Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schreibt ihr Aquarienprotokoll, wenn ja auf welche Art

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von crustyjoe, 13 Juni 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. crustyjoe
    Offline

    crustyjoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    6.130
    crustyjoe 13 Juni 2016
    Hallo,

    da gerade der Aquarienvirus wieder heftig wütet, und sich die Beckenzahl in Richtung 10 bewegt, überlege ich wie ich den Verlauf festhalten kann, also Änderungen, umbauten, Düngergaben, Geburten, Ausfälle, Wasserwechsel alles was eben so pro Becken passiert, um etwas den Überblick zu halten. Ich kenne genügend die das sehr gut " nach Gefühl" machen, geht auch bei mir. Aber manchmal habe ich schon genau Werte, oder Daten.
    Macht ihr das, und wenn ja wie, mit welchen mitteln? Notizblock, Tagebuch, Computer ? Gibt es einen Aquarienmanager ? :D

    Gruß
  2. Wasser-Farben
    Offline

    Wasser-Farben GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    30 März 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    936
    Garneleneier:
    33.348
    Wasser-Farben 13 Juni 2016
    Hallo (hier könnte dein Name stehen),

    ein Protokoll führe ich nicht, ich notiere lediglich Wasserwechsel, Neueinrichtung, Neubesatz/Besatzänderungen und Großgärtneraktionen im Tischkalender.
  3. shrimpanse
    Offline

    shrimpanse GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    22 Mai 2010
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    1.031
    Garneleneier:
    19.236
    shrimpanse 13 Juni 2016
    Ich habe mal eine Excelliste geführt. In der ich Datum und die gemessenen Wasserwerte eingetragen habe. Ebenso wurde hinterlegt wie der Dünger in dem jeweiligen Becken dosiert wird. Wann und wie viel Wasserwechsel gemacht wurden. Oder wenn es Probleme gab wann Medikamente gegeben wurden.

    Inzwischen mache ich da aber gar nichts mehr in die Richtung. Nur wenn es Probleme gibt, protokolliere ich die Wasserwerte und wann Medikamente gegeben wurden. Damit ich weiss wann ich Aktivkohle einbringen muss oder damit verbundene Wasserwechsel durchführen muss.

    Viele Grüße,
    Markus
  4. catweazle
    Offline

    catweazle GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Januar 2015
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    1.894
    Garneleneier:
    37.800
    catweazle 13 Juni 2016
    Hallo Joe (?)

    da ich mit PC-Programmen oft mehr Probleme als Zeitersparnis habe und Laptop und nasse Finger auch nicht so günstig ist, habe ich einen Orga-Wandkalender für Familien gekauft. Der hat 6 Spalten jeden Tag, jedes 54er Becken eine eigene, die kleineren teilen sich den Rest. Der hängt direkt neben den Becken und ich sehe auf einen Blick was los ist und muss nicht ins andere Zimmer und den PC hochfahren...Das erhöht die Chance auf spontane Eintragungen gewaltig ;-)))) Übrigens schreibt Bleistift, B5, auch gut auf nassem Papier ;-)))

    Stellst Du der Kafi-Suchthilfegruppe mal Deinen Avatarfisch vor ?

    Hier ist die Abkürzung: http://rs215827.rs.hosteurope.de/bo...-eure-kampffische.102271/page-31#post-1135032

    Dankeschön schonmal,
    Gruß cat
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2016
  5. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.634
    Zustimmungen:
    7.942
    Garneleneier:
    193.011
    nupsi 13 Juni 2016
    Moin,

    ich habe für 5 meiner 8 Aquarien Kalender. So A4, wo ein ganzes Jahr drauf passt.
    Da trage ich WW ein und Wasserzusätze (ich gebe Thera P und Special Blend in abgestimmten Intervallen und kann mir ohne Kalender einfach nicht merken, wann ich welches zuletzt ins Wasser dosiert habe. :innocent:) Kalender liegt jeweils unter dem Aquarium im Unterschrank, gut sichtbar.

    Die anderen 3 Becken sind Selbstläufer, wann ich da WW mache, kann ich mir so merken. Ich trage auch ein, wann der jeweilige Filter gereinigt wurde, um einen Überblick über die Standzeit zu erhalten. Da gab es mal Filter, die wöchentlich gereinigt werden mussten bei mir... Statistik bewies dies, Filter wurden gegen andere ausgetauscht.

    Wasserwerte messe ich bei laufenden Becken nicht. Ich salze VE Wasser auf und messe beim Aufsalzen den Leitwert nach. Einmal Kontrolle GH, um zu sehen, ob mir der Leitwert passt und gut ist. LW je Becken habe ich im Kopf. (Könnte ich aber mal notieren, falls spontan mal jemand anders einspringen muss für die Pflege meiner Mitbewohner).

    Nährstoffmangel zeigen meine Pflanzen auch ohne Test an... also: Tagesdüngung und alles ist Wölkchen. ;)

    LG
    Tanja

Diese Seite empfehlen