Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch mehr unbekannte Gäste

Dieses Thema im Forum "Plagegeister / Ungebetene Gäste" wurde erstellt von larf, 1 Juli 2010.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. larf
    Offline

    larf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    568
    larf 1 Juli 2010
    Hi,

    Ich habe in meinem Aquarium seit ein paar Wochen ein paar herumspringende weisse Tierchen. Ich hatte erst vermutet, dass es Nachwuchs von den Blasenschnecken ist, allerdings bewegen sich die Dinger enorm schnell.
    Sie sind ca. 1-2 mm groß, haben eine längliche Form. Auch unter der Lupe lässt sich wenig erkennen. Mir ist lediglich aufgefallen, dass einige eine Art Fühler (oder Scheren?) vorne am Körper haben.

    Hier ist ein Bild davon. Mehr gab die Makro-Funktion meiner Kamera leider nicht her.

    Meinen Garnelen scheinen die Tiere nicht zu schaden, ich habe jedenfalls weiterhin Nachwuchs im Becken. Mir ist allerdings aufgefallen, dass sich in den letzten 1-2 Wochen Löcher in den Pflanzen gebildet haben (ist auch auf dem Bild zu sehen) und ich habe nun Sorge, dass ein Zusammenhang besteht.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke.
  2. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 1 Juli 2010
    hall larf,

    das sind wie es scheint muchelkrebse, harmlos.

    ursache, zuviel futter. gegenmassnahme weniger füttern und absaugen.

    btw dieses forum bietet dir eine suchfunktion an und es gibt einen extra bereich für plagegeister wo eigentlich schon alles drin zu lesen sein sollte.
  3. larf
    Offline

    larf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    568
    larf 1 Juli 2010
    Die Suchfunktion hilft mir leider auch nicht viel weiter, wenn ich mir nicht sicher bin, ob es nun tatsächlich Muschelkrebse sind oder doch Planarien, aber danke für den Hinweis.

    Abgesaugt habe ich sie heute morgen schon. Es sind deutlich weniger geworden, aber das werde ich wohl noch mal in den nächsten Tagen wiederholen müssen.
    Weniger füttern geht eigentlich schon fast gar nicht mehr: meine Garnelen bekommen wenn es hochkommt alle 2 Wochen mal eine Futtertablette. Dazwischen vielleicht noch ein Stück Gurke, aber das auch eher selten.
  4. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 1 Juli 2010
    ah ok

    dann hilft in erster linie absaugen
  5. Marcel82
    Offline

    Marcel82 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    427
    Marcel82 1 Juli 2010
  6. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 1 Juli 2010
    Hi (Name?)

    Wenn sie schwimmen und das sogar schnell, dann sind es auf keinen Fall Planarien. Wenn es Muschelkrebse sind, sind sie kaum für die Löcher in den Pflanzen verantwortlich, dann schon eher die kleinen Schnecken.

    MfG.
    Wolfgang
  7. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 1 Juli 2010

Diese Seite empfehlen