Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tot nach Häutung - Cherax - Tigerkrebs

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von wuddwudd, 18 Mai 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. wuddwudd
    Offline

    wuddwudd GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 September 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    87
    Garneleneier:
    2.065
    wuddwudd 18 Mai 2016
    Hallo Gemeinde,

    heute ist Leo Lobster gestorben, er hat seine letzte Häutung nicht überlebt.
    Ablauf:
    Seit ein paar Tagen saß er in der unbeliebsteten Ecke des Aquariums und fraß sogar den Baumstamm an.
    Heute Mittag sah er dann so aus:
    Anfang Ende 1.jpg

    Da habe ich mir noch nix gedacht. Alles sah normal aus, ich mußte wieder zur Arbeit zurück und hab mir erst mal keine Sorgen gemacht.

    Nachmittags, nach der Arbeit dann:

    Anfang Ende 2.jpg

    Irgendwie ist sein Innerstes nach außen gerutscht. Der alte Panzer hing an einer Seite noch an ihm fest und er war total weich ... Butterkrebs.
    Anfang Ende 3.jpg

    Anfang Ende 4.jpg

    Dies nur zur Info.

    :biggrinjester: wuddy

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2016
  2. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    1.031
    Garneleneier:
    19.157
    shrimpanse 18 Mai 2016
    Uahh, das schaut echt ja furchtbar aus :umpf:. Mein Beleid.

    Das sich die viehcher auch gleich so zerlegen müssen.

    Viele Grüße,
    Markus

Diese Seite empfehlen