Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Becken einfahren

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Tisa, 14 März 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Tisa
    Offline

    Tisa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 September 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    3.197
    Tisa 14 März 2014
    Hallo,

    bei mir ist leider ein Becken undicht geworden und die Garnelen schwimmen jetzt seit ein paar Minuten im Eimer.Da ich in einem anderen Becken 2 Filter laufen habe, besteht die Möglichkeit dort einen abzuzwacken und diesen für das neue Zuhause zu nehmen. Habe noch ein 20l Cube im Keller stehen und auch ADA Bodengrund ist noch bissle was übrig.
    Meint ihr ich kann mit dem eingelaufenen Filter die Einlaufphase sparen? Würde die Garnelen ungern mit anderen zusammenschmeißen.
    Freue mich über Antworten.

    Viele Grüße
    Tisa
  2. annika82
    Offline

    annika82 Wichtel-Chefin 2017 GF Supporter

    Registriert seit:
    19 März 2011
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    367
    Garneleneier:
    11.751
    annika82 14 März 2014
    Hallo Tisa,

    ich würd es so machen.
    Aber trotzdem gut das Becken beobachten, Nitrit messen um eventuell schnell eingreifen zu können.
    Auf jeden Fall besser als das Becken mit nem neuen Filter zu starten und gleich besetzen zu müssen.
    *SetUp* und TheYeti gefällt das.
  3. Supertani
    Offline

    Supertani GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    91
    Garneleneier:
    559
    Supertani 14 März 2014
    Hi

    würde soviel Boden Pflanzen und Deko aus dem undichten Becken übernehmen wie möglich,den sollte das alles kein Problem darstellen .
  4. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    451
    Garneleneier:
    16.463
    kkz89 14 März 2014
    Du kannst theoretisch das komplette Becken übernehmen. Kannst den kies leicht auswaschen und dann rein. Auch wie schon gesagt alles rein packen. Ich starte meine Becken immer sofort und ohne eingefahrenen Filter usw. Bis jetzt nie Probleme gehabt.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
  5. René
    Offline

    René GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2009
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    328
    Garneleneier:
    1.126
    René 14 März 2014
    Hallo

    Wenn ein Becken mal undicht wird sollte man nicht nur die Garnelen übergangsweise in den Eimer setzten sondern auch den Filter (wenn möglich) mit umsetzten.
    Denn solange der Filter im Wasser weiter läuft sterben die Filterbakterien nicht ab und man kann den Filter dann ins neue Becken setzten.
    Damit erspart man sich das Einfahren eines Filters in einem neuen Becken.

    schönen Gruß René
    Supertani gefällt das.
  6. Tisa
    Offline

    Tisa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 September 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    3.197
    Tisa 17 März 2014
    Guten Abend,

    vielen Dank für eure hilfreichen Antworten. Habe jetzt den Filter und Moos aus dem alten Becken mitübernommen und bis jetzt hat alles wunderbar geklappt.
    Allen Garnelen scheint es gut zu gehen. :-)

    Viele Grüße
    Tisa
  7. Dennis.
    Offline

    Dennis. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2014
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    223
    Garneleneier:
    548
    Dennis. 19 März 2014
    Du musst aber bei dem Ada Bodengrund aufpassen, der muss eigentlich ewig einfahren. Also halte den Nitrit und Nitrat Wert gut im Auge! Aber das wird schon werden!

Diese Seite empfehlen