Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schneckenplage im Nanoaquarium

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von KiteKathy, 29 April 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. KiteKathy
    Offline

    KiteKathy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    168
    KiteKathy 29 April 2010
    Schneckenplage im Nanoaquarium

    Hallo,
    ich habe ca. vor 2-3 Wochen zwei neue Pflanzen in mein Nanoaquarium (30Liter) eingesetzt, eine Liliaeopsis Novaezelandiae und eine Hydrocotyle Leucocephala.
    Jetzt habe ich vor ein paar Tagen entdeckt das ziemlich viele kleine Schnecken in meinem Aquarium rum kriechen.

    (Sie sehen so aus wie die unten im Link nur noch um einiges kleiner)

    Was kann ich dagegen tun????
    Fressen Garnelen diese kleinen Schnecken evtl.???
    Habe momentan Hummelgarnelen und Red Fire Garnelen drinne.

    Ich weiß das Schmerlen Schneckenprobleme beseitigen können allerdings wäre da die Gefahr wohl viel zu groß das diese auch die Garnelen fressen würde und außerdem wäre das Becken wohl auch zu klein =/.

    Ich muss dazu sagen das ich die zwei Pflanzen wirklich lange bevor ich sie eingesetzt habe gewässert habe aber Schnecken sind ja sehr hart neckig ^^



    http://i40.tinypic.com/2q824hu.jpg
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 Juni 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. only-one-j
    Offline

    only-one-j GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 April 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    223
    only-one-j 29 April 2010
    das sind blasenschnecken
    die hab ich auch ohne ende

    ich sammel die wenn sie etwas größer sind immer raus
    und einige haben ja fische die die fressen, die freuen sich
    immer über lebendfutter

    die nelis fressen so weit ich weiß keine schnecken - ausser sie sind tod ! (also die schnecken)
  4. Jacy
    Offline

    Jacy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Jacy 29 April 2010
    Ja,das sind Blasenschnecken:)
    Ich habe davon im moment auch eine Plage.Gelege(Eier) kannst du einfach abwischen und in Müll packen,die werden nicht mehr groß;)
    Lebendfutter ist ne gute Idee.Wenn du noch irgendetwas wissen willst schau mal auf diesem Link:http://www.garnelenforum.de/board/showthread.php?t=145198

    Da wurde fleißig dikutiert wie man denn nu die Blasis entfernen sollte.Ich denke das sollte dir helfen;)Bei mir tummeln sich viele kleine Blasis aber neue Gelege kommen jetzt nicht mehr,das legt sich nach ner Zeit.
  5. taulie
    Offline

    taulie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    181
    taulie 29 April 2010
    Oh weh.

    Hab auch durch pflanzen die Schnecken eingeschleppt. Ich gehe denen mit einen Luftschlauch zur Pelle und Saug die ab ( geht am besten ) in einen kleinen Becher rein und dann ab in das 12 er Becken.

    Die hat man nie zum letzten mal gesehen.:D


    Edit: Zwergkugelfische fressen Schnecken auch. Aber nur anschaffen um die weg zu bekommen ist denke ich nicht die Lösung. Hab schon darüber nach gedacht mir so einen Fisch zu holen in mein 54 er, aber ??? naja, auch wegen der Befürchtung das die meinen Nelen killen lass ich es lieber. Ich sammel die dann doch ab.
  6. Helene-2
    Offline

    Helene-2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Helene-2 29 April 2010
    Du kannst dir eine Schneckenfalle bauen oder die Schnecken absammeln.
  7. meisteruli
    Offline

    meisteruli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 September 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    55
    meisteruli 29 April 2010
    guck mal ob du die ne raubschnecken besorgen kannst
  8. taulie
    Offline

    taulie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    181
    taulie 29 April 2010
  9. croydon_de
    Offline

    croydon_de GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    723
    croydon_de 29 April 2010
    weniger füttern und die Schnecken"plage" erledigt sich von alleine...
    Blasenschnecken vermehren sich nur dann unkontrollierbar, wenn sie zu viel Futter finden. Ich hab momentan sogar fast schon Schneckenmangel ... dann lasse ich es manchmal sogar drauf ankommen und setz ein paar in ein 12l Becken wo ich gut zufüttere... Ich finde eine gesunde Anzahl auch der "ordinären" Schnecken in meinen Becken wichtig. Da kommt nichts unbemerkt um... Spätestens am Schneckenhaufen sieht man dann wo was modert...

    Im Zweifelfalle - ist aber nichts für zartbesaitete Gemüter - die Schnecken zerdrücken, dann nehmen die Garnelen sie richtig gerne an (aber nicht zuviel, das ist für Garnelen wie Sahnetorte für uns... schmeckt gut, zuviel macht auf Dauer aber krank...)

    Gruß,
    Croydon
  10. KiteKathy
    Offline

    KiteKathy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    168
    KiteKathy 30 April 2010
    Würde eine Raubschnecke auch meine Geweihschnecken fressen???
    Die ja nicht so winzig wie die anderen aber ich habe mal gehört das die so gut wie jeden artgenossen fressen
  11. KiteKathy
    Offline

    KiteKathy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    168
    KiteKathy 30 April 2010
    Erst mal danke für die schnellen Antworten =)
    Ich denke mal ich werde das Füttern erst mal reduzieren und wenn sie größer sind einen Teil raus holen.
    Und einfach mal abwarten was noch passiert
  12. Zimtstern
    Offline

    Zimtstern GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    190
    Zimtstern 30 April 2010
    Hi!

    Also wie schon oft hier im Forum geschrieben. Schneckenplagen lassen sich nicht damit beseitigen indem man ständig Schnecken tötet oder fressen lässt. Sie sind ein natürlicher Indikator dafür, dass im Aquarium zu viel Nahrung angeboten wird und sie kümmern sich darum, dass nicht der ganze Dreck das Wasser kippen lässt.
    Ergo sie sind nur dann zu viel wenns viel Futter gibt und dann sind sie auch nützlich!

    Du musst an dir arbeiten damit du die Schnecken"plage" unter Kontrolle bekommst.

    LG
  13. joindaime
    Offline

    joindaime GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    joindaime 9 September 2011
    Ich hab ein ähnliches problem doch bei mir haben die schnecken einen hinten abgerundeten panzer aber die gleiche frage diese schnecken fresen jedoch meine red fire garnelen
  14. Pyrothess
    Offline

    Pyrothess Guest

    Garneleneier:
    Pyrothess 9 September 2011
    Also Schnecken fressen normal keine Garnelen außer sie sind tot.
    Kannst du ein Foto deiner Schnecken zeigen?
  15. joindaime
    Offline

    joindaime GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    joindaime 9 September 2011
  16. Shalimah
    Offline

    Shalimah GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    361
    Shalimah 9 September 2011
    Posthörner fressen definitiv keine lebenden Garnelen. Wie sollen die das denn schaffen? Hinter den Garnelen herrennen? Allerdings vernichten sie schonmal tote Tiere. Sind halt die Putzkolonne des Aquariums.
  17. joindaime
    Offline

    joindaime GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    joindaime 9 September 2011
    ok hab ich mich wohl versehen
    aber sonst noch eine andere frage kann man krebse bereits im 30l AQ halten

Diese Seite empfehlen