Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauch mal Entscheidungshilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Birke, 7 Juli 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Hallo,

    versuche grade mein neues 54 Liter Becken "in Form" zu bringen, und kann mich überhaupt nicht entscheiden.

    An die Rückwand sollen drei verschiedene Javafarne.
    Welche Anordung findet ihr am besten?
    1:
    [​IMG]

    [​IMG]

    2:
    [​IMG]

    3:
    [​IMG]

    [​IMG]

    4:
    [​IMG]

    [​IMG]
  2. bluetiger92
    Offline

    bluetiger92 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2014
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    279
    Garneleneier:
    5.988
    bluetiger92 7 Juli 2017
    Hey Tanja,

    mir gefällt die dritte Variante am besten. Wie wärs mit ein paar Steinen dazu?

    LG,
    Max
  3. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Hab mal einfach die Pflanzen über die jeweilige Wurzel gesetzt.. die wollten natürlich nicht da bleiben, und darum mußte ich schnell knipsen...:hehe:
    So würde es mit den Pflanzen mit dem Beispiel Nr. 4 aussehen:
    [​IMG]
  4. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Es kommen noch zwei Cryptocoryne rein.. es muß Platz übrig bleiben für die großen Schnecken, die da einziehen werden.;)
  5. Immo01
    Offline

    Immo01 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    284
    Garneleneier:
    9.233
    Immo01 7 Juli 2017
    Hey,
    versuch mal, den Bodengrund von vorne nach hinten ansteigen zu lassen, das ergibt eine schöne Tiefenwirkung :)
  6. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    So wäre es mit Beispiel Nr. 3

    [​IMG]
  7. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.453
    Garneleneier:
    36.974
    Mowa 7 Juli 2017
    Hei, von Bild eins ausgehend würd ich die rechte hochkannt in die Ecke stellen und mit den andern beiden so tun, als würden sie dazugehören.also die Wurzel am Boden fortführen.
    DAbei unter den wurzeln Hohlräume lassen, evt. auf Steinchen aufbocken...
    Und in die Basis von 3 Seiten die Farne reinstecken...

    Hast Du keine Angst vor dem Mopani?
    Ich hab schon 2 Jahre so Stücker draußen wässern und hab immernoch schiss davor:heul2:
    Aber ich werd jetzt mal 2 ausgewählte Teile in einen Eimer stecken und Wasserflöhe und PHS mit rein...
    VG Monika
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2017
    Immo01 gefällt das.
  8. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1.466
    Garneleneier:
    2.365.437
    carnica 7 Juli 2017
    Hi Tanja,
    dann würde ich weniger Kies rein machen.;)

    Ja, ein bisschen runder vielleicht

    Hoffentlich machen die Wurzeln keinen Ärger .

    LG Norbert
  9. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Noch ne Idee.. angeregt von Mowa.:hehe:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Aber ob es hinten in der Ecke unter der Wurzel nicht zu dunkel ist für eine Crypto?:?:
  10. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Nö.. im Garnelenbecken hab ich auch eine drin...
    :D
  11. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.453
    Garneleneier:
    36.974
    Mowa 7 Juli 2017
    Viiiiel besser:biggrinjester:
    Ja, Kies is wirklich bisschen viel. Die hälfte oder noch weniger reicht.
    Ich mach mittlerweile nicht mehr als 2cm rein. Hab allerdings auch noch Becken mit 5 oder 8cm...
    Cryptos haben schon gerne etwas mehr drunter...
    VG Monika
  12. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Wegen den Cryptos hab ich etwas mehr, ca. 5 cm Bodengrund reingefüllt.. die brauchen das doch?
    Meint ihr, hinten links in der Ecke, unter der Wurzel die noch oben geht, wäre das ok für ne Crypto?
  13. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1.466
    Garneleneier:
    2.365.437
    carnica 7 Juli 2017
    Da reichen 2cm, ich würde sie nicht unter die Wurzel setzten die wird zu groß.
    LG Norbert
  14. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Ich hab gelesen, das grade Cryptocorynen mehr Bodengrund brauchen, damit die Wurzlen vernünftig Platz haben.:?:
  15. the Matt
    Offline

    the Matt Guest

    Garneleneier:
    the Matt 7 Juli 2017
    Jau, aber nicht so viel wie bei dir. Die bilden ja keine Pfahlwurzeln :D
    Ich persönlich finde "gleichmäßig verteilte" Wurzeln immer blöd. Entweder nur in die Ecken, nur in eine Ecke oder alles in die Mitte...Stell doch mal die Große vor den Filter und die beiden kleinen dicht beieinander davor :thumbup:
  16. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    So, alles aufgebunden, Bodengrund reduziert....:biggrinjester:
    Der kleine Kieshaufen in der rechten Hälfte markiert die Stelle, wo dann eine der beiden Cryptos hin soll.
    Blöd, hab dann eine zuviel.. und einen großen Javafarn (Microsorum pteropus), der paßt auch nicht mehr ins Becken.

    Hinter der hochstehenden Wurzel, hab ich dann einen Stein platziert... gefällt mir nur nicht so wirklich.. mal schauen ob ich was anderes wähle oder den Platz ganz frei lasse.:?:

    [​IMG]

    [​IMG]
  17. bluetiger92
    Offline

    bluetiger92 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2014
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    279
    Garneleneier:
    5.988
    bluetiger92 7 Juli 2017
    Liebe Tanja,

    Wie wäre es mit einer hochwachsenden Pflanze hinten in der Ecke? Etwas schnellwachsendes wäre nie verkehrt.

    LG,
    Max
  18. carnica
    Offline

    carnica GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    8 Oktober 2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1.466
    Garneleneier:
    2.365.437
    carnica 7 Juli 2017
    :thumbsup:


    Da reicht meist eine, Du musst bedenken das ja auch meist noch einiges an Ablegern nachkommt.


    Ja, da besteht noch Handlungsbedarf.

    LG Norbert
  19. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 7 Juli 2017
    Hallo,

    @Max, da ist aber nicht viel Platz, wie man auf dem Bild sehen kann.
    Und es ist doch eher dunkel da, durch die Wurzel.;)
    Auf dem Bild wikrt es heller, als es wirklich ist.. weiß auch nich warum, hab ohne Blitz gearbeitet.
  20. Birke
    Offline

    Birke Guest

    Garneleneier:
    Birke 9 Juli 2017
    Hallo,

    ich kann mich überhaupt nicht entscheiden, ob ich die Cryptocoryne lucens oder die C. wendtii Brown in das Becken setzten soll.
    Problematisch finde ich auch die völlig verschiedenen Angaben im Netz zur Größe der beiden Cryptos.

Diese Seite empfehlen