Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Problem und Erfahrungen mit Nanoabschäumern

Dieses Thema im Forum "Meereswasserforum" wurde erstellt von Laus22, 17 April 2015.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Laus22
    Offline

    Laus22 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    274
    Laus22 17 April 2015
    Tach Leute

    Also ich fang mal an. Ich habe seit geraumer Zeit ein 60er Meerwasserbecken was eigentlich
    irgendwie stabiel zu laufen scheint. Mit einer Ausnahme --- ALGEN---
    Genauer gesagt braune Schmieralgen an der Scheibe. Meine Schnecken mögen die net, ergo werden se immer mehr. Meine Idee war nun Abschäumer zu verwenden, und da kommt noch ein Problem.
    Keiner den ich probiert hab hatt überzeugt.

    Hier die was ich probiert hab.

    1 Sander Picolo

    Pro:

    günstig - teilweise unter 20 €
    Abschäumlestung gut
    Keine Saugnäpfe
    rel. kompackt

    Kontra:

    Mebranpumpe nicht dabei
    je nach dem welche Pumpe laut oder net
    alle 2-3 Monate neuer Ausströmer benötigt ( verstopft )
    kein Schlauch / Rücklaufventil / Regulierung dabei
    unten kein Schutz um zu verhindern das Tiere rein kriechen ( ein Fisch ist durch das schon hops gegangen )

    2 Resun SK-300

    Pro:

    leise
    2 Befestigunssystheme ( Saugnäpfe / Haken )
    unauffällig im Becken
    ausreichend sicher für die Bewohner

    Kontra:

    Teuer 30€ +
    schlecht einstellbar daher konnte ich keine vernünftige Abschäumung erreichen
    bei vollem Behälter schäumt es oben spritzend raus

    3 Niagara Skimmer 280

    Pro:

    Filterung + Oberflächenabsaugung
    fällt nicht auf da hang on
    Dauerablauf anschließbar
    ausreichend sicher für die Bewohner

    Kontra:

    laut
    teuer 35€ +
    Filterkasetten kosten einiges
    bei Lieferung sehr schlecht vormotiert ( musste mehrere Dichtungen rausrupfen und ordentlich einsetzen)




    Abschäumlestung naja wer hier Einstellungstipps hatt kann sich mal melden bzw. kann man den leiser machen? Schreibt es einfach rein wenn Ihr Erfahrungen mit dem Teil habt. Er läuft erst seit 3 Tagen.

    Achja wer andere schöne, gute Nanoabschäumer kennt oder hatt kann es hier kund tun.
    Ist ja interssant das Thema denk ich.
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2015
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 4 Juli 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Laus22
    Offline

    Laus22 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    274
    Laus22 21 April 2015
    Tag

    Woha keiner nen andern Abschäumer im Becken oder kein Interesse ?
    Also Ihr dürft ruhig eure Erfahrungen oder Empfehlungen hier reinschreiben.

    NUR KEINE SCHEU !! :thumbsup:
  4. Laus22
    Offline

    Laus22 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    274
    Laus22 2 Mai 2015
    So Hallo

    Also ich hätte da noch einen Nachtrag zu dem Hang On Abschäumer von Niagara, der jetzt seit dem 17.4.015 läuft.
    Zum Ersten funktioniert der Ablauf für den Schaum nicht. Egal bei welcher Einstellung und das auch so wie beschrieben
    angeschlossen.
    Als weiters Manko muss ich anführen das die Filterkartuschhe nach nur 7 Tagen zu ist und ausgewaschen werden muss.
    Dessweiteren ist das Teil sehr laut und schäumt auch bei der Einstellung die nicht den Schaumabfluss nutzt sogut wie nicht ab.
    Der Schaum ist viel zu nass und der Auffangbehälter viel zu klein.

    Also bleibt mir leider nur ein Fazit:

    Das Teil ist das Material aus dem es besteht net wert. Es macht nix von dem wofür es gebaut wurde.
  5. Laus22
    Offline

    Laus22 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2010
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    274
    Laus22 3 Mai 2015
    So Tag nochmal

    Da der Niagara nicht das tut was er soll und die Anderen net überzeugen
    bräuchte ich dann mal Hilfe bei der Suchen nach nem vernünftigen Modell.
    Hatt wer von Euch Erfahrungen oder Empfehlungen für was Vernünftiges?
  6. dickhund
    Offline

    dickhund GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2009
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    2.562
    Garneleneier:
    2.908
    dickhund 12 Mai 2015
    Moinsen, wie wär es mit dem Tunze9001
    Den benutze ich, kann dir aber gleich sagen das ein Abschäumer dein Algenproblen nicht allein lösen wird.
    Hoffe ich konnte ein wenig behilflich sein.

Diese Seite empfehlen