Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neustart Büroaquarium

Dieses Thema im Forum "... mein Aquarium" wurde erstellt von Martin_OÖ, 5 Mai 2021.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 5 Mai 2021
    Servus!
    Bin der Martin und seit heute neu im Forum.

    Die kommenden Tage möchte ich im Büro ein 54 Liter Standardbecken, welches ich heute im Baumarkt gekauft habe, aufstellen.

    Die ersten Vorbereitungshandlungen sind durchgeführt, zwei Seiten den Beckens habe ich schwarz lackiert, weiters habe ich schon vor Tagen ein Netzsackerl mit Sipurax in mein bestehendes Becken gelegt um es mit Bakterien anzuimpfen.

    Folgende Technik ist geplant:
    > Aquaclear Rucksackfilter mit aufgestecktem sehr feinporigem Luftheberschwamm
    > Tropica Nano CO2 Anlage
    > Beleuchtung = Original LED des Beckens
    Ich habe keine Heizung geplant, einen Kühlventilator werde ich in die Beckenabdeckung montieren.

    Mehr davon wenn das Becken steht!
    LG Martin
  2. MartinH
    Offline

    MartinH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.822
    MartinH 5 Mai 2021
    Hallo Martin,

    bzgl. der CO2 - Anlage, ich bin mittlerweile total begeistert von dem Teil hier:

    https://www.kaufland.de/product/344...OpplR7pn4NJhs0GI5TsS87Ua-NyKKp2RoCJNsQAvD_BwE

    Du kippst Natron, Zitronensäure und Wasser rein und hast 2-3 Monate Ruhe. Ich habe mir lediglich einen anderen Diffusor gegönnt, weil der nun wirklich nicht schön ist, aber er arbeitet sehr fein.

    Ich gehöre zur Heizstabfraktion und muss sagen, dass ich erst letzte Woche gemerkt habe, was Heizen ausmacht. Ich habe 7 BlueDream von Kaltwasser in 23Grad umgesetzt. Wirklich absolut kein Vergleich, die gleichen Tiere sind viel Agiler und haben direkt mit Häutungen angefangen.

    Warum streicht man den die Seiten eines Beckens? Wegen der Sonneneinstrahlung?
    Martin_OÖ gefällt das.
  3. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 6 Mai 2021
    Servus!
    Die Technik wie auch die CO2 Anlage habe ich noch von anderen Aquarien zu Hause und muss da außer einer Gaskartusche nichts kaufen.
    Die Seiten des Aquariums hab ich lackiert, da ich beim Folieren des "Hintergrunds" immer wieder Blasen bekommen habe und da ich Seiten die nicht einsehbar sein sollen gerne schwarz habe, hab ich mir da das Lackieren angewohnt! ;-)
    LG
  4. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 6 Mai 2021
    Servus!
    So, heute Nachmittag habe ich das Becken aufgestellt.
    Eingerichtet mit Drachensteinen, schwarzem Aquariumkies, drunter Tonbodengrund.
    Bepflanzt hab ich es mit verschiedenen 1.2.Grow Pflanzen von Tropika und Pflanzen aus meinem anderen Becken.
    Außerdem hab ich 4 verschiedene Moose auf Steine und eine Morkienwurzel geklebt...
    Mir gefällts schon mal ganz gut wie es jetzt ausschaut, mal sehen wie in den nächsten Wochen alles anwächst.
    LG

    Anhänge:

    Katzenfische und Bluesky gefällt das.
  5. MartinH
    Offline

    MartinH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    1.822
    MartinH 6 Mai 2021
    Mit was hast du die Rückwand denn gestrichen? Gefällt mir gut:thumbup:
    Martin_OÖ gefällt das.
  6. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 6 Mai 2021
    Servus!
    Habe das Glas nur mit Glasreiniger ordentlich entfettet und dann mit einer "Schwarz Matt"-farbenen Lackdose aus dem Baumarkt lackiert!
    LG
  7. Horst15
    Offline

    Horst15 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Januar 2021
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    110
    Garneleneier:
    3.026
    Horst15 7 Mai 2021
    Gefällt mir sehr gut. Viel Spaß damit.
    Martin_OÖ gefällt das.
  8. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 8 Mai 2021
    Servus!
    Habe heute morgen ein Futterrohr mit Futterschüssel ins Becken montiert....
    Schaut ja optisch mehr als Schei*** aus...
    Hat schon mal jemand versucht so ein Futterzubehör zu "begrünen"...
    Mir schwebt vor das Plexiglas mit Pflanzenkleber und Moos zu bekleben.....
    LG und schönes WE!
  9. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    175
    Garneleneier:
    6.535
    Katzenfische 8 Mai 2021
    Servus Martin,
    Hm, ich würd lieber das Futterrohr nur zeitweise zur Fütterung an einem Klemmsaugnapf ins Becken hängen.
    Irgendwann kriechen die Garnelen und ggf. Schnecken da auch rein und wenn es oben raus guckt, dann müßten sie ja wieder rückwärts raus.
    Martin_OÖ gefällt das.
  10. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 8 Mai 2021
    Ich habe aus dieser Überlegung heraus extra ein kürzeres gekauft, das etwa einen Zentimeter unterhalb des Wasserstandes aufhört...
    LG
  11. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 8 Mai 2021
    Hab das Futterrohr mal mit 2 Moossorten beklebt und ins Becken eingesetzt....
    Mir gefällts so schon mal besser...bin gespannt wie das Moos anwächst und wie lange es dauert das die Kleberflecken überdeckt sind!

    Anhänge:

  12. Bluesky
    Online

    Bluesky GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Januar 2021
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    457
    Garneleneier:
    12.284
    Bluesky 8 Mai 2021
    Ich verwende für Moos nur mehr Haarnetz. Diese Klebestellen lösen sich im Laufe der Zeit bei mir immer, deshalb klebe ich nicht mehr und wenn dann nur Anubien, Bucen oder Ähnliches.
    LG Winni
  13. Bluesky
    Online

    Bluesky GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Januar 2021
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    457
    Garneleneier:
    12.284
    Bluesky 8 Mai 2021
    Hier siehst du was ich meine, unten Anfangsstadium vom Phönixmoos auf Lavastein, oben heute nach ca. acht Monaten.
    _20210508_211054.JPG
    LG Winni
  14. ElinaElster
    Offline

    ElinaElster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 März 2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    127
    Garneleneier:
    3.819
    ElinaElster 8 Mai 2021
    Also ich nutze das Rohr nur um das Futter in der Schale zu platzieren und verstehe garnicht, warum man das fest montiert. Finde nämlich auch, dass das sehr doof aussieht :hehe: Hat das irgendeinen besonderen Grund, warum ihr das fest verbaut?
    Martin_OÖ gefällt das.
  15. Bluesky
    Online

    Bluesky GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Januar 2021
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    457
    Garneleneier:
    12.284
    Bluesky 8 Mai 2021
    Ich benutze weder Rohr noch Futterschale, da es bei einer Anzahl von ca. 60+ Nelen keinen Sinn mehr macht. Da gibts nur mehr Kampf ums Futter und dies ist nicht schön. Ich streue es auf die Wasseroberfläche (selbstgemahlenes Feinfutter aus Sticks mit Kaffee/Getreidemühle. Das verteilt sich dann im ganzen Becken und auch die Minis bzw. die Babys haben was davon, da diese ja die die ersten Tage ziemlich ortsfest verbringen.
    LG Winni
    Martin_OÖ gefällt das.
  16. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 10 Mai 2021
    Also in meinem Fall nicht....
  17. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 20 Mai 2021
    Heute das erste Mal die Wasserwerte, also zumindest mal Nitrit und Nitrat gemessen...
    Nach 2 Wochen Laufzeit beides nicht messbar.... kanns ja irgendwie ned geben, oder?
    LG
  18. cheraxfan
    Offline

    cheraxfan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 August 2020
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    529
    Garneleneier:
    12.847
    cheraxfan 20 Mai 2021
    Doch gibt es, ist sogar fast der normale Gang in WiLo-Becken das keine großen Nitritpeaks entstehen. Wo soll denn Nitrit herkommen wenn nichts zum abbauen da ist und wenn kein Nitrit dann auch kein Nitrat.
    Martin_OÖ und Garnelen Michl gefällt das.
  19. Martin_OÖ
    Offline

    Martin_OÖ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    629
    Martin_OÖ 3 Juni 2021
    Servus!
    Das Becken steht jetzt 4 Wochen lang und hat sich wie ich finde sehr gut entwickelt...
    Außer Nitrit und Nitrat hab ich auch die Algenphasen vermisst... das Sipurax zum Animpfen ins andere Becken zu legen war wohl keine schlechte Entscheidung...
    Die Schnecken im Becken vermehren schon fleißig... nächste Woche hol ich mir von einem Freund ein Paar Garnelen... dann kommt endlich Leben in die Bude..
    Schönen Abend!

    Anhänge:

    Bluesky gefällt das.
  20. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    175
    Garneleneier:
    6.535
    Katzenfische 4 Juni 2021
    @Martin_OÖ ,

    Wäre ich eine Zwerggarnele, würde ich in Deinem Becken leben wollen.
    Gefällt mir gut.

Diese Seite empfehlen