Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tragezeit

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Voster, 24 März 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 24 März 2014
    Hallo,


    seit ein paar Wochen tummeln sich in meinem Dennerle Nanobecken 10 Sakuragarnelen. Anscheinend gefällt es ihnen gut bei mir, denn eine Dame:hurray: trägt nun seit 4 Tagen sichtbar Eier, wobei ich kein Paarungsschwimmen beobachtet habe. Wie lange trägt denn so ein Mädel seine Eier spazieren, bis die Kleinen schlüpfen?

    Ich habe einen Dennerle Eckfilter, muss der irgendwie "Kindersicher":schnuller: gemacht werden oder schlüpft keiner der Zwerge durch die Schlitze?

    Viele liebe Grüße

    Antje:)
  2. Annemie
    Offline

    Annemie GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 März 2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    161
    Garneleneier:
    6.607
    Annemie 24 März 2014
    Hallo Antje,

    herzlichen Glückwunsch zu deiner tragenden Garnele.
    Im Durchschnitt tragen die Tiere zwischen 3 und 4 Wochen. Hängt natürlich auch immer von den äußeren Umständen ab.

    Über den Dennerle Eckfilter ziehe ich immer eine Strumpfhose. Du kannst natürlich auch die Erweiterung kaufen.

    Ich drücke Dir die Daumen.

    LG
  3. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    133
    Garneleneier:
    9.137
    mollekopp 24 März 2014
    Meine erste Red Rili hat am 3.3. Eier getragen (neu) und am Sa, also 22.3. hab ich sie auch noch damit gesehen, wobei sie plötzlich anders aussahen, gar nicht mehr wie Eier, wie ein durchsichtiges Geglibber. Ich denke, da waren die Babys am Schlüpfen, denn seit gestern sehe ich immer wieder welche. LG und viel Erfolg (zu dem Filter kann ich nichts sagen).
  4. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 24 März 2014
    Dankeschön.......

    LG Antje
  5. falca
    Offline

    falca GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Oktober 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    24
    Garneleneier:
    484
    falca 24 März 2014
    Hallo Antje,
    Glückwunsch zum potentiellen Nachwuchs. Ich habe so einen speziellen Baby Protect Aufsatz. Klappt prima und die Garnelen sitzen gerne auf dem Fließ zum grasen. Mir war es das Geld wert, sowohl optisch, als auch um mir das Strumpfhosengefummel zu ersparen.

    Viel Glück, Carola
  6. Potsdamer
    Offline

    Potsdamer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2013
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    276
    Garneleneier:
    485
    Potsdamer 25 März 2014
    Der Dennerle ist auch ohne Babyschutz recht sicher.Der Weg zum Rotor wird vom Fliess an den Seiten und unten von dem Schwamm geschützt.Einfachste Lösung und Geldschonend ist das Fliess zu entfernen und durch einen zurechtgeschittenen feinen Filterschwamm zu ersetzten.Erhöht die Standzeit erheblich und das Wasser bleibt auch so schön klar:D
  7. Powerskip
    Offline

    Powerskip GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 November 2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    134
    Garneleneier:
    400
    Powerskip 25 März 2014
    Ich hatte mit dem Dennerle Filter noch nie Probleme was Babys angeht. Bei meinen Sakuras habe ich sogar die Filter Extension, gefüllt mit Granulat, aufgesetzt. Somit passt da kein Baby Protect mehr drauf. Aber auch da hat noch keine Garnele den Weg in den Filter gefunden. Bei anderen Aquarien habe ich aber den Baby Protect. Sieht gut aus, hat aber den Nachteil, das der Filter öfter gereinigt werden muss, da sich der Baby Protect leichter zusetzt. Sicher für die Mini-Garnelen ist er dadurch aber garantiert.
    Ansonsten Glückwunsch zum baldigen Nachwuchs :-) Bei mir haben die Sakuras am Anfang genau 4 Wochen getragen. Die Tragezeit kann sich aber auch um eine Woche nach hinten verschieben. Sobald du kleine Äuglein (schwarze Punkte) in den Eiern erkennst ist es bald so weit ;-)
  8. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.451
    Zustimmungen:
    11.270
    Garneleneier:
    159.195
    Wolke 25 März 2014
    Hi,

    Bei mir hat sich der Dennerle als Garnelenfressmaschine gezeigt. Durch die Ansaugschlitze kommen selbst dann noch Jungtiere bis 5mm durch, wenn man passend zugeschnittene feine Filtermattenstücke dahinter klemmt. Auch ein Aufpimpen mit Filtermatte als alleiniges Filtermedium brachte keine Verbesserung. Deswegen sind die Dinger bei mir gnadenlos rausgeflogen.
    Die Solinger gefällt das.
  9. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 25 März 2014
    Huhu,
    nochmal Danke an Alle......

    Ich habe mir ein "Babyprotect" :schnuller: von Dennerle bestellt. Das Teil wird vorraussichtlich Morgen schon geliefert. Sicher ist sicher, nicht das meine kleinen Schützlinge durch irgendwelche Ritzen geschreddert werden.

    Viele liebe Grüße

    Antje
  10. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.451
    Zustimmungen:
    11.270
    Garneleneier:
    159.195
    Wolke 25 März 2014
    @Antje: Aber auch da immer mal kontrollieren. Es gab User, denen die Miniflusen selbst durch den Protectaufsatz geflutscht sind.
  11. Sweety83
    Offline

    Sweety83 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Februar 2013
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    80
    Garneleneier:
    1.066
    Sweety83 25 März 2014
    Hallo,

    den Dennerle hatte ich auch und der ist bei mir auch aus den Becken verbannt worden.
    Ich hatte auch diesen besagten Baby Protect drauf und ich glaube auch, dass der garnelensicher ist. Ich finde das Problem sind die Schlitze (wo man den Filter aufklipsen und das Filtermaterial reinigen kann). Die bekommt man nie richtig zugeklipst und auch hier quetschen sich die Minis durch (Babygarnelen sind wirklich sowas von winzig).
  12. Peps
    Offline

    Peps GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    34.843
    Peps 26 März 2014
    Hallo

    Ich habe die Dennerle Eckfilter auch verbannt. Der Babyprotect wae nicht das Problem, sondern wirklich die Rückseite des Filters. Da wo die Saugnäpfe sind. Selbst bei korrekter Befestigung haben sich dort immer meine Garnelen hintergequetscht. Kleine wie Große. Keine Ahnung, wie sie das gemacht haben. Musste mehrmals am Tag nachschauen und Rettungsaktionen starten, weil sie feststeckten. Habe nun schon seit längerem in beiden Becken den Aquael PAT Mini und keine Probleme mehr :-)

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
    SummerBreeze gefällt das.
  13. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.116
    Garneleneier:
    12.317
    SummerBreeze 26 März 2014
    Hallo,

    ich kann für den Dennerle Eckfilter selbst mit Babyprotect-Aufsatz leider im Hinblick auf die (Baby-)Garnelensicherheit keine Empfehlung mehr aussprechen. Bei mir sind ebenfalls schon mehrmals ausgewachsene und auch kleine Garnelen zwischen Filter und Abdeckscheibe hängen geblieben. Eine ausgewachsene Garnele mit Eiern ist dahinter sogar verendet. Zudem können Babygarnelen an den seitlichen Schlitzen (wie von Silke beschrieben) angesaugt werden und können sich im schlimmsten Fall von selbst nicht mehr befreien - hat bei mir leider auch schon mal tödlich geendet :(
  14. SalidaDelSol
    Offline

    SalidaDelSol GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    828
    SalidaDelSol 4 April 2014
    auch von mir Glückwunsch zum potenziellen Nachwuchs. Auch ich habe ein erstes trächtiges Weibchen. Allerdings habe ich ein 30L Becken von Fluval und die Pumpe ist demnach recht groß. Ich mache mir nun Sorgen das mein Nachwuchs es deswegen schwer haben wird denn bei dem Muttertier sehen die Eier glaub ich mittlerweile anders aus. Allerdings sehe ich keine Babys. Wie ist das mit der Strumpfhose? Wo muss ich da drauf achten? Bzw. muss ich auf irgendwas achten?
  15. Voster
    Offline

    Voster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Februar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    482
    Voster 4 April 2014
    Hallo
    und vielen Dank......allerdings ist mein Mädel nicht mehr tragend und hat alle Eier abgeschmissen
    LG Antje


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
  16. SalidaDelSol
    Offline

    SalidaDelSol GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    828
    SalidaDelSol 4 April 2014
    Hallöchen erst mal (hatte ich vorhin ganz vergessen)
    Ja ich kleiner Trottel habe erst hinterher gesehen, in welchem Zeitraum das Thema veröffentlicht wurde:D
    Weißt du denn mittlerweile was über Strumpfhosen über der Pumpe?
  17. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.451
    Zustimmungen:
    11.270
    Garneleneier:
    159.195
    Wolke 4 April 2014
    Ich weiß nicht ganz worauf die Frage hinaus will - Feinstrumpfhose, drüber ziehen, fertig. Da kann man doch nichts falsch machen?!
  18. SalidaDelSol
    Offline

    SalidaDelSol GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    828
    SalidaDelSol 4 April 2014
    Ja das weiß ich ja eben nicht, ob man da auch auf irgendwas achten muss oder sie vorher mal waschen oder so. Bevor ich was falsch mache frage ich lieber
  19. Annemie
    Offline

    Annemie GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    9 März 2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    161
    Garneleneier:
    6.607
    Annemie 4 April 2014
    Hallo,

    ich hatte schon schwarze, ungefärbte und braune Strumpfhosen.
    Alles problemlos und ich kann auch nicht behaupten, dass diese sich schnell zusetzen.

    Nimm dir einfach ne schwarze von "gut und günstig", Knorkel sie ordentlich unter fließendem Wasser durch und dann klickst du sie mit ein.

    LG Anne
  20. SalidaDelSol
    Offline

    SalidaDelSol GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    828
    SalidaDelSol 4 April 2014
    Hi Annemarie...

    ja das hört sich doch gut an :)
    Vielen lieben Dank :)

    Schönen Abend noch

Diese Seite empfehlen