Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, bitte beachte, dass du dich im Unterforum Handel und Hersteller Informieren befindest.

Neues in Tom's Shop

Dieses Thema im Forum "GarnelenTom" wurde erstellt von GarnelenTom, 25 Januar 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 42 Benutzern beobachtet..
  1. Taurus
    Offline

    Taurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 November 2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    2.207
    Taurus 9 Dezember 2014
    Super :thumbsup:
    Besten Dank und schönen Abend.
  2. John.doe.1
    Offline

    John.doe.1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2013
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    867
    John.doe.1 11 April 2015
    Hallo Tom, du hast ja seit kurzem asiatisches Lochgestein und Korallensand/Kies im Shop. Der hebt laut Beschriebung PH und härtet auf, im Kommentar gibst du an das man es für Sulawesis verwenden kann um den PH wert oben zu halten. Aber ist das aufhärten nicht kontraproduktiv bei den Sulas? Dachte die wären da auch sehr empfindlich. Und ist der Kies für einen BoFi geeignet? Sieht so aus als würde der Kies sich leicht zusetzen
    Habe zwar noch keine Sulawesi garnelen, aber jetzt mit der Osmoseanlage könnte sich da ja eventuell bald was ergeben.. :D
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2015
  3. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 20 April 2015
    Hallo Bryan,
    das machen viele und es gibt bisher keine Probleme, auch bei mir nicht. Ich bin noch nicht der "Sulawesi Crack", hab aber das Gefühl wenn die Tiere gesund sind, sind die nicht so "zerbrechlich" wie ihnen häufig nachgesagt wird.
    Was verstehst du unter leicht zusetzen? Für einen Bodenfilter würde ich Korallensand/bruch nicht verwenden, den es ist nochmal einen andere Hausnumemr wenn der Kies ständig mit Wasser umspült wird als wenn er nur drin liegt. Auch ausschlaggebend wird wohl der hohe pH sein. Gibt man das Kalkgestein in ein Becken mit saurem Wasser pH <7) frisst das wohl mehr da dran als wenn es oberhalb pH 7 ist.

    LG Tom
  4. John.doe.1
    Offline

    John.doe.1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2013
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    867
    John.doe.1 20 April 2015
    Hallo Tom,
    Leicht zusetzen bedeutet für mich, dass sich mulm stark im Bodengrund sammelt bzw der Bodengrund schnell kaum noch Wasser im Bodenfilter durchlässt.

    Ich habe gelesen, dass gerade Korallenbruch wohl sehr gut als Wohnfläche für Bakterien fungieren kann, da er ähnlich wie dieses Sera Filtermaterial in den feinen poren an der Oberfläche Aeroben baks gute Bedingungen bietet und sich im Inneren der Körner ein gutes Milieu für anaerobe Bakterien einstellen soll, das sollte ihn doch gerade für BoFis tauglich machen, oder? Habe auch von Leuten gelesen, die sich korallenbruch sogar in den Außenfilter packen. Das war aber nie im Zusammenhang mit Sulawesi garnelen wenn ich's recht im Kopf habe.

    Bezüglich des PH Werts: der würde sich wohl so um die 8 bewegen, weil ich wenn dann das 8,5er Salz nutzen würde (Soll ja besser sein als das 7,5er), allzu reaktionsfreudig sollte der Korallenbruch also nicht sein in dem Wasser.
  5. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 20 April 2015
    Hallo Bryan,
    wo soll den der Mulm herkommen? In einem gut laufenden Aquarium gibt es keinen Überschuß an Mulm. Wenn da soviel Mulm anfällt, dann läuft was generell falsch.

    LG Tom
  6. John.doe.1
    Offline

    John.doe.1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2013
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    157
    Garneleneier:
    867
    John.doe.1 20 April 2015
    Hallo Tom,
    in meinem 54 Liter Becken wird wenig bis gar nicht gefüttert, der BoFi mit einem Circulator 1000 betrieben und zusätzlich hängt noch ein UV Unifilter von Aquael drinnen, trotzdem setzt sich der Basaltsplitt aus dem Baumarkt irgendwann zu, keine Ahnung wieso.
    Wenn du generell die Empfehlung gibst den Korallenkies nicht für einen Bodenfilter zu verwenden, ist das Mulmproblem aber eh hinfällig :)

    Liebe grüße,
    Bryan
  7. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 12 Januar 2016
    Hallo,
    neu im Shop sind Red Bee PRL - Full White II (DNZ).
    Diese Garnelen sind aus einem High Grade Benibachi Stamm gefallen. Genauer gesagt von einer einzigen Benibachi Mama.
    Sie wurden zuerst vermehrt und eine Selektion hat noch nicht stattgefunden. Es war zuerst wichtiger etwas auf Masse zu kommen um überhaupt mit dem selektieren anfangen zu können. Diese Garnelen sind optisch gesehen schneeweiß und keine High Grade Snow White Bienengarnele kann hier bezüglich dem Weiß mithalten. Sie ist eine reine Bienengarnele, keine Mutation wie die Snow White Bienengarnele.

    Die Erbefestigkeit liegt bei etwa 80% (Stand 12.01.2016), dass heisst die restlichen 20% haben keinen Rotanteil wie man ihn kennt, es kann sein das einfach noch am Kopf ein leichtes (unter)Rot durchscheint. Es fallen ab und an extrem schöne und herausstechend Tiere.
    Geeignet als ambitioniertes Züchterprojekt oder ideal für eine neue Generation Kreuzungen bei der weiße Bienengarnelen involviert sind.


    whiet_1600.jpg white2_1600.jpg

    LG Tom
    MRGERMANSKI und Dagmar gefällt das.
  8. GarnelenTom
    Offline

    GarnelenTom GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    18 Januar 2012
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.168
    Garneleneier:
    54.251
    GarnelenTom 12 Januar 2016
    Hallo,

    neu ist auch im Shop Pinto schwarz Multistripe

    Dieser Pinto Multistripe Stamm ist erstaunlich erbfest auf die "Zebra Streifen", etwa 70% (Stand 12.01.2016). Der Rest kann alles mögliche an Zeichnungsmustern sein.
    Junge Pinto Multistripe, welche hervorragende "synchrone" Streifen zeigen können im laufe des Wachstums die Streifen verschieben und sogar (fast) flächig Weiß (oder auch Blau bei blauen Streifen) auf dem Rücken werden. Ich versende hier nur Tiere wo abzuschätzen ist, dass die Streifen weiter möglichst synchron bleiben. Es ist jedoch auch möglich, dass sich diese bei vereinzelten Tieren verschieben. Ich tue mein bestes in der Auswahl.
    150-e38a3ae7-large.jpg
    (älteres Bild)


    Ebenso sind Pinto red im Shop eingezogen:

    pinto_red.jpg


    pinto_red_2.jpg


    LG Tom
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2016
    MRGERMANSKI und Dagmar gefällt das.

Diese Seite empfehlen