Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist das???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Voster, 19 März 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 19 März 2014
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin seit einiger Zeit, stolze Besitzerin von einem Nanobecken. Im Augenblick leben in diesem Becken 10 Sakuragarnelen und 3 Schnecken. Alles läuft prima und ich bin Glücklich.



    Heute habe eine seltsame Beobachtung gemacht und zwar huschte ein winzig kleines Etwas (es sah aus wie ein weißer Punkt) in eine meiner Mooskugeln. Dieser kleine Punkt bewegte sich ganz schnell und zielstrebig.

    Was ist das???

    Viele liebe Grüße

    Antje
  2. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.779
    Zustimmungen:
    1.118
    Garneleneier:
    51.290
    Kadettcab 19 März 2014
    Hi Antje,
    vielleicht ist genau das der springende Punkt? ;)

    Spaß beiseite! Ich würde auch einen Hüpferling oder Muschelkrebs tippen.
  3. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 19 März 2014
    :DHahaha wie witzig :smilielol5:


    Dankeschön, ich wußte nicht, dass es sowas gibt. Wo kommt so ein Hüpferling oder Muschelkrebs her? Haften die an den Pflanzen?

    LG Antje
  4. René
    Offline

    René GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2009
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    328
    Garneleneier:
    1.126
    René 20 März 2014
    Hallo

    Die schleppst Du dir mit neuen Pflanzen ein,deshalb würde ich immer vorsichtig bei Pflanzen aus Zooläden und Onlinehändlern sein.
    Muschelkrebse und Hüpferline (Cyclops) sind noch die harmlosen Mitbewohner in einem Garnelenbecken.
    Man kann sich auch Planarien oder Libellenlarven einschleppen das ist dann nicht mehr so schön da Diese sich an Garnelen vergeifen können.
    Das beste ist die Pflanzen vor dem Einsetzen in das Aquarium erst mal 2-3 Wochen in einem seperaten Behälter zu wässern bei täglichen kommplettem Wasserwechsel.
    Das würde ich aber bei neuen Pflanzen immer so machen da die Pflanzen aus großen Zuchtfarmen oft mit Pestizieden belastet sein können und das ist auch nicht gut für Garnelen.
    Besser ist es invitro Pflanzen oder Pflanzen von anderen Aquarianern (am besten selbst abholen und mal in das Herkunftsbecken schauen)zu kaufen.
    Die Pflanzen von anderen Aquarianern können auch ungebetene Gäste haben,da sollte der private Verkäufer aber so ehrlich sein und auch mal zugeben das in Seinem Becken nicht nur Garnelen leben.

    schönen Gruß René
  5. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 20 März 2014
    Hallo,

    OK dann habe ich die Tierchen wohl mit den Pflanzen ins Becken geschleppt.......nur dagegen hilft dann auch kein großzügiges Wässern incl. täglichem Wasserwechsel. Denn das habe ich 2,5 Wochen lang gemacht.;)

    Einen schönen Tag und viele Grüße

    Antje

Diese Seite empfehlen