Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was für ein Moos bin ich?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von warlock, 23 Mai 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. warlock
    Offline

    warlock GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    23
    Garneleneier:
    1.246
    warlock 23 Mai 2010
    Hi,

    habe letztens dieses Moos bei mir im AQ entdeckt, hab es aber nicht selber eingesetzt.


    [​IMG]


    Bitte um Hilfe
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 19 Oktober 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. FloJo
    Offline

    FloJo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    92
    Garneleneier:
    510
    FloJo 23 Mai 2010
    Hi,

    das ist Riccia (Teichlebermoos).
  4. René
    Offline

    René GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2009
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    328
    Garneleneier:
    1.126
    René 23 Mai 2010
    Hallo

    Das ist Teichlebermoos,schleppt man sich schnell mit andern Pflanzen ein.

    schönen Gruß René
  5. warlock
    Offline

    warlock GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    23
    Garneleneier:
    1.246
    warlock 23 Mai 2010
    Huhu,

    danke für eure Hilfe...freue mich über jedes Moos.

    Wächst es eigentlich auch bei schlechten Lichtverhältnissen, z.b. Fensterbank (Südost) auf Steinen mittels Haarnetz fest?
  6. FloJo
    Offline

    FloJo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2006
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    92
    Garneleneier:
    510
    FloJo 23 Mai 2010
    Festgebunden, also submers, wächst es meist nur mit CO2 Zugabe und viel Licht.
    Aber ausprobieren kannst du es ja.
  7. not_high
    Offline

    not_high GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    not_high 2 Juni 2010
    ...... freue mich über jedes Moos


    ist die Freude immernoch vorhanden??

    Ich habe Riccia als sehr widerstandsfähiges Unkraut erlebt, es ist doch sehr aufwendig es später wieder los zu werden.
  8. prinz81deluxe
    Offline

    prinz81deluxe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Februar 2010
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    272
    Garneleneier:
    531
    prinz81deluxe 2 Juni 2010
    Hallo,
    also bei mir ist bis jetzt jedes noch so kleine Stückchen Riccia
    eingegangen. Andere Moose wachsen dagegen recht gut.

    LG Stefan
  9. Darwin-Deaf
    Offline

    Darwin-Deaf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    506
    Darwin-Deaf 2 Juni 2010
    Am Anfang habe ich ein Stückchen Riccia, jetzt in alle Aquarium verteilt und prächtig gewachsen! Manchmal recht Plage, die Wasserpflanzen unten leiden an Dunkelheit! Muss mehrmals ausgedünnt! Den Rest draußen im Wassereimer und Regenwassertonnen...!
  10. Nele81
    Offline

    Nele81 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    Nele81 2 Juni 2010
    Hallo,

    ich hab das Teichlebermoos bei mir rausgenommen da es den anderen Pflanzen zu viel Licht genommen hat. Ansonsten ist es ein sehr schönes Moos.

    LG
  11. warlock
    Offline

    warlock GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    23
    Garneleneier:
    1.246
    warlock 3 Juni 2010
    Hi,

    also mein Riccia verteil ich auf meine Becken und lass auch nur maximal 4X4cm "Platten" wachsen

Diese Seite empfehlen