Get your Shrimp here

Rheingauners Cube, Black & Blue

Mowa

GF-Mitglied
Mitglied seit
10. Sep 2016
Beiträge
2.962
Bewertungen
1.735
Punkte
10
Garneleneier
51.599
Aber was ich jetzt mal versuche, angeregt durch diesen Thread...wenns "Blue Jelly aus Blue Dream gibt" die im mom nichtmal zu finden sind, setze ich die mal extra und schau was passiert.
Ob bei Dir oder Deinen Vorbesitzern vor Generationen eine andere Linie reingeraten ist, weiß ich nicht. Bei mir nicht...wegen Planarien müssen Garnelen bei mir durch eine strenge Quarantäne. Da schlüpft mir kein Winzling aus Neuzugängen durch. Oder andere werfen schonmal andere Farben mit Absicht hinein. Bei mir Nogo. Das zerstört die Züchterarbeit, die bei Neos ja unglaublich umfangreich ist. Wenn man Kreuzungsversuche machen möchte, dann in einem extra Becken, die Urform lassen und die Zuchtversuche auf alle Ewigkeit getrennt davon halten...
Klar...wenn jemand Dir die "Fehlfarben" abnimmt...dann klar...gib sie ab. Mach ich ja auch. Aber die meisten wollen tief dunkelblaue. Wenn man die immer rausnimmt und keine drin läßt, kann man evt. den Stamm schon schwächen. Deswegen versuchen die Population so groß wie möglich zu lassen.
Auch das Spiel "schlecht gefärbte" extra setzen ist sehr erhellend...weil sie oft nur mies drauf sind, wie oben beschrieben und paar Tage später wieder im dollsten Tintenblau erstrahlen.
Merkt man das? Ich lieb den Stamm:o:yes:
VG Monika
 

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
Wenn bei dir nichts eingemischt wurde dürften es ja keine Blue Jelly sein,sonder Helle Blue Dream.
Nicht das jemand zu seinen Jellys der Roten Linie
"Jellys" (eigentlich helle Blue Dream) aus der anderen Ecke im Stammbaum dazu setzt und sich wundert warum es zu Wildfarben kommt.
7e49b97ef8cf31b1c4c7daa1cd1db9584dcc3be5.jpeg

Extra setzen ist eine top Idee, wer weiss was sich entwickelt. Ice Blue Dream


Gute kommen bei mir nicht raus, will ja kein Geld damit verdienen nur schauen bzw dadurch lernen wie man einen Stamm lenkt die Farb Pigmentierung erhält usw.


Auf ca. 30 Jungtiere kommen momentan geschätzt 5 komplett Farblose, 5 Rili ohne Blau(Carbon) und 20 wie gewünscht mal sehen ob man da was drehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bluesky

GF-Mitglied
Mitglied seit
24. Jan 2021
Beiträge
774
Bewertungen
669
Punkte
10
Garneleneier
27.034
Wie schon in deinem anderen Thread geschrieben, mein Stamm an Blauen (22 Stück aus Schoko Sakura Nachwuchs) war nach 14 Monaten zu 85-90% im Nachwuchs ebenfalls blau. Im Laufe der Zeit wurden sie aber insgesamt immer dunkler. Ich denke mehr an Erbfestigkeit geht nicht. Auch die meisten Babynelen waren dann schon gefärbt. Da muss man auch drauf achten, Babys die zu lange brauchten um blau zu werden, habe ich auch ausselektiert.
LG Winni
 

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
Nice genau da will ich hin.
Wenns Dunkler wird stört es mich nicht, im Gegenteil.
Alles erlaubt ausser Transparent/zu blasses Blau.

Das hier wäre mein Ziel:
Richtung Blue Black Rili (velvet?)
IMG_20220104_130808.jpg

Zu Hell:
Screenshot_20220102-192517.jpg
~90%Erfestigkeit deckt sich mit alten Beiträgen die ich in anderen Foren entdeckt habe.
 

Anhänge

  • IMG_20220104_130808.jpg
    IMG_20220104_130808.jpg
    382,6 KB · Aufrufe: 7
  • Screenshot_20220102-192517.jpg
    Screenshot_20220102-192517.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

Bluesky

GF-Mitglied
Mitglied seit
24. Jan 2021
Beiträge
774
Bewertungen
669
Punkte
10
Garneleneier
27.034
Noch zu Blue Jelly, deren Merkmal sind die leicht geblichen Organe. Dies sind dann die echten Blue Jelle aus der roten Linie. Alle anderen anderen als Blue Jelly angebotenen Neocaridinas stammen von Blue Dream und sind auch helle Blue Dream!
LG Winni
 

Fey

GF-Mitglied
Mitglied seit
28. Jan 2021
Beiträge
159
Bewertungen
93
Punkte
10
Garneleneier
10.392
Also ich habe jetzt seit ca. 3 Jahren einen blauen "Stamm". Angefangen mit Blue Carbon Rili, aufgestockt mit Blue Dream. Von den Rilis hat sich genau 1 Weibchen vermehrt (ist eine andere Geschichte). Ich selektiere gar nicht und bei mir fällt alles aus der schwarzen Linie, aber der überwiegende Teil sind Blue Dream und Blue Carbon Rili. Ab und zu mal eine Black Rose (?), bisher genau 1 Carbon Rili (hätte gern mehr gehabt) und die hübschen "Kupfercarbon" Garnelen (selten). Manche Tiere sind sehr hellblau, momentan ist ein Wurf extrem blass/schlecht gefärbter Rili unterwegs. Ein Tier, mein kleines Alien, ist komplett durchsichtig und man könnte es auf den ersten Blick mit einer White Pearl verwechslen, wenn die Augen nicht wären (die sind auch hell, keine schwarzen Knopfaugen wie die Pearls). Sehr selten fällt mal etwas mit roter Farbe, hatte ich glaube hier auch im "Crazy Neocaridina" Thread gezeigt. Die Tiere überleben aber nicht lange, bisher habe ich nur eine groß bekommen und die Farbe ändert sich auch zu eisblau mit rostroter Farbe vorn und hinten. Für mich sieht es jetzt eher nach einer Pigmentstörung aus als, dass ein rotes rezessives Gen durchschlägt. Würde auch erklären, warum die normalerweise nicht alt werden.

Der überwiegende Teil ist aber immer noch dunkelblau, obwohl alle "Ausreißer" drin bleiben dürfen. Ich mag die Ausreißer, mit White Pearl und Red Wine habe ich ja sonst eher Garnelen, die sich gleichen wie ein Ei dem anderen :)
 

Katzenfische

GF-Mitglied
Mitglied seit
01. Nov 2020
Beiträge
955
Bewertungen
320
Punkte
10
Garneleneier
14.943
Also bringt Selektieren nichts um die Farbe zu erhalten, und die Streuung zu verringern?
Kann auch sein das ich falsch liege aber ich dachte so geht Zucht/erhalt der Farbe.
Es kommt halt darauf an, ob die Ausreißer trotzem dem Grundfarbstamm entsprechen (Durchsichtige gibt es ja eher bei unpassendem Farbstamm) und
ob die Ausreißer oder die Zielgruppe dominant oder rezessiv ist.

Wenn ich so viele hätte wie @Mowa , dann würde ich sogar die blassen Jungtiere raus tun und nur durchgefärbte Babys im Hauptpool lassen. Dafür dürften sie dann auch etwas heller sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
Da das mit den Ausreißern muss sich noch zeigen. Bzw werde ich stark selektieren müssen.
Sind doch einige dabei die stark abweichen (Wildfarbe).Wahrscheinlich hat der vorbesitzer da irgentwas gemischt

Die andere Hälfte passt.
Also eigentlich keine so optimalen Bedienungen, aber ich habe Zeit. (und falls es nicht klappt und die Wildform zu rezessiv ist , nichts verloren, eher Erfahrung dazu gewonnen). :)
Lasse die Erwartungen erstmal unten, einfach schauen wo es hinführt.

Woran lernt man Züchten/Selektieren am besten wenn nicht an einen recht Wilden Stamm haha.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
Wurzel im Becken erschwert das Selektieren leider einwenig. (Anubia hat Wurzel geschlagen, Moos festgewachsen. Also einfach rausnehmen vor den Selektieren geht nicht.

Bewaffnet mit Kescher und Selektierpfeife liege ich also auf der Lauer bis ein Exemplar in erreichbare Zonen vordringt.

Ausweichqatier der Selektierten ist derzeit eine 5l Vase. 10l Becken ist in Planung. Hoffe natürlich abnehmer für die Selektierten zu finden...

Screenshot_20220113-194441.jpgScreenshot_20220104-195102.jpg Screenshot_20220104-185812.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Milou

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Apr 2021
Beiträge
52
Bewertungen
6
Punkte
10
Garneleneier
6.458
Hey

Meine Blue Dream sind grösstenteils sehr dunkel. Einige zeigen zudem eine dunkelblaue Färbung mit schwarzen Sprenkeln. Selten finde ich Jungtiere, die mir zu hell und eher schwarzgrau sind. Diese wechsle ich dann ins gemischte Gemeinschaftsbecken. Der Stamm ist zu geschätzten 95% farbstabil.

Vor ca. 1.5 Jahren habe ich versucht, aus meinen orangen Rilis einen roten Rili Stamm zu ziehen. Nach einem Jahr gab ich jedoch auf, da um die 90% der Jungtiere nicht meinem Zuchtziel entsprachen. Ich denke es ist eine riesengrosse Arbeit, eine neue Linie zu festigen. Zusätzlich wird es schwieriger, wenn nicht schon Tiere mit einer einer starken Ausprägung vorhanden sind oder es sich um ein rezessives Merkmal handelt.

Bzgl. Selektion frage ich mich immer wieder, wo die vielen ausselektierten Garnelen landen. Die etablierten Züchter müssten riesige „Restebecken“ haben… oder wie macht ihr das?

Gruss Martin
 

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
@Milou
Hy Martin mein Ziel ist erstmal eine deckende Farbe zu erhalten bzw behalten,möglichst mit Blauanteil wenns doch mal komplett Schwarz wird auch ok.
Wenn ich auch mal an die 95% kommen sollte sehe ich weiter.
Traum wäre diese Färbung beim grossteil des Nachwuchses: IMG_20220104_083256.jpg

Das ganze ist nur ein Versuch, wenns klappt super wenn nicht auch kein Beinbruch.

Derzeit noch einige Wildfarbene gar durchsichtige. Sogar ein paar Rote konnte ich entdecken.

Denke ein teil der Selektierten in Zucht Anlagen wird wieder dem Nahrungskreislauf zugeführt.
Finde ich auch nicht verwerflich, fände es sogar gut wenn die Zutat Krebs/Weichtiere aus meinem Fertigfutter aus Deutscher Produktion kommen würde statt Asien und Co.

Ich werde einige Abgeben, sofern ich abnehmer finde.
Bei Wildfarbenen nicht so leicht,ansonsten eben 2.Becken bei geringer Fütterung (um eine zu starke Vermehrung auszuschließen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mephistopheles

GF-Mitglied
Mitglied seit
21. Jul 2020
Beiträge
275
Bewertungen
128
Punkte
10
Garneleneier
6.321
Bzgl. Selektion frage ich mich immer wieder, wo die vielen ausselektierten Garnelen landen. Die etablierten Züchter müssten riesige „Restebecken“ haben… oder wie macht ihr das?
Wenn das jemand als alleinige Einkommensquelle macht, wird er sich kaum die Kosten von Auffangbecken ans Bein binden.
Was irgendwie noch nett aussieht, könnte als Mix rausgehen, der Rest wird wohl einfach getötet oder auch für einen schlanken Taler in Masse als Futtertiere verkauft.
 

Mowa

GF-Mitglied
Mitglied seit
10. Sep 2016
Beiträge
2.962
Bewertungen
1.735
Punkte
10
Garneleneier
51.599
GarnelenOrangeSakura.jpg
Einfach was leckeres in eine Rochebox oder ein ähnliches Gefäß und ins Becken hängen...knapp unter der Wasseroberfläche, so das sie gradso drüberkrabbeln können. 20 Min später ist die Box voll und Du kannst sie Dir bequem am Küchentisch, bei gutem Licht aussortieren.
VG Monika
 

Wolke

Bienengarnele
Moderator
Gonzales war hier
Mitglied seit
25. Nov 2010
Beiträge
11.802
Bewertungen
11.619
Punkte
10
Garneleneier
180.027
Wie sehen denn derzeit deine ausselektierten Tiere aus? Evtl hätte ich da durchaus Interesse.
 

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
@Wolke
Glaube nichts für dich, komplett Farblos, ob da noch was kommt an Farbe ist schwer zu sagen. Denke aber nicht.
Paar Carbon Rili/Wild Rili werden auch Selektiert
Screenshot_20220118-190601.jpgScreenshot_20220118-190638.jpg IMG_20220111_111740.jpg
Schoko Lady ist auch vertreten und trägt massig Eier
Screenshot_20220118-190409.jpg
F1

Screenshot_20220118-192208.jpg

Bin mir noch unsicher ob ich evt komplett Schwarze rausnehmen sollte.
Wobei denke bleibe erstmal dabei alles was komplett gefärbt ist im Pool zu lassen(Grundfarbe Blau und Deckfarbe Schwarz, komplett Blau, komplett Schwarz) ,und hoffe das mir Blau erhalten bleibt, es nicht zu dunkle Garnelen werden.

Irgentwie Crazy der Stamm, entweder es fallen "super" Tiere direkt nach geburt gefärbt oder komplett Farblose. So ein Mittelding wie die Rilis ist eher selten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bluesky

GF-Mitglied
Mitglied seit
24. Jan 2021
Beiträge
774
Bewertungen
669
Punkte
10
Garneleneier
27.034
Hab ein bisschen gekramt und noch ein älteres Foto meiner selektierten Blauen gefunden. Die einzelne orangene ist ne Tangerine Tiger. Habe mal versucht welche zu den Blauen dazuzusetzen, leider ohne Erfolg, sind alle gestorben.
Hier sieht man sehr viele Kleine und Babys und die sind alle bereits gefärbt.
20210215_033155.jpg
LG Winni
 

Mowa

GF-Mitglied
Mitglied seit
10. Sep 2016
Beiträge
2.962
Bewertungen
1.735
Punkte
10
Garneleneier
51.599
Bin mir noch unsicher ob ich evt komplett Schwarze rausnehmen sollte.
Hei, ob die wirklich schwarz sind, sieht man gut mit einem weißen Gefäß, das man von unten beleuchtet..manchmal sind sie sooo dunkelblau, das sie schwarz aussehen.
VG Monika
 

Rheingauner

GF-Mitglied
Mitglied seit
03. Dez 2015
Beiträge
98
Bewertungen
17
Punkte
10
Garneleneier
8.325
Nicht schlecht, mache es genauso wie du. Jungtiere mit schlechter Färbung raus. Evt nehme ich noch Schwarze Männchen raus um eine Verpaarung mit den paar Schoko Damen zu vermeiden. Derzeit habe ich noch den Überblick.
Tendenz geht Stark in Richtung Dunkel, ist auch gut so. Nur rein Schwarz soll es nicht werden.
Screenshot_20220117-201936.jpg
 
Oben