Get your Shrimp here

Bläulich-Grüne Alge

beladinon

GF-Mitglied
Mitglied seit
12. Sep 2023
Beiträge
83
Bewertungen
39
Punkte
10
Garneleneier
2.527
Hallo,

bei der Durchsicht meiner Becken habe ich heute auf einen Drachenstein diese Alge gefunden. Eigentlich finde ich Sie ganz hübsch.
Hat jemand eine Idee welche Algenart das ist?
 

Anhänge

  • PXL_20240515_144805412_1.jpg
    PXL_20240515_144805412_1.jpg
    218,7 KB · Aufrufe: 19
Krass, so etwas habe ich noch nie gesehen. Schaut fast wie eine Koralle aus.
 
Krass, so etwas habe ich noch nie gesehen. Schaut fast wie eine Koralle aus.
Ja so etwas war auch mein erster Gedanken. Aber da das Becken ein Weichwassebecken ist kann ich das ziemlich gut ausschließen.

:hehe:

Ich überlege ob es irgendwas ist was da im Stein schon drin war. Die Löcher waren voll Sand, ich hab ihn zwar gewaschen, aber wer weiß...
 
Wer weiß wo die Drachensteine herkommen...
Es gibt ja auch Moose, die komplett austrocknen können und Monate später wieder austreiben, von Fissidens habe ich da gelesen.

In jedem Fall interessant! Ich würde sie wahrscheinlich erstmal wachsen lassen. Und natürlich trotzdem versuchen herauszufinden, um was es sich handelt.

Bist du bei Flowgrow? Da gibt es ein paar Spezialisten, die vielleicht eine Idee haben.
 
Sieht sie bei näherem Hinsehen nach einer Perlenschnur aus? Dann ist es eine Froschlaichalge.
Ich glaube das ist meine Alge! Intressant! Dank dir :)
Gleich mal einlesen und gucken ob ich die behalten mag oder nicht.

Ps - Spannend: Die Froschlaichalge ist „Alge des Jahres 2010
 
Was es nicht alles gibt…. Hübsches Teil!!
 
Zurück
Oben