Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pflanzen tiefgefroren - was nun?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen" wurde erstellt von Juna86, 1 Februar 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Juna86
    Offline

    Juna86 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Juna86 1 Februar 2012
    Hallo liebe Garnelenfreunde,

    ich habe ein Problem mit meinen gelieferten Pflanzen. Ich habe über einen Onlineshop Aquariumpflanzen bestellt. Da auch in den Versanddaten stand, dass sie in einer Styropoorbox mit HeatPack geliefert werden, dachte ich die Temperaturen dürften nicht soviel ausmachen und der Shop wüsste schon was er da tut.
    So jetzt der Supergau... Es war kein Heatpack drin und die Pflanzen waren tiefgefroren.
    So dann erstmal aufgeregt und danach ein Foto gemacht und dem Laden geschrieben.
    Es kam auch sofort eine Antwort und zwar, dass ich die Pflanzen erstmal einpflanzen soll um dann zu schauen, welche anfängt zu gammeln. Wenn eine anfängt zu gammeln, würde ich diese auch ersetzt bekommen.

    So jetzt meine Frage... Können die Pflanzen das überlebt haben? Soll ich sie wirklich in mein Becken oder besser erst in einen Eimer packen?
    Ich habe Phönixmoos, Tausendblatt, Fettblatt und Rotala bestellt. Falls die Art irgendwie ausschlaggebend ist.

    Wie soll ich mich jetzt verhalten? Denn ich glaube kaum, dass eine Pflanze überleben wird.

    Vielen Danke euch allen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Christina
  2. evilchen
    Offline

    evilchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    56
    evilchen 1 Februar 2012
    Ich denke nicht, dass die Pflanzen überlebt haben.
    Außerdem muss man Pflanzen, die man kauft, sowieso erst mal 1-2 Wochen wässern, bevor man sie ins Becken tut.
    Ich würd denen beim Versandhandel echt was erzählen! Wenn die angeben, dass ein Heatpack dabei ist (was man ja meist auch bezahlt), dann muss das dabei sein.

    LG
  3. Findus2604
    Offline

    Findus2604 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    62
    Findus2604 1 Februar 2012
    Ich würde sie in einen Eimer legen. 1. würde ich nie sofort etwas in mein Becken pflanzen, was von einem Shop kommt. Und 2. musst du dann nicht erst alles durchwühlen und die Pflanzen dann wieder raus reißen.

    Also ich denke schon, dass sie das überleben können. Du wirst sicherlich ein paar Blätter verlieren. Aber im Gartenteich frieren die Pflanzen auch ein und überleben es. Und wir haben auf dem Balkon eine "Zauberschale" stehen. Ohne Fische, aber mit Pflanzen. Wassertiefe ca. 20 cm und dann kommt direkt die Metall Schale. Also nix mit Warmer Wurzel. Aber sie steht schon im 4. Jahr dort und den Pflanzen geht es wunderbar.

    Also wenn sie nach dem auftauen nicht schmierig sind und du das Gefühl hast, dass die ganze Blattstruktur zerstört ist, dann denke ich, dass die Chancen gut sind, dass sie durchkommen.

    Aber ich würde dennoch eine Mail an den Shop schicken, dass sie dir da irgendwie entgegen kommen sollen. Mit einer Gutschrift, die du bei der nächsten Bestellung verrechnen kannst etc. ...

    Würde halt alles anhand von Fotos dokumentieren. Hast ja Fotos vom ankommen, Fotos vom Eimer und wie sich die Pflanzen verhalten, wenn sie kaputt gehen. Also das man es halt einfach sehen kann, dass es wirklich vom Versand war. Aber ich würde so oder so noch mal hinschreiben!
  4. Crissi
    Offline

    Crissi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    565
    Crissi 1 Februar 2012
    Hi,
    also ehrlich gesagt kann ich es mir nur schwer vorstellen, das was überlebt hat. Ins Becken würde ich es erst mal nicht setzen, zumal man eh erst mal die pflanzen wässern soll! Du könntest versuchen sie in einen Eimer zu geben mit Licht, dann siehst du ja ob noch was lebt nach auftauen. Große Hoffnung würde ich mir persönlich allerdings nicht machen.
  5. Ute
    Offline

    Ute GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Februar 2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    496
    Ute 1 Februar 2012
    Hallo,

    ich würde die Pflanzen nicht ins Becken einpflanzen und würde das auch ganz klar beim Händler zu verstehen geben. Wenn sie wirklich gefroren
    waren zersetzen sie sich auf jeden Fall und belasten dein Wasser, das als Argument anbringen. Du must vorher noch einmal nachschauen, ob wirklich ein Versand mit Heatpack bei jeder Bestellung oder nur beim Versand von Wirbellosen zugesichert wird und ob man dies evtl. gegen Aufpreis ausdrücklich anfordern muß.
    Ich würde noch einmal nachfragen, ob ihr euch nicht einigen könnt, ruhig 2 oder 3 x anrufen und immer freundlich bleiben.

    Ansonsten gilt für mich, bei diesen Temperaturen bestelle ich nichts was frostempfindlich ist, da muß man bis zum milden Wetter Geduld haben.
    Vielleicht findest du hier im Marktplatz in deiner Nähe jemanden der Pflanzen abgibt.

    LG

    Ute
  6. Ju Tee
    Offline

    Ju Tee Cheffin Administrator

    Registriert seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    240
    Garneleneier:
    4.592
    Ju Tee 1 Februar 2012
    Hi Christina,

    bei uns wachsen manche Moose selbst unter Eis weiter. Da kann es also klappen. Was ich aber nicht verstehe: Warum lässt du dir bei diesen Minusgraden überhaupt etwas schicken. Heatpacks können die Abkühlung im Paketinneren ja etwas verlangsamen, aber Pflanzen werden ja meist ohne Wasser geliefert und dann kühlen sie ganz schnell durch. Da gehst du im Winter doch ein sehr hohes Risiko.

    LG
    Ute
  7. BtK
    Offline

    BtK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2011
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    408
    BtK 1 Februar 2012
    also ich würde den onlineshop richtig feuer geben damit die etwas ins rottieren kommen
    immerhin hast du etwas bezahlt bekommst es aber nicht und hast dann wahrscheinlich noch schaden oder extra mühen mit den pflanzen
    also eine schön formulierte e-mail mit eventuellen hinweisen auf die AGB oder auf gesetze
    somit könnte im besten fall eine komplett neue lieferung erfolgen die du dann auch gleich (bis auf das wässern) nutzen könntest
    ich halte zwar nicht viel von wässern jedoch kaufe ich meine pflanzen bei meinen aquarist des vertrauens


    MFG BtK
  8. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.785
    Gärtner 1 Februar 2012
    Unsere einheimischen Pflanzen verfügen über verschiedene Mechanismen die Schäden durch Frost verhindern. (Zuckergahlt der Zellen, Einlagerung von Kalium, Entwässern bestimmter Pflanzenteile...) Unsere Aquarienpflanzen stammen aber meist aus den Tropen und Subtropen. Da dort kein Frost ist sind die Pflanzen auch nicht darauf eingestellt.

    Daher werden sie wohl kaputt sein.

    Leg sie in einen Eimer mit kalten Wasser. So tauen sie langsam auf. In ein paar Stunden wirst du schon erkennen ob sie kaputt sind. Wenn sie glasig wirken wie gekochter Spinat sind sie hin.

    Risiko liegt in dem Fall beim Händler also reklamieren.



    VG Gernot
  9. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.375
    Selyra 1 Februar 2012
    Egal was oder wie du es machst.
    Sei Vorsichtig mit der aussage im bezug auf den Händler, das du deine Pflanzen in einem Eimer hast.
    Klar ist das richtig und man sollte das so durchführen aber ich bin immer skeptisch ob der Händler dann nicht behauptet das sie aufgrund des Eimers eingegenagen sind.
  10. Juna86
    Offline

    Juna86 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Juna86 1 Februar 2012
    Hallo,

    danke für die vielen Antworten. Ich habe die Pflanzen in einem leeren kleinen Aquarium drin. Das Moos scheint es bisher gut zu überstehen. Wie erstaunlicherweise auch das grüne und rote Tausendblatt.
    Was allerdings nicht gut aussieht ( wie gekochter Salat) sind die Rotala und das Fettblatt. :( Aber der Inhaber ist sehr nett und hat direkt vorgeschlagen, dass ich diese ersetzt bekomme.


    Ich habe erst vor zwei Tagen die Pflanzen dort bestellt und nach meiner Rechnung der Versanddauer hätte sie erst am Montag verschickt werden sollen. Und auf deren Seite steht, dass falls es zu kalt ist, dass sie dann nicht versenden würden. Ich dachte die hätten Ahnung davon.

    Na ja... schade um die Pflanzen, aber ich bekomme ja neue.

    Vielen Dank nochmal für die Antworten. :)

    Euch noch einen schönen Abend.
    Christina
  11. evilchen
    Offline

    evilchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    56
    evilchen 1 Februar 2012
    Die sibirische Kälte wird noch ein paar Tage in Deutschland bleiben, bitte den Händler doch, noch etwas mit dem Versand zu warten. Dann bist du auf der sicheren Seite.

    LG
  12. FouFou
    Offline

    FouFou GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Januar 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    FouFou 5 Februar 2012
    Ich würde die Bestellung beim Händler reklamieren. Hast du als Verbraucher ein Recht darauf. Grundsätzlich würde ich die Pflanzen nicht aufgeben, vielleicht rehabilitieren die sich wieder.

    Nur eine Frage stellt sich da mir:

    Wo und wie lagern zum Teufel die Logistikdienstleister unsere Pakete!

    Gruß FouFou
  13. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    3.741
    Garneleneier:
    42.662
    Öhrchen 5 Februar 2012
    In ungeheizten Lagerhallen? In ebenfalls ungeheizten Autos/LKW's?
    Sie sind nicht verpflichtet, die Post frostfrei zu lagern, nicht bei normaler Paketpost.
  14. Sharkhunter
    Online

    Sharkhunter Guest

    Garneleneier:
    Sharkhunter 5 Februar 2012
    Hi,
    Nein, hat er nicht. Das Versandrisiko trägt gem. § 447 BGB der Käufer. Ersetzt ein Händler trotzdem eine durch den Versand beschädigte Ware, so ist dies reine Kulanz. Anders natürlich ist es bei einer Lebendankunftgarantie, die jedoch i.d.R. mit höheren Versandkosten verbunden ist.

    Mit Masse in ungeheizten Containern, Transportern und Hallen. Darum gibt es in den Beförderungsbedingungen immer den Hinweis, das verderbliche Ware vom Transport ausgeschlossen ist, bzw. keine Garantie für diese übernommen wird.

    Kurz gesagt: Die Verantwortung liegt grundsätzlich allein beim Käufer.

    ## Tipatipped by Flyer ##
  15. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.785
    Gärtner 5 Februar 2012
    In dem vorligenden Fall liegt das Risiko doch beim Verkäufer. Er hat angegeben das er mit Heatpack versendet. Dies hat er unterlassen. Daher gilt BGB §447 Satz 2.

    Ein Schadensersatz ist somit zwingend und keine Kulanz des Verkäufers.
  16. Sharkhunter
    Online

    Sharkhunter Guest

    Garneleneier:
    Sharkhunter 5 Februar 2012
    Hi,
    das fehlende Heatpack habe ich überlesen - wenn dem so war, hast Du recht.

    ## Tipatipped by Flyer ##
  17. Juna86
    Offline

    Juna86 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Juna86 5 Februar 2012
    Hallo!

    Also das vergessene HeatPack wird beim nächsten Mal dabei sein und ich bekomme die Pflanzen die leider verfaulen ersetzt. Bisher leben nur das Moos und das grüne Tausendblatt. Hoffe das die beiden wenigstens überleben.

    Aber der Inhaber des Ladens ist wirklich nett. Ist alles ganz schnell gegangen und ohne Probleme.

    Euch noch einen schönen Abend.

    Christina

Diese Seite empfehlen