Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plötzliches Sterben bei CR/RedBee

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Bernhard E., 25 Juli 2008.

?

Hattest du Plötzliche Todesfälle im CR/RedBeebecken

  1. Ja- einmal

    24 Stimme(n)
    24,2%
  2. Ja-mehrmals

    32 Stimme(n)
    32,3%
  3. Ja-habe aber es in den Griff bekommen und Ursache gefunden

    13 Stimme(n)
    13,1%
  4. Ja-habe CR/RedBee zu halten aufgegeben

    7 Stimme(n)
    7,1%
  5. Nein-hatte noch nie Massensterben

    31 Stimme(n)
    31,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Beobachter:
Dieses Thema wird von 12 Benutzern beobachtet..
  1. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    686
    Garneleneier:
    762
    Bernhard E. 25 Juli 2008
    Hallo, täglich erscheinen Threads mit Todesfällen von CR und RedBees.
    Mich würde Interessieren wieviele schon damit zu kämpfen hatten.
    Ich hatte das Problem anfangs 2x und etliche Euro waren futsch.

    Ihr könnt mehrere Felder auswählen.
  2. sanne76
    Offline

    sanne76 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    3.910
    sanne76 25 Juli 2008
    Hallo Bernhard,

    da kann ich auch ein Lied von singen,alle anderen Garnelen halten sich bei mir nur keine R/W & B/W Bienen und Cr Garnelen.

    Der erste Stamm von ca 250 CR alle tot nach und nach--keine Ahnung

    2.Versuch 20 CR 10 R/W und 10 B/W Bienen......dito

    3.Versuch 15 CR....dito

    4 Versuch ca 120 CR,anfangs sah es klasse aus und dann....dito

    ich mag nicht mehr obwohl die CR doch meine Lieblingsgarnelen sind.

    Hatte und habe schon Tiger,Red Fire,Rotschwanz,Blue Pearl,White Pearl,Yellow,Rückenstrich,CR,R/W,B/W Bienen wie gesagt mit den 3 letzten will es einfach nicht klappen:(

    MfG Sanne
  3. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    686
    Garneleneier:
    762
    Bernhard E. 25 Juli 2008
    Das ist echt hart :(!
    In Asien ist jetzt ein neues Präperat im Handel, welches
    speziell gegen dieses Sterben eingesetzt wird.
    Es ist ein Zusatzfutter, welches die eigene Immunabwehr
    stärken soll und so vor den Todesfällen schützen soll.

    Wer mehr wissen möchte (Bezugsquelle,Infos) kann mich gerne
    anschreiben.

    Henrik ohne D ist da gerade in der Testphase, hoffe
    das Präperat ist wirksam.
    Würde uns alle viel Geld und Tränen ersparen.
  4. Alex M.
    Offline

    Alex M. Guest

    Garneleneier:
    Alex M. 25 Juli 2008
    Hallo zusammen ,

    ich halte seit 3 monaten Red bees hatte 21 Stück. fast jede woche ist mir eine weg gestorben ich denke mal an häutungs problemen, sind jetzt noch 12 + 7 jungtiere über seit 2 wochen benutze ich das Color-Enhancer Mineral-Puder und bis jetzt "TISCH KLOPFEN" noch kein todesfall. ob es daran liegt weiß ich nicht


    gruß
    Alex
  5. Lyra
    Offline

    Lyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    116
    Garneleneier:
    13.126
    Lyra 25 Juli 2008
    Hallo

    ich bin mit 6 RedBedd gestartet ... 3 Todesfälle direkt zu beginn ... dann ca. 3 Monate Ruhe ... dann kamen 15 neue dazu ... kurz darauf begann alle 2 Tage eine zu sterben.

    Das sterben hat erst aufgehört nachdem ich mit Chloramphenicol behandelt hatte. Seit dem keine Ausfälle mehr und wieder tragende Weibchen.

    Grüße,
    Lyra
  6. acj
    Offline

    acj GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Februar 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    acj 25 Juli 2008
    Hi!

    Ich halte seit Ende Januar diesen Jahres Red Bee Mischlinge und ein paar echte Red Bees zusammen. Ich habe glücklicherweise noch keine Todesfälle zu beklagen. Im Gegenteil, sie scheinen sich richtig wohl zu fühlen, denn sie vermehren sich prächtig. :)
  7. Mad-T
    Offline

    Mad-T GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    436
    Mad-T 25 Juli 2008
    ich noch nicht aber hab auch nur^^^6 stck. und alle putz munter
    also bis jetzt :blush5:
    gruß
  8. Garnelenmann
    Offline

    Garnelenmann Freundeskreis

    Registriert seit:
    28 Januar 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    371
    Garnelenmann 26 Juli 2008
    Meine sind auch alle in ordnung, hatte noch keine ausfälle
  9. Rossi
    Offline

    Rossi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    680
    Rossi 26 Juli 2008
    ich hatte nach einem teilwasserwechsel fast einen totalausfall meines 50 neligen rf bestandes:(
    lg
    rossi
  10. Maenneken
    Offline

    Maenneken GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 August 2007
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    509
    Maenneken 26 Juli 2008
    ich halte ca. 13 CRs. Und das in einem 112l becken zusammen mit endler guppys und rote von rio. ich konnte noch nie beobachten das sich die fische in irgendeine weise für die nelen interessierten. tja, jedoch vermehren sich meine CRs nicht. Eier bilden die weibchen jedoch. Mhh. Bei der menge hab ich doch nicht nur weibchen!? Habe sie jetzt circa 1 Jahr.

    Gruß Johannes
  11. Gertiforelli
    Offline

    Gertiforelli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    599
    Gertiforelli 26 Juli 2008
    Moin Moin,

    hatte bis jetzt noch nie so Probleme mit Massen Sterben. Bin auch recht froh darüber.:rolleyes:
  12. Borneo82
    Offline

    Borneo82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2008
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    436
    Borneo82 26 Juli 2008
    Toi toi toi, bin bisher immer von solch einem schlimmen Erlebnis verschont worden.
    Bei meines CR gabs nie größere Probleme und bei den Bees,die ich seit 3 Monaten pflege war bis jetzt auch alles i.O.
  13. Algenkiller
    Offline

    Algenkiller GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    631
    Algenkiller 26 Juli 2008
    Bisher nur 1 x, weil es meine Frau während einer Dienstreise zu gut mit dem Futter meinte... :(
    Allerdings kommt der Nachwuchs nicht durch, hab Planarien im Verdacht oder meine HMF-Pumpe (ich glaub die Matte ist zu grobporig, so dass die Kleinen da durchkommen...).
    CR im Gesellschaftsbecken 112 L ohne Probleme :)
    Gruß
    Algenkiller
  14. acj
    Offline

    acj GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Februar 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    acj 27 Juli 2008
    Hallo Johannes!

    Wenn die Weibchen Eier tragen, dann hast du sicherlich nicht nur Mädels im Aquarium. Ich gehe mal davon aus, dass sich deine Fische doch über den kleinen Snack, in Form des Garnelennachwuchses, freuen. Falls du noch irgendwo in deiner Wohnung Platz haben solltest, dann stell noch ein kleines Aquarium auf und spendiere den CRs ein eigenes Zuhause. ;)
  15. mzdsl
    Offline

    mzdsl GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    589
    mzdsl 8 August 2008
    Bin grad mittendrin in einem CR sterben.Hab von 12 Stk bisher 9 Stk verloren ( Zeitraum von 4 Wochen).

    Bin gard auf Ursachen-Forschung (auch hier im Forum )

    Wenn ich mir mal die Umfrage ansehe haben grad mal 12% ihren Fehler gefunden.....
  16. Henrik Schneider
    Offline

    Henrik Schneider GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2007
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    566
    Henrik Schneider 8 August 2008
    Also so langsam bin ich soweit , dass ich Ergebnisse der Testphase habe...
  17. Bernhard E.
    Offline

    Bernhard E. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2008
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    686
    Garneleneier:
    762
    Bernhard E. 8 August 2008
    Hi Henrik
    Habe es jetzt 2 Wochen im Einsatz, in einem Becken wo 50% der Tiere Rostflecken haben.
    Null tote Tiere seit der Fütterung, 2 Tote vor der Zugabe.
    Bestand waren 20 Tiere.
    Gestern Abend scheinen sich welche gehäutet haben, und das Weiß schaut wieder Gesund aus.Nur noch 3 Tiere mit braunen/rötlichen Stellen.
    Mal sehen ob es auch bei diesen nach der Häutung verschwindet.
    Hier Bilder einiger Tiere. Man sieht wie das Weiß zurückkommt.

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen