Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer kann mir helfen??? leitwertmessgerät

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von mcb1986, 30 Januar 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. mcb1986
    Offline

    mcb1986 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    485
    mcb1986 30 Januar 2010
    habe mir ein leitwertmess gerät gekauft aber komm damit nicht klar!!! es berechnet in mS/cm da stht bei meiner messung dan 0,70!!!! ist das ein leitwert von 700?????? oder muss ich da was umrechnen????
    mein
    ph=6,4
    kh=3
    GH=8

    mfg marc
  2. altispinosa
    Offline

    altispinosa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    altispinosa 30 Januar 2010
    hallo

    das dürften 700 microsiemens sein, da mußt du nichts umrechnen.
    kannst du das gerät umschalten milli siemens/micro siemens?
  3. mcb1986
    Offline

    mcb1986 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    485
    mcb1986 30 Januar 2010
    nein kann ich leider nichts umstellen!!!!
    das würde heißen das meine red bees sich jetzt grade bei einem leitwert von 700 vermehren weil alle weibchen tragen eier!!!
    ist das nicht zu hoch????
  4. ddjjmm
    Offline

    ddjjmm GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 September 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    ddjjmm 31 Januar 2010
    Ich bin mir noch nich ganz im klaren, was ich mit dem Leitwert anfangen soll.

    Habs heut z.B. im Cube gemessen, da wir eh son Gerät da haben: Leitwert 288.

    Nun gut aber was soll mir das nun genau sagen? Ich weiss das man an den Werten z.b. erkennen kann ob die Chemie im Becken passt oder das ich Wasserwechsel machen muss, wenn er sich verändert. Aber so ganz schnall ichs net... habs auch schon paar mal gegoogelt, aber hat mir nich geholfen bisher :(
  5. davisdd
    Offline

    davisdd GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    518
    davisdd 31 Januar 2010
    hallo, also ein leitwert von 700 µS/cm , wäre ganz schön hoch und ich glaube nicht,
    das sich da noch die red bees vermehren würden. bei mir zeigt es 019 an µS/cm
    an. zeigt das mit komma an? welches gerät benutzt du?
  6. mcb1986
    Offline

    mcb1986 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dezember 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    485
    mcb1986 1 Februar 2010
    drauf steht nur waterproof
    pen mS/cm!!!
  7. anemone74
    Offline

    anemone74 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Januar 2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    631
    anemone74 6 Februar 2010
    ich würde mich auch freuen, wenn mir das mal jemand erklärt.

    Habe bisher nie einen Leitwert gemessen, bzw. was sagt der aus, wie hoch sollte der sein usw...

    und kann man den nur mit so einem Gerät messen? Wenn ja, welches ist empfehlenswert und was kosten die Teile??

    LG mone
  8. ironshrimp
    Online

    ironshrimp Guest

    Garneleneier:
    ironshrimp 6 Februar 2010
    Hallo,

    Im Süßwasserbereich ist die Maßeinheit µS/cm (Micro-Siemens pro cm), im Meerwasser wird in mS/cm (Milli-Siemens pro cm) gemessen.
    Wenn also ein Gerät in mS/cm misst und ein Wert von 0.700 angezeigt wird, dann sind das 700µS/cm.

    Wie hoch der Leitwert sein darf hängt wohl eher von der Garnelenart ab die man pflegen will und aus welchem Ursprungswerten sie stammen.

    Es gibt eine Faustregel das ein 1 °dH etwa 33 µS/cm entspricht, das gilt aber nur bei völlig unbelastetem Wasser, in der Aquaristik kann man damit nicht viel anfangen.

    Relativ brauchbare Geräte bekommt man in der Bucht bereits ab 25 - 30 €.

Diese Seite empfehlen