Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nano Cube >>wie lange einfahren?

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von NanoShrimp, 9 Oktober 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. NanoShrimp
    Offline

    NanoShrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Oktober 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    NanoShrimp 9 Oktober 2009
    Hallo!

    Ich bin stolzer NanoCube-Besitzer (30 Liter). Das gute Stück ist ordnungsgemäß in den Betrieb gegangen und läuft seit gut einer Woche. Laut Dennerle könnte man jetzt schon Garnelen einsetzen.
    Ich wollte aber mindestens 4 Wochen -wenn nicht gar länger- hiermit warten.
    Was sind eure Erfahrungswerte?
  2. Crustaman
    Offline

    Crustaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    1.649
    Crustaman 9 Oktober 2009
    Hallo!

    Wenn du eingefahrenes Filtermaterial benutzt, könntest du jetzt schon Garnelen einsetzen. Wenn du dies nicht tust, dann lass es MINDESTENS 4 Wochen laufen.

    Halte dich nicht zu streng an den Pflegeplan von Dennerle.
  3. NanoShrimp
    Offline

    NanoShrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Oktober 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    NanoShrimp 9 Oktober 2009
    Der Filter ist absolut neu und ich wollte das Becken auf jeden Fall einfahren, bis dieser schwarz ist.
    Ich hab da schon mit 8 Wochen geliebäugelt. Die Zeit kann ich nutzen, um mich ins Thema Garnelen noch besser einzuarbeiten.
  4. Crustaman
    Offline

    Crustaman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2009
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    1.649
    Crustaman 9 Oktober 2009
    Acht Wochen sind fast ein bisschen übertrieben, 4-5 reichen vollkommen aus.
  5. Black_Soul
    Offline

    Black_Soul GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2009
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    583
    Black_Soul 9 Oktober 2009
    3 - 4 wochen je nach wasserweten....
  6. Julia²
    Offline

    Julia² GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2009
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    526
    Garneleneier:
    15.244
    Julia² 9 Oktober 2009
    Hi

    nicht vergessen ab und zu etwas Futter rein zu tun! Die Bakterien haben auch Hunger :).

    Ein paar Schnecken (Turmdeckelschnecken) wären auch nach einer Woche schon möglich, die helfen dann auch das Becken stabil zu bekommen.
  7. _Panda_
    Offline

    _Panda_ GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2009
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    55
    _Panda_ 9 Oktober 2009
    ja es gab schon Leute die ihr becken nach 2 wochen eingefahen haben^^ ich denke aber 3-4 ist eine normale zeit wen der peak früher da ist ok wen nich warten ;)
  8. NanoShrimp
    Offline

    NanoShrimp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Oktober 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    NanoShrimp 9 Oktober 2009
    Wenn ich nach 4 Wochen zum ersten Mal teste, seh ich ja nur die "normalen" Wasserwerte, oder? Ob sich doch irgendwelche Pestizide oder Düngemittel durch die Quaratäne gemogelt haben, seh ich ja erst, wenn meine neuen Tiere sterben. Oder gibts dafür auch nen schonenderen Test?
  9. ironshrimp
    Offline

    ironshrimp Guest

    Garneleneier:
    ironshrimp 9 Oktober 2009
    Hi,

    nein, dafür gibt es keine Handelsüblichen Tests die man als normal Verbrauche einfach im Laden erwerben kann.
    Pestizide und Düngerrückstände sind nur im Labor feststellbar.
    Aber ich glaube eigentlich nicht das das notwendig ist, je länger du ein neues Becken einlaufen lässt um so besser ist es, also nutze ruhig die 8 Wochen die du selber ins Auge gefasst hast.
  10. jackpotmax
    Offline

    jackpotmax GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2007
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    462
    jackpotmax 10 Oktober 2009
    Hi NanoShrimp,
    hübsche Posthornschnecken (gibt´s in rosa,, blau, orange oder rötlich) kannst Du jetzt schon hineinsetzen, dann hast Du schon mal etwas, was du (gering) füttern und bestaunen kannst ;).
  11. engelshen
    Offline

    engelshen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    59
    engelshen 19 Januar 2013
    Ich hab in meinen neu eingerichteten Cube den Filter meines anderen Cubes gehängt. Bakterien dürften also schon vorhanden sein. Reicht da eine Woche Einfahren?
  12. Neschoht
    Offline

    Neschoht GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 August 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    461
    Neschoht 19 Januar 2013
    ... und vergiss die üblichen Wasserwechsel beim Einfahren nicht ... damit spülst Du auch Düngerreste aus dem Becken. Der alte Spruch gilt noch immer: Der beste Filter ist noch immer der Aquarieneimer.
  13. JoGerhard
    Offline

    JoGerhard GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    189
    Garneleneier:
    1.203
    JoGerhard 19 Januar 2013
    Hallo
    welche Garnelen solle ndenn überhaupt einziehen ?

    Gerhard

Diese Seite empfehlen