Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist das für ne Pflanze??

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Daniel G., 13 August 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 13 August 2011
    Hi Leute,

    ich bräuchte mal eure Hilfe bei der Bestimmung dieser grasartigen Pflanze:

    nix nix!! 006.JPG

    Erst dachte ich an E. tennelus,
    dann an Sigittaria subulata.
    S.subulata wird aber wesentlich größer und hat breitere Blätter.

    Das besonderte an meiner Pflanze sind halt die roten Blätter...
  2. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.741
    Garneleneier:
    42.769
    Öhrchen 13 August 2011
    Blyxa japonica? Wird bei viel Licht auch rötlich.
  3. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 13 August 2011
    Das könnte sie sein,
    bin mir da aber net 100%ig sicher...

    Mein Gewächs wird gerade mal 5cm hoch,
    Blyxa degegen bis zu 15cm...

    Die Blätter von Blyxa sind auch irgenwie "gemustert",
    mein Gewächs dagegen net...

    Was dafür spricht ist eben die rötliche Färbung.
  4. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.741
    Garneleneier:
    42.769
    Öhrchen 13 August 2011
    Sicher bin ich mir auch nicht, war nur das erste, was mir einfiel.
  5. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 13 August 2011
    Was mir auch aufgefallen ist,
    dass sie sehr flott kleine Ausläufer bildet,
    teilweise sogar 20cm lange Ausläuferketten....

    Jo, genau, bei viel Licht!! ich hab lediglich 2x18W auf 128L...das is wirklich net viel...
  6. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.785
    Gärtner 13 August 2011
    Echinododrus tennelus war schon richtig. Die rötlichen Blätter sterben grad ab und werden abgestossen. Sieht bei mir auch immer so aus.

    Kommen ja genug neue nach.

    VG Gernot
    1 Person gefällt das.
  7. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 13 August 2011
    Also war meine erste Vermutung schon richtig...

    OK, ich danke dir.
  8. Lokalrunde
    Offline

    Lokalrunde GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    245
    Garneleneier:
    2.593
    Lokalrunde 13 August 2011
    ach das ist normal das die Blätter von der rot werden?
    dachte immer bei mir liegt das an Phosphatmangel...
  9. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 14 August 2011
    An PO4-Mangel liegt das sicher nicht,
    ich dünge mit EL Fosfo auf 0,5mg/l auf,
    trotzdem werden größere Blätter rot...
  10. MasterChief
    Offline

    MasterChief GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2006
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    856
    MasterChief 14 August 2011
    Hallo,
    die Pflanze ist Helanthium tenellum (grasartige Schwertpflanze) aus Amerika/Südamerika/Brasilien, besser als "Echinodorus tenellus" bekannt.

    Sie ist recht variabel und hat submers schmale mittelgrüne bis olivgrüne, spitze Blätter, welche je nach Lichtstärke in der ersten Zeit auch bronzefarben oder leicht rötlich werden können.
    Die Blätter sind etwa 7-12 cm lang und ca. 1,5 mm breit (am breitesten oberhalb der Mitte / etwa 2-3 cm unter der Blattspitze).

    Es gibt noch eine weitere, mittlerweile selten kultivierte und wohl aus Nordamerika stammende Variation Helanthium tenellum "parvulum" (bzw. Echinodorus tenellus var. parvulus). Diese hat unter Wasser immer hellgrüne und breitere (ca. 2 mm breite) Blätter und wird definitiv nur bis etwa 6cm hoch. Bis zu den ca. 1980er Jahren war diese Form die übliche, als Echinodorus tenellus gehandelte Pflanze!


    vG

    René
    1 Person gefällt das.
  11. Winni123
    Offline

    Winni123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    401
    Winni123 15 August 2011
    Was ist das für ein Moos daneben? Wächst so schön flach.....

    Gruss
  12. Black Bees
    Offline

    Black Bees GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2010
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    484
    Garneleneier:
    4.761
    Black Bees 15 August 2011
    Hi Winni,
    Das ist Riccia :)
  13. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 15 August 2011
    Jo, das ist Riccia fluitans,
    welches ich auf Scherben von Tonziegeln gebunden hab....
    Wenn man diese dicht nebeneinander platziert bilden die einen schönen Ricciateppich....

Diese Seite empfehlen