Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Nano Cube 30Liter hohe Nitratwerte aus der Leitung

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von Dr.Saitek, 3 Januar 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. Dr.Saitek
    Offline

    Dr.Saitek GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    480
    Dr.Saitek 3 Januar 2018
    Hallo zusammen!

    Ich habe hier ein 30 Liter Nano Cube stehen. In dieses sollen nach der Einlaufphase Blue Jelly Garnelen hinein. Habe mal die oertlichen Wasserwerte durchforstet und festellen müssen, dass ein Nitratwert von circa 30,2mg/l aus der Leitung kommt.

    Blue Jelly sind ja eher robust. Würden sie mit solch einem hohen Nitratwert Häutungsprobleme bekommen oder gar sterben?

    Die einfachste Loesung wäre ja eine kleine Osmoseanlage - aber wenn es mit LW funktionieren würde koennte ich mir die ja sparen!

    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

    Jan
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 12 Juli 2020
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. KeRo
    Offline

    KeRo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    71
    Garneleneier:
    10.841
    KeRo 3 Januar 2018
    Hallo Jan,

    ich hatte meine Neocaridina davidi über mehrere Monate hinweg bei NO3 > 40mg/l, ohne WW. Keine Auffälligkeiten. Vermehrten sich auch wie gehabt. Kleine wie große waren ständig zu sehen.
    Du könntest auch schnellwachende Pflanzen einsetzen und damit den NO3-Wert in Biomasse umwandeln, was ein ganz natürlicher Weg ist, viel O2 ins System zu bekommen. Setzt natürlich sonstige Düngung voraus. WW brauchts dann nur noch, um Nitrat nachzuliefern.
    Bin gespannt, welche Erfahrungen andere dazu gemacht haben.

    Viele Grüße,
    Kevin
  4. Hupe1988
    Offline

    Hupe1988 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    82
    Garneleneier:
    2.122
    Hupe1988 3 Januar 2018
    Hallo,
    ich habe hier auch um die 50mg/l Nitrat in der Leitung. Meine Red Sakura und Blue Dream vermehren sich ohne Probleme.

    Gruß
    René

Diese Seite empfehlen