Get your Shrimp here

Pintomischer Spotted Head

Milou

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Apr 2021
Beiträge
52
Bewertungen
6
Punkte
10
Garneleneier
6.458
Hallo allerseits
Seit etwa 1.5 Jahren halte ich ein Becken mit Garnelen, die ich als Pintomischer Spotted Head gekauft habe. In den ersten Monaten blieb die Fortpflanzung aus. Seit ich mit Zugabe von etwas Kh den PH des Wechselwassers etwas anhebe, tragen die Weibchen regelmässig und die Jungen kommen hoch. Unter den Jungtieren befinden sich rote und schwarze Tiere, die dem Aussehen der Elterntiere entsprechen. Zusätzlich gibt es relativ viele weisse Exemplare. Selten fallen Blue Bolts sowie rote und schwarze Pintos. Als letzte Variante habe ich rot- oder schwarzweiss gestreifte Tiere erhalten. Zu den einzelnen Varianten habe ich ein paar Fragen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

1. Wie beurteilt ihr die Qualität der Ursprungstiere?
2. Um was für eine Art handelt es sich bei den weissen Exemplaren?
3. Um was für eine Art handelt es sich bei den gestreiften Exemplaren? Kommt hier die Bienen als Ausgangstiere der früheren Kreuzung wieder hervor?
4. Wenn ich die Pintos miteinander verpaare, erhalte ich nur Pintos im Nachwuchs?

Das wärs erstmal. Ich hänge noch ein paar Fotos an.

Gruss Martin

74B4B143-C308-4739-80BD-85CF0D763D6C.jpeg26AE2535-D1F4-40A2-9430-BBE5989F4DDB.jpeg0D46EC71-E161-48D6-921D-0765CFB39A0F.jpeg938A2A12-DCBE-4BE2-A2E4-40D83CA8542B.jpegEB64D2CA-3F9C-483F-A59F-D1003C1C7F75.jpegE7F3DC76-A2CE-46A9-9F09-512E94812D0A.jpeg
 

Anhänge

  • 239346DF-0E65-4B4C-BAAC-4126E2BA710C.jpeg
    239346DF-0E65-4B4C-BAAC-4126E2BA710C.jpeg
    338,5 KB · Aufrufe: 15

Nolfravel

GF-Mitglied
Mitglied seit
19. Jan 2017
Beiträge
19
Bewertungen
6
Punkte
10
Garneleneier
3.876
Moin Martin,
für mich sind das zum allergrößten Teil Bienengarnelen in verschiedenen Grades, außer die Blue- und Redbolts, sowie die einzelnen Tiere mit der sehr kräftigen rot/schwarz-blau Färbung, welche beispielsweise auf dem letzten Bild zu sehen sind. Weiße Tiere hab ich jetzt keine auf den Fotos finden können, falls du die einzelne Garnele im Vollformat meinst, dann ist das eine Redbolt.
Meiner Erfahrung nach dürften bei der reinen Verpaarung der Pintos/Bolts nur Pintos/Bolts fallen und keine Bienen mehr. Wenn jemand andere Erfahrungen gemacht hat, würde ich die Person allerdings auch nicht als Lügner bezeichnen, bin mir da also nicht zu 1000% sicher.

Beste Grüße
Jan Peter
 

Mowa

GF-Mitglied
Mitglied seit
10. Sep 2016
Beiträge
2.962
Bewertungen
1.735
Punkte
10
Garneleneier
51.600
Hei, die nennen sich Pintomischer...und aus der Verpaarung können Multistriped in Rot und Schwarz, Blue Bolt und Red Bolt fallen.Garnelenpintos8.jpg
VG Monika

Garnelenpintos7.jpg
 

Gianfeli

GF-Mitglied
Mitglied seit
04. Mai 2022
Beiträge
63
Bewertungen
47
Punkte
10
Garneleneier
5.914

Milou

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Apr 2021
Beiträge
52
Bewertungen
6
Punkte
10
Garneleneier
6.458
Hey Monika und Jan Peter

Danke für eure Antworten.

Die Blue Bolts im Nachwuchs konnte ich zuordnen. Dass die hellen Tiere Red Bolts sind, habe ich nicht gemerkt.

Bzgl. der roten und schwarzen Pintos: Diese werde ich separieren und in ein eigenes Becken setzen.

Jan Peter: Sind die Pintomischer nicht eine Kreuzung aus Bienen, Tigern und Taiwanern?

Von den gestreiften Jungen habe ich acht Stück separiert und zwei Damen erwarten bereits Nachwuchs. Ich bin gespannt, was dabei rauskommt.

Da ich noch ein Becken mit Blue Bolts habe: Kann ich diejenigen aus dem Mischerbecken dort dazusetzen oder würde der Stamm damit nicht mehr rein sein?

@gianfelli: Ich benutze das Kh up von gt essential

Gruss Martin
 

cheraxfan

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Aug 2020
Beiträge
955
Bewertungen
688
Punkte
10
Garneleneier
25.343
Da ich noch ein Becken mit Blue Bolts habe: Kann ich diejenigen aus dem Mischerbecken dort dazusetzen oder würde der Stamm damit nicht mehr rein sein?
Hi,
kommt drauf an, da Du RedBolt nicht erkannt hast wird es bei Deinen BlueBolt wohl keine geben. Wenn Du jetzt die BlueBolt aus dem Mischerbecken dazu setzt, kannst Du das Rot (RedBolt) rezessiv in diesen Stamm bringen, mehr passiert nicht.
 

Milou

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Apr 2021
Beiträge
52
Bewertungen
6
Punkte
10
Garneleneier
6.458
Hoi Hans

Ich verstehe deinen ersten Satz nicht.

Die Blue Bolts aus dem Mischerbecken werde ich in dem Fall nicht zum reinen Stamm setzen. Es handelt sich auch Nur um drei Tiere.

Von den Red Bolts gibt es seit Beginn relativ viele. Die Verkäuferin bezeichnet sie auf ihrer Seite als Whites. Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass das so ist. Zudem sind sie bis zur Grösse von 1 cm sehr weiss und danach eher gelblich.

Gruss Martin
 

cheraxfan

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Aug 2020
Beiträge
955
Bewertungen
688
Punkte
10
Garneleneier
25.343
Hi,
Diese gelblichen Tiere werden Snows sein. Du hast Pintomischer angesetzt, im allgemeinen Sprachgebrauch werden so Mischlinge zwischen Pintos und Bees bezeichnet. Im Regelfall hast Du dann alle rezessiven Bienengene beisammen bis auf OE, das bedeutet im Umkehrschluss es fallen Taiwaner und Bees in den Farben schwarz, rot und weiß. Bei den Taiwanern sind die Weißen Bluebolt oder Redbolt, bei den Bees sind die Weißen Snows. Die gelblichen Weißen sind also eher SnowwhiteBees und keine RedBolt. Es ist jammerschade das die RedBolt so aussieht wie sie aussieht, sie war jahrelang die einzige rezessive Dreifachkombination bei Bienengarnelen. Meine ersten Satz hättest Du verstanden wenn Du wüsstest das die BlueBolt eine schwarzgrundige Snow (alsTaiwaner) ist, ihre rotgrundige Schwester ist die RedBolt. Bedingt durch die Entstehungsgeschichte der Taiwaner gibt es eigentlich keine reinerbigen schwarzen Stämme, es sei denn jemand hat sich die Mühe gemacht und mit Testverpaarungen reinerbig schwarze Tiere gesucht, gefunden und verpaart. Auf Deinem Bild ist im Vordergrund eine RedBolt und im Hintergrund eine Snow.
 

Milou

GF-Mitglied
Mitglied seit
15. Apr 2021
Beiträge
52
Bewertungen
6
Punkte
10
Garneleneier
6.458
Danke Hans, langsam habe ich den Durchblick. In meinem Blue Bolt Stamm ist seit zwei Jahren keine Red Bolt gefallen. Bei den Mischern habe ich die roten Bees ausselektiert und zusammengesetzt. Alle fünf Weibchen waren sofort schwanger und werden in den nächsten zwei Wochen entlassen. Bin mal gespannt auf den Nachwuchs.

Die Snows, Red Bolts, einige Blue Bolts aus dem anderen Becken, einige ausselektierte SCR aus einem weiteren und nicht perfekt gefärbte Black Tiger OE befinden sich in meinem Restebecken. Dort haben sich jetzt schwarze Bees im Nachwuchs ergeben. Schon spannend, dass die jetzt fallen, obwohl ich in den letzten Jahren insgesamt nur zwei von ihnen bei den Mischern gesehen habe.

Gruss Martin
 
Oben