Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5 Sakura eingezogen. Füttern?

Dieses Thema im Forum "Anfänger fragen - User antworten" wurde erstellt von Feelia, 21 Dezember 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. Feelia
    Offline

    Feelia GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    95
    Feelia 21 Dezember 2010
    Hallo,

    da ich wegen der Witterung immer noch auf meine Red Bee warten muss, sind heute bei mir 5 Sakura Garnelen eingezogen.

    Mein Becken ist gut eingefahren und hat jede Menge Algenaufwuchs...leider auch Fadenalgen :(

    Ich habe vor, die Tiere in der ersten Woche nicht zu füttern. Sie ernähren sich doch von Algen. Wenn ich jetzt noch zusätzlich füttere, werden sie wohl dieses Futter vorziehen und die ALgen werden nie weniger.

    Ist das so richtig?

    Liebe Grüße
    Feelia
  2. kapuzenwerner
    Offline

    kapuzenwerner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    59
    Garneleneier:
    3.236
    kapuzenwerner 21 Dezember 2010
    Hi Feelia,
    Futter brauchst Du nicht hineingeben.Die Nelen finden genug.
    Aber Deine Fadenalgen solltest Du mit einem Stock entfernen, diese werden nicht gefressen aber immer mehr.
    Dreh sie auf und raus aus dem Becken.
    Gruß
    Werner
  3. Black Bees
    Offline

    Black Bees GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2010
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    484
    Garneleneier:
    4.761
    Black Bees 21 Dezember 2010
    Hi Feelia
    Zu dem Futter hatt ja Werner schon was gesagt.
    Aber wieso willst du Bees und Sakuras zusammeen halten ? oder hab ich das faslch verstanden?
  4. Feelia
    Offline

    Feelia GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    95
    Feelia 22 Dezember 2010
    Hallo Werner,

    danke für die Antwort, das habe ich mir gedacht :) Aber wie lange?? Merke ich, wenn die Tiere Hunger haben und nichts mehr finden?

    Die Fadenalgen mache ich täglich weg. So hat man was zu tun....

    Hallo Black-Bees,

    kann ich die beiden Arten nicht zusammen halten?
    Ich habe im Zoogeschäft extra gefragt ob die sich "mischen" und die Dame hat das verneint.

    Liebe Grüße
    Feelia
  5. Luna05
    Offline

    Luna05 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2010
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    84
    Garneleneier:
    223
    Luna05 22 Dezember 2010
    Hallo Feelia
    Auch wenn Sakura der Art Neocaridina und Bees der Art Caridina angehören würde ich sie trotzdem nicht zusammen halten. Ich mags halt geordnet.

    Normalerweise merkst du, wenn sie hunger haben. Meine stürzen sich dann aufs Futter. Ich fütter auch eher selten und wenn kleine Mengen.
  6. Feelia
    Offline

    Feelia GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    95
    Feelia 22 Dezember 2010
    Hallo Evelyn,

    was kann denn passieren wenn ich sie zusammen halte?

    Leider geht das jetzt nicht mehr anders :( Die Bees sind bestellt und bezahlt.
  7. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 22 Dezember 2010
    Hallo Feelia,
    du kannst sie zusammen halten. Wenn die Wasserbedingungen stimmen, vermehren sie sich auch beide. Die Sakura vermehren sich vermutlich viel schneller als die Bees, aber das ist eigentlich auch kein Problem. Es könnte ein Problem entstehen, wenn eine der beiden Arten eine Krankheit oder ähnliches hat. Will es dir aber nicht ausreden die Bees dazu zu setzen. Es kann auch an 1000 anderen Dingen scheitern.
  8. Black Bees
    Offline

    Black Bees GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2010
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    484
    Garneleneier:
    4.761
    Black Bees 22 Dezember 2010
    Hi
    Die Sakuras geben stoffe ans Wasser ab das die Bees von der Vermehrung abhält.Am Ende hast du nur noch Sakuras und die Bees sind weg.
    Deswegen hält man sie nicht zusammen.Richte dir doch nen 2 Áquarium ein für die Sakuras/bees da hast du mehr von.
  9. Feelia
    Offline

    Feelia GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    95
    Feelia 22 Dezember 2010
    Da denkt man man wäre schlau.....

    Ich habe die 5 Sakuras zum testen ins Becken gesetzt. Die K4 Bees sind richtig teuer und ich wollte mit den Sakuras erst die Wasserqualität testen.

    Ich werde dann die Sakuras wieder ausquartieren. Meine Schwiegertochter bekommt zu Weihnachten ein Aquarium von mir. Dann hat sie gleich einen hübschen Besatz.
  10. DieterN
    Offline

    DieterN GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    506
    DieterN 22 Dezember 2010
    Hallo
    ich habe das gleiche Problem wie du Feelia
    habe ein 30 Liter Becken und habe es mit 6 CR bestückt davon sind in der ersten Woche 4 gestorben . Die Anderen sind seit zwei Wochen Fit. Habe vor 1 Woche mir 4 RF dazugekauft um genau wie du das Wasser zu Testen denen geht es immer noch gut und die haben sich schon gehäutet und sind munter.

    Ich wollte Heute noch meinen Bestand erweitern und bin jetzt ein bisschen verunsichert mit den zwei Arten, Wollte mir noch 2 RF und 6 CR anschaffen.
  11. Black Bees
    Offline

    Black Bees GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2010
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    484
    Garneleneier:
    4.761
    Black Bees 22 Dezember 2010
    @DieterN
    Ich würd nur eine Art pro Aquarium halten .Nimm Lieber nen paar mehr RF.
    @Feelia
    Denk dran dass Becken von deiner Tochter 4 Wochen ohne Garnelen laufen zu lassen und nur kleine Fische reinzusetzen zb : 10 Neons&7 Panzerwelse plus die sakuras.
  12. Feelia
    Offline

    Feelia GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    95
    Feelia 22 Dezember 2010
    Hallo Louis,

    Fische kommen keine rein.

    Nur Garnelen und Schnecken.
  13. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 22 Dezember 2010
    Hallo Louis,
    das Gerücht hat sich bei mir nicht bestätigt. Die vermehren sich beide, wenn die Wasserwerte passen und alle anderen Vorraussetzungen erfüllt werden.
  14. dpskernie
    Offline

    dpskernie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    903
    dpskernie 22 Dezember 2010
    Hallo Mirco,

    ich weiß nicht so recht, ob man dies als Gerücht bezeichnen kann. Ich habe eben schon von vielen Seiten gehört, dass die gemeinsame Haltung von Caridina und Neocaridina in einem Becken dazu geführt hat, dass sich eine Art nicht mehr vermehrt. Und dies war dann in der Regel die Caridina. Ich kann Dir zwar nicht genau sagen, warum dass so ist. Aber auffällig ist das schon.
  15. Dario Dario
    Offline

    Dario Dario GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    120
    Garneleneier:
    60
    Dario Dario 22 Dezember 2010
    Hallo Frank,
    ich habe in einem getrennten Becken, dass verbunden war und über ein Filter lief YF, Sakura, blaue Tiger, CR und Bees vermehrt. Die CR und YF waren im gleichen Teil. Die YF haben sich am längsten Zeit gelassen, aber auch sie haben sich vermehrt.
    Irgendwo ist hier im Forum ein Beitrag in dem es bestätigt wurde.
  16. kapuzenwerner
    Offline

    kapuzenwerner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Februar 2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    59
    Garneleneier:
    3.236
    kapuzenwerner 22 Dezember 2010
    @ Feelia
    Deine Nelen werden immer genügend Futter in dem Becken finden.Aber wenn es dich beruhigt gebe doch einmal in der Woche ein paar Krümel futter hinzu.
    Die Fadenalgen sind ein langwieriger Prozess. Hier sollte man die Ursache erforschen (ev. falsche Beleuchtung,zuwenig schnellwachsende Pflanzen, Nitrat, Phosphat pp.)
    Bei der Bekämpfung von Algen gibt es viele verschiedne Meinungen und jeder hat auf seine Art RECHT.
    Das tägliche Absammeln solltest Du auf jeden Fall beibehalten.Schnellwachsende Pflanzen z.B. Hornkraut wären ein Versuch wert.
    Zum zusammen Leben von Sakuras und Bees hast du ja schon die versachiedesten Meinungen gehört.
    Es geht eine gewisse Zeit gut und beide Arten vermehren sich. Sollte aber eine Art Überhand nehmen bleibt die andere mit der Vermehrung auf der Strecke - verm. die Bees-.
    Wünsche Dir viel Erfolg und nochm mehr Spaß und Freude an Deinen Nelen.
    LG
    Werner
  17. Luna05
    Offline

    Luna05 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2010
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    84
    Garneleneier:
    223
    Luna05 22 Dezember 2010
    Hallo,
    wie sind denn eigendlich deine Wasserwerte und die Wasserwerte deines Züchters (von den Bees)?

    Zwei Stämme von unterschiedlichen Züchtern zusammenzuführen kann gut gehen, muss es aber nicht. Ich bin damit schon auf die Schnauze gefallen. Hab innerhalb von ein paar Wochen ca. 30 Tiere verloren.

    Und wie schon gesagt, ich mags geordnet. Bei mir hat jede Art ein Becken (außer Red und Black Bee).
  18. Leela
    Offline

    Leela GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    526
    Leela 22 Dezember 2010
    Hallo Feelia,
    ich würde jeden Tag einwenig fütter. Ich habe in meinen ersten Becken nur 2 mal die Woche gefütter, weil ich hier gelesen habe das das genügen würde. Leider sind mir meine ersten Red Fire und meine CPO eingegangen, weil sie anscheinend doch nicht genug Futter gefunden haben. Ich füttere jetzt jeden Tag ausser Sonntags.
    Zu den Red Bee und Red Fire kann ich nur sagen, dass ich selber Red Fire und Crystal Red zusammen gehalten habe und sich die Crystal Red stark vermehrt haben und die Red Fire ihre Vermehrung komplett eingestellt haben. Vor ein paar Wochen habe ich die beiden Arten getrennt und nun vermehren sich die Red Fire auch wieder stark. ^^
    LG Nina
  19. diko
    Offline

    diko Guest

    Garneleneier:
    diko 23 Dezember 2010
    warum das denn? Ich setze bei mir immer nach einer Woche ein, nach entsprechenden Maßnahmen.
  20. Luna05
    Offline

    Luna05 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2010
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    84
    Garneleneier:
    223
    Luna05 23 Dezember 2010
    Weil Anfänger das normalerweise so machen sollen und du scheinst mir ja kein Anfänger zu sein. Obwohl ich finde das 2 Wochen reichen.
    Längere Einlaufzeit kann für unerfahrende Aquarianer doch von Vorteil sein (Vorrausgesetz es werden von Anfang an auch Schnecken als Erstbesatz eingesetzt).

Diese Seite empfehlen