Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mein Projekt

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Sascha 78, 27 April 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Sascha 78
    Offline

    Sascha 78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    203
    Sascha 78 27 April 2014
    Möchte mit den aufbau eines Garnelen becken beginnen.
    habe ein juwel Vision 260.
    Einen großen beko außen filter mit vorfilter.
    Licht habe ich ein arcadia 3 röhren balken.
    Das ist da und steht schon im wohnzimmer.
    Als boden grund wollte ich schwarzen kies 1-3mm nehmen und quarzsand.
    Becken bestücken mit lawasteinen und wurzel!
    Pflanzen weiß ich noch nicht, was ich rein packen werde aber sicher moose.
    Nun zum besstz es werden 15 Albino panzerwelse.und 5 black Venezuela corys.
    Die werden aus den diskusbecken übernommen.
    Als schwamfisch sollte der blaue neon reinkommen.
    Und natürlich die taiwan bee, in blau oder schwarz.
    nun worauf sollte ich beim aufbau des Beckens achten.
    Was für Technik brauche ich noch?
    Was brauche ich an Mineralien und bodengrund?
    Brauche ich ne heizung, wenn ja eine bodenheizung oder heizstab?
    Was fur Pflanzen und moose sollte ich nehmen?
    Brauche ich co2?
    Wenn ich was vergessen haben sollte dann mich drauf aufmerksam machen!
    Vorweg schon mal vielen Dank

    (Stehe bei den tieren auf schwarz blau und weiss wie auch bei den fischen)
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 27 September 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. GambaJoe
    Offline

    GambaJoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    275
    GambaJoe 27 April 2014
    Hallo Sascha!
    Ich sag mal das Setup klingt vernünftig.

    Doch ich würde mir an deiner Stelle das mit den Taiwanern gut überlegen.
    Diese Garnelenart hat sehr hohe Ansprüche an die Wasserwerte.
    Ich verwende Osmosewasser und härte dieses mit SaltyShrimp BeeShrimp Mineral GH+ auf.
    Und das ist auch so der Standard für eine artgerechte Haltung und eine erfolgreiche Vermehrung.
    Bei Bienengarnelen sollte man auch Soil verwenden, anstatt des normalen Kieses, da Soil den pH-Wert unter 7 hält und das brauchen Bienen auch.

    Und natürlich sollten die Wasseranforderungen aller Bewohner aufeinander abgestimmt sein und zusammen passen.

    Ich möchte dir das aber auch nicht madig reden. :)

    Meine Frage: Hast du mit Garnelen schon Erfahrung gesammelt?
    Es gibt nämlich auch einfacher zu pflegende Arten.
    (auch wenn ich dich verstehe, was die Schönheit der Taiwaner betrifft)

    Heizer brauchst du bei Taiwanern nicht zwingend, es sein denn der Raum unterliegt starken Temperaturschwankungen.
    Bei Moosen geht im Prinzip alles, was es gibt: Javamoos, Flammenmoos, Quellmoos, Phönixmoos, und so weiter. Da gibt es unzählige.
    Bei Pflanzen kannst du im Prinzip auch alles nehmen was dir gefällt.
    Co2 ist immer zu empfehlen.
    TheYeti und Rainbowshrimp gefällt das.
  4. Rainbowshrimp
    Offline

    Rainbowshrimp GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 März 2013
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.384
    Garneleneier:
    729
    Rainbowshrimp 27 April 2014
    Hallo :)

    Kann Joe da nur zustimmen und würde weiterhin zu bedenken geben, dass Garnelennachwuchs für Neons sicherlich ein gern gesehener Snack ist.
    Kim0208, GambaJoe und TheYeti gefällt das.
  5. GambaJoe
    Offline

    GambaJoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    275
    GambaJoe 27 April 2014
    ...Ein sehr teurer Snack.
    Los_Fritzos und Rainbowshrimp gefällt das.
  6. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.164
    Zustimmungen:
    2.820
    Garneleneier:
    22.582
    Öhrchen 27 April 2014
    Hi Sascha,
    Heizung wirst du für die Corys und Neons brauchen.
    Von Taiwan Bee Garnelen in dieses Becken kann ich auch nur abraten, selbst "normale" Bienengarnelen wie RedBee, BlackBee oder Crystal Red/Black werden da nicht weit kommen. Es sei denn, du nutzt Osmosewasser und Aufhärtesalz, ähnlich, wie es manche Diskus brauchen. Aber auch dann kommt wohl kein Nachwuchs durch, wurde ja schon geschrieben.
    Wenn du "einfachere" Garnelen, mit einer höheren Vermehrungsrate und nicht so hohen Ansprüchen an die Wasserwerte nimmst, liegen die Chancen besser.
  7. Sascha 78
    Offline

    Sascha 78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    203
    Sascha 78 28 April 2014
    Hallo
    Erst mal danke fur die ganzen Ratschläge.
    Echt klasse.
    Nein habe noch keine erfahrung mit Garnelen, außer die amanos bei den disken im becken.
    Ich will eine schöne landschaft für die Tiere schaffen.denke es wird in richtig aquascaping gehen.ich habe 4 wurzeln die ich schon mit javafarn javamoos und anubis bepflanzt habe, dazu kommen lavasteinbrocken die noch nicht bepflanzt sind.
  8. Sascha 78
    Offline

    Sascha 78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    203
    Sascha 78 28 April 2014
    Was fur Garnelen meint ihr denn.ich habe von arbeitskolegen <beliebiger Händler> shrimps.de empfohlen bekommen.

    Ich werde gucken worauf ich achten muss.
    Co2 und Osmose wasser sind kein problem . Osmose anlage habe ich.co2 habe ich zwar auch aber die wird fürs diskusbecken gebrocht.
  9. Sascha 78
    Offline

    Sascha 78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    203
    Sascha 78 28 April 2014
    #########

    Moderator Notiz:
    Im vorherigen Beitrag wurde der Shopname vom Forum entfernt, weil die Nennung gem. der Forenregeln so nicht erlaubt ist. Da jeder User bei der Anmeldung die Forenregeln durch anhaken eines Kontrollkästchens bestätigen muss, bedeutet dieser Beitrag daher ein vorsätzliches Umgehen der Forenregeln. Dies ist nicht akzeptabel. VG Yeti
  10. Sascha 78
    Offline

    Sascha 78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    203
    Sascha 78 28 April 2014
    Muss ich den soli nehmenden habe 3p kilo schwarzen sand(schwarzen Granit sand0,2-0,6mm) bestellt und damit es den panzerwelsen auch gefallt quarzsand
  11. Sascha 78
    Offline

    Sascha 78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    203
    Sascha 78 28 April 2014
    Garnelen tom ware das einer oder lieber die tiere von privat kaufen werden ja sicher 30 bis 50 tiere
  12. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.110
    Garneleneier:
    9.381
    SummerBreeze 28 April 2014
    Hallo Sascha,

    ich würde dir eher zu Neocaridina raten. Da gibt es ja auch sehr schöne Farbvarianten. Diese Garnelen haben nicht so hohe Ansprüche im Hinblick auf die Wasserwerte, somit könntest du im Normalfall auch Leitungswasser verwenden. Bei Bees und auch Taiwan Bees ist eben etwas mehr Know-how und auch Aufwand erforderlich. Den Soil kannst du dir bei Neocaridina auch schenken.

    Über den von dir genannten und hier im Forum nicht gerne gesehenen Shop-Link habe ich in letzter Zeit viel Negatives gelesen. Ich habe dort meine ersten Bienengarnelen Ende 2012 bestellt und war soweit ganz zufrieden. Ich würde aber nicht nochmal dort (und bei so einigen anderen Online-Shops) bestellen. Garnelen aus privater Hand sind empfehlenswerter - vor allem, wenn man sie in der Nähe abholen kann. Bei Tom habe ich schon mehrmals bestellt und war sehr zufrieden. Stellt für mich eine der positiven Ausnahmen unter den vielen Online-Shops dar.
    Taiwan Bee gefällt das.
  13. Taiwan Bee
    Offline

    Taiwan Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2011
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    224
    Garneleneier:
    1.791
    Taiwan Bee 28 April 2014
    Hallo,

    Ich empfehle auch Neocaridina-Arten. Die sind von der Farbe auch super und kippen dir nicht so schnell um wie Bee's (Gerade Taiwaner).
    Selbst mit Bienensalz und Osmosewasser bin ich mir nicht sicher ob Taiwaner es in einem Becken mit Neons und co. lange aushalten.

    Normalweise hält man Taiwaner alleine in einem Becken (oder mit anderen Caridina). Ich habe noch nie von einem Halter gehört, der Taiwaner im Gesellschaftsaquarium pflegt.

    Und dann kommt noch dazu das du noch keine richtige Erfahrung in der Haltung von Garnelen hast. Und Taiwaner sind schon die "Königsklasse" unter den Garnelen.

    An deiner Stelle würde ich mir Yellow Fire, Red Sakura, Orange Sakura, Blue Jelly, Blue Pearl, White Pearl... anschauen. Diese lassen sich sehr gut halten. Da kannst du auch normalen
    (feinen-) Kies oder Sand nehmen.
    GambaJoe und SummerBreeze gefällt das.
  14. GambaJoe
    Offline

    GambaJoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    275
    GambaJoe 28 April 2014
    Carbon Rilis sind auch sehr fein. :)
    Los_Fritzos gefällt das.
  15. Los_Fritzos
    Offline

    Los_Fritzos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    18
    Garneleneier:
    658
    Los_Fritzos 28 April 2014

    Mahlzeit ;)
    Die Carbon Rillis wären mir für das Becken aber auch zu schade...
    Da gibt's günstigeres Lebendfutter :oops: :D:D
    Gruß
    Frieder
  16. GambaJoe
    Offline

    GambaJoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    275
    GambaJoe 28 April 2014
    auch wieder wahr! :)
  17. Formel350
    Offline

    Formel350 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    171
    Garneleneier:
    1.006
    Formel350 28 April 2014
    Kann ich nicht bestätigen. Meine Becken laufen alle mit feinem Quarzsand, ohne Wasserzusätze und CO2, bei pH 6,2.
    Sini333 gefällt das.
  18. Los_Fritzos
    Offline

    Los_Fritzos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    18
    Garneleneier:
    658
    Los_Fritzos 28 April 2014
    Den Versuch werde ich demnächst auch mal machen, der pH-Wert von meinem O-Wasser liegt bei ca. 5,5...
    Womit misst du so genau deinen pH-Wert?
    Suche da noch eine ordentliche Alternative zum Tröpfchentest ;)
  19. Formel350
    Offline

    Formel350 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    171
    Garneleneier:
    1.006
    Formel350 28 April 2014
    Für schnelle Messungen kann ich Indikatorpapier für Urintests empfehlen. Bereich pH 5,6 - pH 8,0. Die Farbscala ist in 0,3er Schritten recht eindeutig. Kostet ca. 5,50€ in der Apotheke. Zur genauen Messung natürlich ein pH Messgerät Hanna. Indikatorpapier.jpg

Diese Seite empfehlen