Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Smoking Tree???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von tomger, 9 Januar 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. tomger
    Offline

    tomger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    50
    tomger 9 Januar 2012
    Hallo Zusammen,

    ich hatte soetws schon mal auf dem Bodengrund in der Einlaufphase, aber so flächendeckend auf Holz habe ich das noch nicht gesehen. Sind es Algen??

    Danke,

    Tom

    Achso läuft seit 3 Tagen ein.

    Anhänge:

  2. dabears
    Offline

    dabears GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    143
    dabears 9 Januar 2012
    Kann dir zwar auch nicht genau sagen, was genau es ist aber ich hatte selbiges "Problem" auch in der Einlaufphase meines großen Beckens. Auch bei mir war eine Wurzel davon "befallen". Das ganz sieht irgendwie aus wie eine Kammhaut. Nachdem ich Garnelen und Welse eingesetzte hatte haben sich die Bewohner daran gemacht, diese "Haut" zu fressen. Nach 2,3 Tagen war der Spuck dann vorbei bzw. gefressen bzw. aufgelöst :)
  3. H.U.G.O.
    Offline

    H.U.G.O. Chef von die Blödies

    Registriert seit:
    6 Juli 2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    89
    Garneleneier:
    597
    H.U.G.O. 9 Januar 2012
    Hi.
    höchstwahrscheinlich nen stinknormaler Bakterienrasen.
    Sieht aber klasse aus, danke fürs Bild.
    Pass auf, dass dir das Moos nicht eingeht.
  4. Julian H.
    Offline

    Julian H. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    201
    Garneleneier:
    650
    Julian H. 9 Januar 2012
    Hi,

    das ist ein Bakterienrasen. Ist nicht schlimm der verschwindet mit der Zeit von selbst, wird auch gerne von z.B. Schnecken gefressen.

    LG Julian
  5. lateralus211
    Offline

    lateralus211 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    65
    lateralus211 9 Januar 2012
    hallo tom,

    ich stimme julian zu. handelt es sich um "neue" wurzeln? kein grund zur besorgnis! reste werden dann auch gerne von garnelen genommen...

    schöne grüße

    markus
  6. mithnil
    Offline

    mithnil GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    401
    mithnil 10 Januar 2012
    Das sieht wie ein Bakterienrasen aus, ja.

    Das verschwindet auch wieder wie es gekommen ist - von alleine ;)

    Das Bild hat aber was - hab noch nie gesehen dass das einen ganzen "Baum" befällt :hehe:
  7. NebelGeîst
    Offline

    NebelGeîst Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    538
    Garneleneier:
    2.661
    NebelGeîst 10 Januar 2012
    Hi,

    die Bakterien verwerten noch im Holz befindliche Nährstoffe (Zuckerverbindungen). Wenn diese aufgezehrt sind, verschwinden sie normal.
    Aus leidlicher Erfahrung kann ich aber sagen, dass das nicht immer sein muss. Wenn der Bakterienrasen sehr lange da bleibt und auch nach mehrmaligem Schrubben noch Wochen später massig auftritt, würde ich die Wurzel heraus nehmen. Offenbar sind dann noch viele Nährstoffe im Holz und es kann Fäulnis auftreten.
    Aber wie von den Vorrednern geschildert, verschwindet der Bakterienrasen in der Regel wieder von alleine.
  8. tomger
    Offline

    tomger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    50
    tomger 10 Januar 2012
    Na dann warten wir mal ab. Danke für Eure Info.

    In diesen Momenten finde ich es schade, dass ich nicht gescheit fotografieren kann. ICh habe in meiner Kamera den Makro-Modus für Nahaufnahmen ausgewählt, aber die Kamera stellt leider nicht auf die Wurzel, sondern auf das Aquarienglas scharf.
    In Natura sieht es wirklich genial aus. Fast so, als könne das Auge nicht die Wurzel fokusieren, weil man ständig das Gefühl hat, die Wurzel verschwommen zu sehen.

    Gruß,

    Tom
  9. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 10 Januar 2012
    huhu

    verscuh dopch mal folgendes;

    fokosier die kamera auf ein objekt, dann brauchst du nur noch die richtige entfernung zum foto motiv. also die kamerea irgendwo anders scharfstellen und mit der richtigen entfernung dann die wurzle knibsen.
  10. Ute
    Offline

    Ute GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Februar 2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    496
    Ute 10 Januar 2012
    Hallo,

    bei mir war der Bakterienrasen auch sehr stark, trotz mehrmaligem Entfernen kam er immer wieder.
    Wie von Nebelgeist beschrieben ist mir die Wurzel gefault bzw. weich geworden und mußte ca. 6-8 Wochen später raus,

    LG Ute
  11. obsculum
    Offline

    obsculum GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    60
    obsculum 10 Januar 2012
    Ich hatte auch mal eine Wurzel bei der dieses Problem aufgetreten ist, hat sich nie verbessert... hab sie dann rausgeschmissen weil es mich genervt hat, vor allem war sie immer extrem schleimig...
  12. frankenkalle
    Offline

    frankenkalle GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 November 2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    995
    frankenkalle 10 Januar 2012
    falls Du Panzerwelse hast und die Schicht noch länger bleibt, die fressen die Schicht aktiv weg, sollte aber erst nach min. 2 Wochen Einlaufphase eingesetzt werden.
    Ich hab auch schon mal eine Wurzel minderer Qualität entsorgt und mein Geld zurück verlangt ;-)
  13. tomger
    Offline

    tomger GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    50
    tomger 20 Januar 2012
    Hallo Zusammen,
    ich denke der Bakterienrasen hat verloren, den Schnecken sei Dank. Sie verrichten in zweierlei Hinsicht gute Arbeit. Erstens fressen Sie ihn weg, und zweitens kack.n sie ihn zu... Zumindest sehe ich in diesem "Rauch" überall schwarzbraune Kringel...

    Dann setze ich mal den zweiten Baum ein.

    Gruß,

    Tom Den Anhang 112718 betrachten

Diese Seite empfehlen