Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Saugwürmer

Dieses Thema im Forum "Plagegeister / Ungebetene Gäste" wurde erstellt von univers, 18 August 2020.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 18 August 2020
    Hallo,

    da sich die Saugwürmer immer mehr ausgebreitet haben in den letzten Jahren, bekommt man leider immer wieder welche durch Zukauf gratis dazu.

    Früher war das kein Problem, da es anscheinend noch Mittel dagegen gab, die auch gewirkt haben.Offenbar aber wirken viele gar nicht mehr und ich werde die Viecher nicht mehr los.Das macht echt keinen Spaß mehr, weil die Garnelen sich nicht wohl fühlen und der Anblick auch nicht schön ist...davon abgesehen möchte ich auch keine befallenen Tiere verkaufen.

    Also was tun?!Ich bin kurz davor die Haltung aufzugeben deswegen...einziger Versuch wäre noch ein neues Becken aufzusetzen und alle frisch geschlüpften Garnelen-Babies dahin übersiedeln, mit der Hoffnung die sind noch nicht befallen und ich schlepp sie nicht mit rüber.

    Weiß jemand noch einen Tip, den ich ev. ansonsten noch nicht kenne!?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 21 September 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.360
    Zustimmungen:
    11.153
    Garneleneier:
    157.066
    Wolke 18 August 2020
    Hallo Marc,
    In der aktuellen Ausgabe der Caridina (03/20) ist dazu ein Artikel von Ulli Bauer, der folgendes Rezept vorschlägt: 3-5g "reines Kochsalz ohne Fluor, Jodzusätze oder Rieselhilfen" pro Liter Aquarienwasser. Bei Weichwasser eher 3g, bei Hartwasser eher 5g/l. Kann mehrere Wochen im AQ bleiben und über den regulären WW ausgetragen werden. Angeblich fallen die Saugwürmer von alleine ab.
    Einzelne Tiere kann man laut dieses Artikels im Salzbad behandeln. 2-3TL Salz auf 1l Wasser, Garnelen darin <20min baden.

    Vielleicht wäre das für dich eine Möglichkeit?
    univers gefällt das.
  4. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 19 August 2020
    Wenn das den Tieren nicht schadet, würde ich das natürlich versuchen...ich kann es ja mal an einer Garnelen probieren.

    Hat das jemand schon erfolgreich angewendet und kann berichten, daß es wirkt und die Garnelen damit klar kommen?
  5. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 19 August 2020
    Andere Frage wäre natürlich noch, was sagen die Pflanzen dazu...vertragen die das?
  6. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    3.351
    Zustimmungen:
    1.834
    Garneleneier:
    25.912
    shrimpfarmffm 19 August 2020
    Hallo Marc,
    Waren die Saugwürmer auch resistent gegen Panacur?
  7. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 20 August 2020
    Das habe ich noch nicht probiert, weil man es ja nicht einfach kaufen kann und dafür zu einem Tierarzt müßte...ich auch die genaue Dosierung nicht kenne.
  8. Aqua-Freak1980
    Offline

    Aqua-Freak1980 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2014
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    85
    Garneleneier:
    8.915
    Aqua-Freak1980 24 August 2020
    Hallo,

    hatte ich bei meinen Garnelen auch. Die Behandlung mit Salz war nicht so wirksam wie erhofft. Als ich mir mit Schnecken noch Planarien eingeschleppt habe, wurde dann mit Panacur behandelt und das hat auch die Saugwürmer geschafft.

    Panacur gibt es aber auch in Online Apotheken zu bestellen. Ich war bei drei Tierärzten und bekam es dort nicht, habe es schließlich von einem befreundeten Hundezüchter bekommen.

    Gruß Martin
    univers gefällt das.
  9. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 25 August 2020
    Ich habe gestern zumindest mal mein Becken geleert, die Garnlen extra gesetzt und mit Salz behandelt.Das Wasser gefiltert und die Babygarnelen abgesaugt.

    Außer 1 Garnelen haben es über Nacht alle gut überstanden, ob es aber langsfristig Wirkung zeigt weiß ich nicht, da ja noch Saugwurmeier in den Kiemen sitzen...gehe ich mal von aus.(müßte wohl dann das ganze Becken nochmals behandeln)

    Die Babygarnelen setze ich jetzt extra und hoffe, daß sie noch frei sind...ansonsten versuche ich Panacur, ich habe einen TA, den ich noch wegen anderen Haustieren kenne.

    Hilft das alles nix, gebe ich die Haltung auf.
  10. Mephistopheles
    Offline

    Mephistopheles GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    212
    Mephistopheles 25 August 2020
    Moin,
    sehe ich recht kritisch.
    Meines Wissens nach ist Panacur rezeptpflichtig und wenn drei Tierärzte die Verschreibung verweigern, könnte das auch einen Grund haben.
    Der befreundete Hundezüchter bewegt sich auf sehr dünnem Eis. Er hat sich simpel gesagt strafbar gemacht.

    Panacur besitzt keine Zulassung für die Verwendung im Aquarium, kann aber vom Tierarzt trotzem abgegeben werden (Umwidmung bei Therapienotstand aufgrund der Nichtverfügbarkeit eines zugelassenen Medikamentes).
    Man muss halt einen Tierarzt finden, der das auch macht. Diese lassen sich sicher mit ein wenig Recherche ausfindig machen.

    Wenn weiterhin in Foren halb-/ oder nichtlegale Lösungen verbreitet werden, wird das irgendwann dazu führen, dass weiter reglementiert wird.
    Das sollte nicht unser Ziel sein.

    Sollten trotzdem Wege, wie im Zitat beschrieben, beschritten werden, muss man das ja nicht gleich der Welt mitteilen.

    Schönen Gruß
    Markus
    univers und cheraxfan gefällt das.
  11. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 26 August 2020
    Nachtrag: Mir ist zumindest gerstern noch ein toter Saugwurm im Behälter aufgefallen, in dem ich die Garnelen mit dem Salz behandelt habe.Da ich auch an den Garnelen keine Saugwümer mehr sehe, scheint es wohl geholfen zu haben...ob langsfristig werde ich später erst sagen können.

    Nächstes Mal behandle ich auch das ganze Becken > ich wolllte erst mal sicher gehen, daß die Garnelen nicht alle umkippen und hab sie deswegen extra und klein gesetzt, damit ich das Wasser relativ schnell wechseln kann.
    Mit meinem Quellmoos muß ich mal schauen, ob das damit klar kommt.(zur Not könnte ich das einfach solange rausnehmen)
  12. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.360
    Zustimmungen:
    11.153
    Garneleneier:
    157.066
    Wolke 26 August 2020
    Danke Marc dass du uns über den Behandlungserfolg berichtest. Ich habe noch nie mit Salz behandelt, aber da ich auch ab und da einen einzelnen Saugwurm sehen kann, käme diese Option grundsätzlich in Betracht. Werde dein Thema jedenfalls weiter verfolgen.
    univers gefällt das.
  13. univers
    Offline

    univers GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    217
    Garneleneier:
    12.090
    univers 27 August 2020
    Gerne, man findet halt oft zu wenig Informationen und da mir ansonsten auch keiner hier viel zu sagen konnte (außer die Anleitung zu), dachte ich den Verlauf zu teilen wäre ev. sinnig.

Diese Seite empfehlen