerspruch in sich: "sicherlich nicht helfen" und "das ist ein schmitti"

    Erstens wage ich zu bezweifeln dass du schonmal einen Cambarellus schmitti in Natura gesehen hast, da die Art nicht gerade häufig im Handel ist, zweitens weiß man nicht ob die unter Google gezeigten Bilder tatsächlich das zeigen was sie vorgeben, drittens Fotos immer ein wenig vom realen Bild abweichen (Farbe, Licht usw.) und viertens würden nichtmal erfahrene Krebshalter und -spezialisten an Hand eines Fotos (die Fotos mit den Begattungsorganen mal weggenommen die haben dir sicher nicht zum Vergleich mit Google gedient) eine Artbestimmung bei Cambarellus vornehmen. Also, wenn man keine Antwort weiß muss man auch nichts schreiben - es gibt hier keinen Orden für die meisten Beiträge... ;)

    Selbst mit dem Bestimmungsschlüssel ist es für das ungeübte Auge sehr schwer die Art zu bestimmen.
  7. Natalie76
    Offline

    Natalie76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    1.003
    Natalie76 16 April 2010
    danke...das brennt mir schon so lange auf der zunge!!!!!
  8. René von Türckheim
    Offline

    René von Türckheim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2005
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    René von Türckheim 26 April 2010
    hallo cami,

    wie ist denn jetzt dein ergebnis?

    vg rené
  9. René von Türckheim
    Offline

    René von Türckheim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Oktober 2005
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    René von Türckheim 1 Juni 2010
    hallo carni,

    und was gibts neues über deine tiere ...

    vg rené

Diese Seite empfehlen