Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vitaminfrage

Dieses Thema im Forum "Futter" wurde erstellt von Nina, 18 Mai 2005.

  1. Nina
    Offline

    Nina USO-Erfinderin

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    55
    Nina 18 Mai 2005
    Hallöchen zusammen ...

    Es gibt ja X Vitaminpräperate im Handel und ich frage mich ob die bei der Garnelenhaltung unbedenklich sind oder ob es Sinnvoller ist mehr Grünfutter etc anzubieten.
    Einsetzen würde ich es eher für die Fische und evtl habt ihr da ja Tipps welche Mittel wirklich was taugen und natürlich unbedenklich sind ?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 31 Juli 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. George
    Offline

    George Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    209
    George 22 Mai 2005
    Hallo Nina,

    ich muß ehrlich sagen, daß ich bei Garnelenfutter keinerlei Vitaminzusätze ausprobiert habe. Ein Versuch wäre es aber wert.
    Ich wüsste aber nicht, was Vitaminzusätze bei Garnelen für Vorteile bringen sollten, wenn man diese so oder so abwechslungsreich füttert.

    Ich habe für meine Diskuszucht Multivit verwendet. Hier der Link: http://www.aquaristikshop.com/cgi-b...IWZFFf1uEGtGTLpzyX9GUcQyzG8Yamz LG George
  4. Nina
    Offline

    Nina USO-Erfinderin

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    55
    Nina 23 Mai 2005
    Hi George
    Na Du hast mich evtl Mißverstanden.
    Die Vitamine sollen für die Fische sein (hauptsächlich für die Glaswelse weil die auch nicht an was anderes gehen außer dem was ihnen quasi ins Maul schwimmt).
    Ich möchte nur nichts nemen was für die Neelis bedenklich wäre, oder meinst Du kann ich ganz darauf verzichten (was sie dann fressen ist quasi Flocke, Trockentubifex und wenn ich sie bekomme - Wasserflöhe)...
    Alle Anderen nemen auch das was zu Boden geht, sprich Grünzeugs, Algen, Tabs usw
  5. Heike
    Offline

    Heike GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 September 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Heike 2 November 2005
    Hallo Nina,

    in einem unserer Becken leben auch Fische und Garnelen zusammen. Alle 2 bis 3 Tage geben wir zu dem Fischfutter V-Maxx Vitamintropfen von Dennerle. Ist etwas teurer, als die meisten anderen Vitamine, aber konznetrierter. Also braucht man weniger und somit ist es im Grunde nur unwesentlich teurer. Die Garnelen (Amanaos und Riesenfächergarnelen) leben noch genauso munter, wie vor dem ersten Einsatz der Vitamine. Da wir V-Maxx nun seit etwa 2 Monaten verwenden, denke ich nicht, daß es den Garnelen schadet. Ist wahrscheinlich das gleiche, wie mit allem: In Maßen ist es ok. ;) Mit anderen Vitaminen habe ich leider auch keine Erfahrung.

    LG
    Heike
  6. King of Shrimps
    Offline

    King of Shrimps GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    King of Shrimps 2 November 2005
    hi,
    ich denke, wenn du die Tiere abwechslungsreich fütterst, ist das genauso wie beim Menschen, wil der braucht ja auch keine Extravitamine, wenn er sich ausgewogen ernährt...
    Also ich habe noch nie einen Vitaminmangel festgestellt und füttere elf verschieden Futtersorten pro Woche...
    MfG Benny
  7. fischtante
    Offline

    fischtante Guest

    Garneleneier:
    fischtante 3 November 2005
    Hallo,

    ich gebe 1x wöchentlich auf das Frostfutter Vitamintropfen von Sera.

    Wenn es aufgebraucht ist, werde ich es nicht mehr machen. Ich glaube das ist Geldschneiderei und bei abwechslungsreicher Fütterung bekommen sie auch so alles was sie brauchen.

    Gruß Petra
  8. mysteria
    Offline

    mysteria GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    mysteria 3 November 2005
    Hallo!

    also ich hab noch nie vitamie gefüttert, halte da mehr von abwechslungsreicher fütterung; als mensch schluck ich ja auch net einfach irgend welche vitamiene;

    denke, das geld kann man sich sparen;

    lg,

    steffi
  9. Atahualpa
    Offline

    Atahualpa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    246
    Atahualpa 3 November 2005
    Hallo,

    es ist ja bei Zierfischen gar nicht bekannt was die genau an Vitaminen brauchen, die einzigen Daten stammen von Nutzfischen. Ich sehe Vitaminprodukte deshalb rein als "Befriedigung des Marktes". Die Nachfrage ist da, die Herstellen bieten's an. Den Herstellern würde ich jetzt nicht unbedingt böses unterstellen, der Markt fordert es eben.

    Generell möchte ich aber behaupten das man sich Vitamine sparen kann, einfach die Fische ausgewogen ernähren und möglichst wenig Kunstfutter füttern, dann sollte da kein Mangel entstehen.

    Vitamine in Großer Menge bringen ja keine Vorteil, der Bedarf des Tieres muss gedeckt sein, mehr nicht. Beim Menschen ist es ja auch so das bei normaler Ernährung kein Mangel entsteht.

    Viele Grüsse
    Sandra

Diese Seite empfehlen