Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reich die UOA?

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von A1u, 16 September 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. A1u
    Offline

    A1u GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.518
    A1u 16 September 2014
    Hallo,
    Ich werde mir demnächst ein Nanoriff aufbauen. Ich brauche nun eine UOA da ich bei meinen anderen Aquarien allen mit Leitungswasser/Regenwasser arbeite. Ich wollte mir eigendlich das 380l/d Modell für 49€ von Osmose Billiger bestellen. Das Becken wird die Maße 90x45x50cm, also ca 200l haben. Wie lang werde ich für die erstbefüllung brauchen (mit hintergeschaltetem Mischbettharzfilter). Ich wohne in einem Einfamilienhaus und die Anlage wird in der untersten Etage betrieben (am Küchenwasserhahn).
    Beste Grüße
    Alexander
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 August 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 16 September 2014
    Also mit der Anlage wird es schon was Dauern können. Je nach Temperatur und Druck der Leitung vielleicht 2-2 1/2 Tage durchgehend mit meiner 400GPD Anlage brauche ich 12 Stunden für 60 Liter bei den derzeitigen Temperaturen. Wenn es wärmer ist auch schon mal 7-8 Stunden.
  4. RalfE
    Offline

    RalfE GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    131
    Garneleneier:
    499
    RalfE 17 September 2014
    Hallo,

    ich würde mal die Anlage checken. Bei 400 Gpd sollten 60 Liter in gut 2 Stunden durch sein, ansonsten stimmt etwas nicht. Meiner Erfahrung nach kommen die angegebenen Liter pro Tag in etwa hin, demnach sollte das 200 Liter Becken in weniger als 24 Stunden voll sein, wenn ich dann noch den Platz für das Gestein etc. abrechne, kommt das auf jeden Fall hin. Ich würde mir aber über das "wie lange" keine Gedanken machen, denn die Einlaufzeit eines Meerwasserbecken ist so groß, daß ein oder 2 Tage keine Rolle spielen. Nimm dir Zeit.
    Ich würde auch empfehlen z.b. ein lebensmittelechtes Maischefass oder ähnliches zum Auffangen des Osmosewassers und zum Ansetzen des Meerwassers für spätere Wasserwechsel zu verwenden. Frisch angesetztes Meerwasser kann Probleme machen, wenn es ein oder zwei Tage reifen kann bevor es zum Wasserwechsel verwendet wird, geht man auf Nummer sicher, vorausgesetzt man verwendet ein vernünftiges Salz.

    Gruß
    Ralf
  5. sensii
    Offline

    sensii GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    327
    Garneleneier:
    17.577
    sensii 17 September 2014
    wie Ralf schon sagte würde ich mal die Anlage überprüfen.
    Habe selber eine 400GPD Directflow Anlage, und bekomme 59Liter die Stunde.

    Alexander

    willst du das Osmosewasser bei erstbefüllung direkt ins Becken Leiten ?
  6. A1u
    Offline

    A1u GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.518
    A1u 20 September 2014
    Hallo,
    Ich wollte das Becken am Anfang zu 60% befüllen. Dann im Becken in dem noch nichts ist aufsalzen, und dann das Gestein reinpacken und den Rest an Wasser auffüllen.
    Beste Grüße
    Alexander

Diese Seite empfehlen