Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muschel im AQ

Dieses Thema im Forum "Schnecken / Muscheln" wurde erstellt von Julian, 26 Juli 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 26 Juli 2008
    Hallo,
    ich wollte mich mal über Muscheln im AQ informieren.
    Welche Arten kann man denn in einem 160l Becken halten? Es soll nur eine sein. Es sind auch einige Blasen- und Apfelschnecken im Becken.
    Weiß da drüber jemand was?
    wäre sehr dankbar :)
    Gruß Julian
  2. $ebastian
    Offline

    $ebastian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    504
    $ebastian 26 Juli 2008
    in der neuen ausgabe der caridina stand etwas über körbchen muscheln, sehn recht schmuck aus die tierchen, wichtig ist halt das in dem becken ausreichend strömung ist und als bodengrund feiner bis grober sand . so steht das da jedenfalls.
  3. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 26 Juli 2008
    jetzt hab ich wenigstens schonmal einen Name, über den ich mich etwas informieren kann, danke :)
  4. Arsat
    Offline

    Arsat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    687
    Arsat 26 Juli 2008
    Muscheln hab ich mich auch belesen vor kurzem erst. Alles hier im Forum, also suchen bringt hier viel.

    Von Muscheln ist abzuraten, wenn man nicht extrem viel Nahrung im Wasser hat. Man muss oft manuell füttern mit Pipette, wenn dem nicht so ist, sonst verhungern sie auf Dauer.

    Ansonsten bieten sich noch http://de.wikipedia.org/wiki/Wandermuschel und Tropische Muscheln an. Die tropische ist die größte von den dreien.

    Wie man sein Becken muscheltauglich kriegt ohne das man per Hand füttern muss weiss ich leider nicht ( Fiter aus ist keine Alternative ).
  5. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 26 Juli 2008
    Hallo,
    also was ich gelesen habe bis jetzt ist dass man sie ne weile getrennt setzen kann und dann mit nem Schluck Milch oder Trockenhefe zufüttern kann. Da ich das beiden Daheim habe wäre das kein Problem, 1-2 mal die Woche zu tun, oder wie oft sollte man das???
    die Körbchenmuschel soll also recht gut im AQ gehalten werden können. Da steht auf 10-20l ca eine Muschel, je nach Fischbesatz. Der ist bei mir leider doch etwas hoch (noch?) und daher wären auf 160l 5 Muscheln (Angebot bei zooplus) ideal, oder?
    Gruß Julian
  6. Arsat
    Offline

    Arsat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    687
    Arsat 26 Juli 2008
    Ich will irgendwann in 1-2 Monaten ein großes Becken einrichten, also für die Info, wie das mit den Muscheln und dem nicht extra füttern klappt, wäre ich auch merh als dankbar.
  7. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 27 Juli 2008
    Hi,
    dann schreib mir am besten mal ne PN mit deiner Emailadresse, dann sehe ich die PN immer und erinnere mich dran:D
  8. Arsat
    Offline

    Arsat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    687
    Arsat 27 Juli 2008
    Mach ich. Ich hoff ja eher auf ne antwort noch hier. Gibt ja einige mit Muscheln, aber die meisten füttern wohl per Hand nach.
  9. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 27 Juli 2008
    ja das ist denke ich auch nötig, ich werde sie mit Milch aus einer Spritze ernähren. Ohne das verhungern sie wohl. Hab das jetzt in vielen Foren und Internetseiten gelesen und ein wirklich erfahrener Aquarianer aus einem anderen Forum hatte auch eine, die er nicht gefüttert hat die nach einem Jahr eingegangen ist. Normal halten die ja Jahre!
    Ich werde mit jetzt wohl ca 3 Körbchenmuscheln holen und eine Haifischflossenmuschen. Die ist aber doch recht teuer mit 8€. Die werde ich auf jeden Fall füttern!^^
    Gruß Julian
  10. EllHomer
    Offline

    EllHomer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    386
    EllHomer 27 Juli 2008
  11. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 27 Juli 2008
    Danke für den Link.

    Was haltet ihr von dem bevorstehenden Besatz? ist die Haifischflossenmuschen vielleicht mit bis zu 15cm etwas zu groß für ein 160l Becken mit noch 3 Körbchenmuscheln?
    WIr oft sollte man die Muschel zufüttern? Am liebsten wäre mir Milch, das geth auch am schnellsten. Man kann natürlich auch mal abwechseln
    Gruß Julian
  12. Belial
    Offline

    Belial GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    576
    Belial 29 Juli 2008
    Ich würde Dir lieber die Tropische Muschel empfehlen, die halte Ich selber schon länger und sind auch gut gewachsen bisher.
    Die lassen sich auch unproblematisch zufüttern.

    Körbchenmuscheln hab ich 16 Stk.
    Die vergraben sich aber im Kies und wandern dort durchs Becken.
    Ist also schwierig mit der Fütterei.

    Ich füttere mit Pipette einen Mix aus Spirulina Pulver, JBL Novofluid oder anderes Staubfutter/kleinstes Granulat-Futter. Süßwasserplankton/Schwebealge geht auch.

    Nur so als kleiner Tip:

    Das Angebot bei zooplus ist zu teuer, guck im Wirbellossen-Auktionshaus, da kriegste 5 Stk. für 11,50€.
    Hab selber schon welche von dem gekauft, alles TipTop Ok.

    gruß Nadine & Jürgen
  13. Julian
    Offline

    Julian GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    60
    Garneleneier:
    4.131
    Julian 29 Juli 2008
    Hi,
    ich habe mir jetzt welche in einem anderen Shop gekauft, sind zwar nicht ganz so billig wie im wirbellosenauktionshaus (hab ich aber vorher auch schon gesehen) aber dort habe ich noch günstig einen Volldünger und einen Tigerlotus gekauft. Auserdem habe ich nur 3 gekauft, da ich nicht gleich so extrem viel einsetzen will.
    Mal sehen wie die Körbchenm. wachsen, erst müssen sie mal ankommen :D
    Wenn ihr wollt berichte ich darüber.
    Gruß Julian
  14. Arsat
    Offline

    Arsat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    687
    Arsat 11 August 2008
    Ich hab gerade gelesen, daß Spirulina Tabletten einmal pro Woche den Muscheln ganz gut tun sollen. Hab mich im I Net mal belesen. Is ne Alge. Nur haben die gemeint ins AQ schmeissen und nicht in ner Pipette. Würd das evtl auch gehen ? Wäre ja weniger Arbeit oder saugt der Filter das zu schnell ausn Wasser ?
  15. Acid Phreak
    Offline

    Acid Phreak GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2008
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    497
    Garneleneier:
    520
    Acid Phreak 11 August 2008
    huhu

    für einfach reinschmeissen wäre mir das spirulina einfach zu teuer ich wuerde das mit einer pipette machen. oder du nimmst ein glass stülpst es über eine muschel und spritzt das dann ins glass.
  16. Arsat
    Offline

    Arsat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    687
    Arsat 11 August 2008
    Was ich mich nur frage, wie kriegt man ein AQ so hin, daß man nicht mit der Pipette nachfüttern muss und trotzdem auch andere Tiere ausser Muscheln halten kann.

    Das hab ich noch nirgendwo gelesen. Drum dacht ich, daß das evtl so geht, aber Shops schreiben ja viel, um ihre Ware einfach loszuwerden.
  17. Taxibaer
    Offline

    Taxibaer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    511
    Taxibaer 11 August 2008
    Hi !

    Christian, das mit dem Glas ist eine gute Idee. Das könnte hinhauen. Aber vorsicht mit Muscheln, bei meinem Bruder ist vor Jahren eine Muschel eingegangen und er hat es nicht gleich bemerkt. Das ganze AQ. war vergiftet. Deshalb lasse ich lieber die Finger davon.

    Gruß

Diese Seite empfehlen