Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

vermehrung von panzerwelsen

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von engelchen1038022, 18 Februar 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. engelchen1038022
    Offline

    engelchen1038022 Guest

    Garneleneier:
    engelchen1038022 18 Februar 2010
    hi
    wie bekommt man panzerwelse dazu sich zu vermehren
    habe oft gehöhrt man muß da einen riesen aufwand mit den eiern betreiben
    nun gehöhre ich aber zu den glücklichen wo alles von allein passiert
    gesche tut 6 panzerwellse in ein 180 lieterbecken , stellt die pumpe ihres hmf auf volle leistung
    die eier werden an die scheiben und planzen geheftet und nen paar wochen päter stellt gesche fest sie hat kleine panzerwelse im becken
    klappt also auch ohne großen aufwand
    wer hat noch solcher erfahrungen mit panzerwelsen gemacht wie ich
    gruß gesche
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 14 Juli 2020
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. jan-erik
    Offline

    jan-erik GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    989
    jan-erik 18 Februar 2010
    hallo gesche,

    erstmal um welche panzerwelsart handelt es sich?

    und welche ww´s hast du in deinem aq.

    dann wird man dir sicher mehr sagen können.
  4. Krusta Krabbe
    Offline

    Krusta Krabbe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2009
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    527
    Krusta Krabbe 18 Februar 2010
    Glück:party::schnuller: wunsch

    Meine sind ständig am Balzen,machen und tun,aber nichts passiert.Sind definitiv Männlein und Weiblein(10 Stück).
    Aber wir haben ja Zeit:zeit:.
  5. marius123
    Offline

    marius123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Mai 2009
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    738
    marius123 18 Februar 2010
    Hallo,
    Ich finds relativ leicht.Bei den richtigen Werten.Meine aenus haben sich bei Ph=6,5,Gh=5 und Kh=3!Bei geringer Keimdichte ist die Vermehrung kein Problem.Viele TWWs und gute Filterung.Temperatur war 28 Grad.(Beim Wasserwechsel kühles Wasser benutzen)Eine gute Zuchtgruppe braucht man.(Bei mir waren es 13 Stk.)

    Achja ganz wichtig:Proteinreich füttern.Ich hab 3 Mahlzeiten pro Tag gegeben.Meistens 1x Spirulinatabs oder Ähnliche und die anderen Mahle Frost- bzw Lebensfutter wie Artemia,Mülas (schwarze,weiße),Daphnien etc.....
  6. warci
    Offline

    warci GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    473
    warci 18 Februar 2010
    HI,

    also ich habe auch ne kleine 5er Gruppe von Metallpanzerwelsen, ich hab sie schon erfolgreich vermehrt - allerdings mit m "riesen" aufwand mit eier von der scheibe lösen usw... Eier legen sie ständig, eigentlich nach jedem Wasserwechsel bzw. filterreinigen (--> mehr strömung), ich hab das becken vor einiger zeit deutlich dichter bepflanzt, da hab ich seither auch mal n minipanzerwels schwimmen sehen ... aber bisher ist ohne mein zutun noch keiner hochgekommen!

    grtz Marcel
  7. redfireshrimp
    Offline

    redfireshrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2009
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    383
    redfireshrimp 18 Februar 2010
    Jup seh ich genauso. Ist ein rießiger Aufwand aber nicht unmöglich. Du musst die eier aber separieren und die larven füttern sonst kommt da nix hoch.
  8. engelchen1038022
    Offline

    engelchen1038022 Guest

    Garneleneier:
    engelchen1038022 20 Februar 2010
    hi
    meine wasserwerte liegen bei ph 7 kh 5 gh 4
    und sie vermehren sich und immer neue eier kommen
    hab zimlich starke strömung im becken
    gesche
  9. Yannick92
    Offline

    Yannick92 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2010
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    622
    Yannick92 20 Februar 2010
    Hallo ;)
    hier mal ein "Haltungsbericht" den cih vor 1 2 Jahren geschrieben habe ;)
    Damals habe ich noch C.aeneus gezüchtet habe ;)
    Mit großem Erfolg!

    Metallpanzerwels Corydoras aeneus

    Ich halte meine Panzerwelse in größeren Gruppen so um die 25-30 Tiere in meinem 450 Liter Gesellschaftsbecken.
    Und bin auch begeistert sie zur Vermehrung zu bringen.

    Infos aus Büchern und eigener Erfahrung:

    Natürliches Biotop:
    Metallpanzerwelse leben in sandigen Bereichen schwachströmender Gewässer von Venezuela bis La Plata
    Größe:
    Zwischen 7 und 8 cm.
    Becken:
    In Büchern steht oft 60 cm. Ich meine jedoch das 100cm. Besser sind.
    Bereich:
    Die Welse halten sich unten am Boden auf.
    Wasser:
    Das Wasser sollte ein ph wert von 6-7,5 haben und weich bis hart sein. Das ganze bei 25-28 Grad.
    Haltung:
    Der Boden sollte weich sein und vor allem nicht scharfkantig!
    Die Panzerwelse sind tagaktiv und man sollte sie in Gruppen von min. 5-10 Tieren halten! Meiner Meinung nach gilt die Regel: “UM SO MEHR, DESTO BESSER!!!! Was natürlich wieder rum von der Größe des Beckens abhängig ist.
    Man kann sie mit fast allem Fischen vergesellschaften außer mit größeren Cichliden, die mögen sie nicht ganz so gern.
    Futter:
    Füttern kann man sie mit allem gängigen Futtertaps, gerne möge sie rote Mückenlarven, die sich im Kies oder Sand eingegraben haben, nach denen sie dann wühlen. (Gefrorene mögen sie genau so gerne!!)
    Geschlechtsunterschiede:
    Geschlechter kann man sehr gut erkennen! Weibchen sind etwas größer und viel dicker!! Was sich bei halbwüchsigen allerdings sehr kompliziert erweist!!!
    Zucht:
    Die Zucht von Metallpanzerwelsen ist recht leicht und gelingt auch bei Anfänger!
    Nach Wechsel mit kühlem Wasser Laichen sie an Blättern, Steinen, …usw. ab.
    Meine am liebsten dort wo ordentlich Strömung ist und viel Sauerstoff.
    Dann nimmt die Blätter von Pflanzen die Steine oder Wurzel in ein extra AQ Eier an den Scheiben löst man so schnell wie möglich vorsichtig mit einer Rasierklinge um sie im anderen AQ „VORSICHTIG“ wieder an die Scheibe klebt!
    Das zur Aufzucht sollte um die 30-45 Liter groß sein damit sie gut und schnell über das gröbste hinweg kommen!
    Nach drei Tagen bei 25-26 Grad schlüpfen die Jungen nach drei Tagen und sind 3-4 Millimeter klein. Nach zwei weiteren tagen haben sie ihren Dottersack aufgebraucht und müssen fressen. Am besten ist wenn im Becken ein Bisschen Schlamm ist, dort finden sie für die ersten tage ordentlich was zu fressen trotzdem muss man mit Staubfutter füttern!!
    Ich nehme dafür von JBL das Novo Tom mit 10Protzent Artemia.
    Da man mit Staubfutter füttert muss die Oberfläche in Bewegung und das Wasser nicht stark belastet sein am besten nimmt man einen Schwammfilter der mit einer Luftpumpe betrieben wird.
    Nach einer Woche steigt man auf Tabs um, mit feinen Partikeln. Die können jungen Welse auch Fressen.
    Dann ist die Aufzucht Problem los!!
    Für Leute mit einem 60 Liter AQ empfiehlt es sich die Elterntiere direkt in das Becken zu tun. Das Wasser sollte eine Temperatur von 22 Grad betragen. Eine kleine Wurzel und fertig!! Nach 1-2 tagen beginnen die Tiere zu laichen!!! Was sehr interessant ist aber das müsst ihr selber sehen so etwas aufwendiges habe ich noch nie gesehen!
    Um ein besseres Ergebnis zu bekommen sollte man die Eltern vor allem die Weibchen vorher mit TUBIFEX füttern!!


    alles noch recht kindisch geschrieben :D ist halt schon bischen her ...
    aber da steht eig. alles drinne wie es bei mir geklappt hat;)
  10. engelchen1038022
    Offline

    engelchen1038022 Guest

    Garneleneier:
    engelchen1038022 22 Februar 2010
    hi
    es wurde gefagt was für panzerwelse ich habe
    ich habe leopardpanzerwelse
    gruß gesche
  11. Veronina
    Offline

    Veronina GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    1.498
    Veronina 8 Juni 2020
    Hi,
    zur Zeit probiere ich vergeblich meine Zwergpanzerwelse(Corydoras habrosus) zum laichen zu bringen.
    Ich habe sie jetzt lange Zeit stark gefüttert und auch einen starken Wasserwechsel mit kälterem Wasser durchgeführt. Trozdem kein Erfolg;(
    Wie lange dauert es denn normalerweise nach dem Wasserwechsel, das sie laichen?
    Hat jemand noch einen Tipp für mich?
    Viele Grüße
    Veronina

Diese Seite empfehlen