Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipp für Plagegeister im Garnelenbecken benötigt

Dieses Thema im Forum "Plagegeister / Ungebetene Gäste" wurde erstellt von Bizet, 13 November 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Bizet
    Offline

    Bizet GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    477
    Bizet 13 November 2018
    Hallo zusammen! Wir sind neu dabei und in unserem Garnelenbecken sind winzige, weiße, madenähnliche Tiere an der Scheibe zu beobachten (siehe Foto im Anhang).
    Für jeden Tipp, worum es sich handelt und was zu tun ist, sind wir sehr dankbar!

    Anhänge:

  2. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 13 November 2018
    Hallo,

    hüpferlinge?
    nsk691 gefällt das.
  3. Bizet
    Offline

    Bizet GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    477
    Bizet 13 November 2018
    Hi Julian! Denkbar! Doch wenn ich mir die Fotos zu Hüpferlingen anschaue, dann passt die Form nicht ganz. Wobei ich auch sagen muss, dass eine Lupe jetzt nicht schlecht wäre. :)
  4. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.449
    Zustimmungen:
    11.269
    Garneleneier:
    159.146
    Wolke 13 November 2018
    Auf den ersten Blick meine ich Muschelkrebse erkennen zu können. Deine Beschreibung von "madenähnlich" passt aber nicht dazu, Muschelkrebse bewegen sich schwimmend-rotierend-kreiselnd im Wasser fort. Wenn deine unbekannten Tiere nur an der Scheibe entlang kriechen, könnten es harmlose Scheibenwürmer sein. (Für Bilder der Tierchen bitte googeln)
  5. Bizet
    Offline

    Bizet GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    477
    Bizet 13 November 2018
    Hallo Biene! Ja, Muschelkrebse könnten es sein, zumal die kugelige Form passt und sie sich tatsächlich schwimmend durch das Wasser bewegen. Ich schaue mir das weiter genau an. In diesem Fall heißt es wohl, das Füttern mäßigen und die Tiere ggf. mit etwas Gurke absammeln. Mal sehen, ob das so klappt.
  6. Bizet
    Offline

    Bizet GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    477
    Bizet 14 November 2018
    Unter der Lupe sieht man es jetzt gut. Es sind Muschelkrebse.
  7. todi73
    Offline

    todi73 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    446
    todi73 12 Dezember 2018
    Hallo Bizet, ich habe das selbe Problem mit den Plagegeister hast du den Kampf gewonnen?
    Gruß todi
  8. Bizet
    Offline

    Bizet GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 November 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    477
    Bizet 13 Dezember 2018
    Hallo Todi! Also Gurke war lustig, da mehr die Garnelen auf dieser abhingen als die Krebse. :) Aber so konnte ich mal die Youngsters zählen.
    Absaugen beim Wasserwechsel und drastische Futterreduktion hat geholfen. Es sind nur noch wenige Krebse übrig. Viele Grüße!
  9. todi73
    Offline

    todi73 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    446
    todi73 18 Dezember 2018
    Hallo Bizet, das freut mich und ich werde versuchen weniger zu füttern. Ich habe in 3 von 4 Becken diese Muschelkrebse in den einen wo keine zu sehen sind habe ich einen Antennenwels und ich vermute wenn ich diesen in einen anderes Becken setze das die Muschelkrebse weniger werden. Hat da jemand schon irgend welche Erfahrungen gemacht.
    Gruß Todi73

Diese Seite empfehlen