Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Hauptaquarium

Dieses Thema im Forum "... mein Aquarium" wurde erstellt von Palinurus, 29 Juni 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 29 Juni 2008
    Es ist ein 500 Literbecken (200x50x50) Beleuchtet wird es von je zwei Röhren a 36 und 58 Watt in einer aus Profilholz selbst hergestellten Lichtkappe. Die Drosselspulen dieser Röhren befinden sich unter dem Aq boden, wiederum unter vier Kupferplatten genietet, damit sie das Aq möglichst flächig und nicht punktuell erwärmen. Um die Scharniere der Lichtkappe am Aq befestigen zu können, habe ich mit Silikonkautschuk ein Brett an den oberen Außenrand der Aq-Rückscheibe geklebt. Dank der Drosselspulen brauch ich keine Heizung im Aq. Die Temperatur liegt immer 3-4-Grade über der Zimmertemperatur.

    Vordergrundbepflanzung:
    Eleocharis acicularis, Lilaeopsis brasiliensis, Cryptocoryne petchii, Echinodorus tenellus, Echinodorus quadricostatus,

    Mitte und Hintergrund:
    Stengelpflanzen: Egeria densa, Hydrilla sp. Limnophila sessiliflora, Hygrophila polysperma und difformis, Lysimachia nummularia, Cabomba furcata Ceratophyllum demersum, Myriophyllum sp.
    Rosettenpflanzen: 4Arten mittelgroßer Echinodorus, Aponogeton rigidifolius, Crinum natans, Vallisneria spiralis und americana, Nymphoides aquatica
    Dazwischen: Javamoos, Javafarn, Bolbitis heutelotii
    Oberfläche: Salvinia auriculata, Limnobium laevigatum, Wasserlinsen, Blätter von Nymphoides ezannoi (?)

    Tiere:
    Rote und normale Neon, Kupfersalmler, Wasserstieglitz (Pristella riddlei), Bitterlingsbarbe, Kardinalfisch, Kap Lopez, Callichthys, Apfelschnecke

    Normaler Sand bis 2mm, Wasser:Mischung Regen- und Leitungswasser 50:50
    unbehandelt, keine Düngung, keine Wasserzusätze,


    Neues Panorama 1r.jpg
  2. Zimtstern
    Offline

    Zimtstern GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    586
    Zimtstern 29 Juni 2008
    Hallo!
    Das gefällt mir ziemlich gut, denn früher hatten wir auch mal ein Aquarium das Deinem sehr ähnlich sah!
    Wir hatten lediglich noch ein paar sehr große Skalare drin;)

    LG Zimti
  3. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 29 Juni 2008
    Hi Wolfgang, das sieht gut aus. Das Teil ist ja rieeesig!
    Wo sind denn da die Garnelen ;)?

    Hast Du von der Echinodorus quadricostatus eine Nahaufnahme? Braucht die viel Licht?

    Cheers
    Ulli
  4. EllHomer
    Offline

    EllHomer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    386
    EllHomer 30 Juni 2008
    Schönes Becken! Gefällt mir. Aber warum "nur" kleine Fische? So ein Aquarium lädt doch dazu ein, Skalare, Diskusse, Barsche oder andere große Fische zu pflegen :)
  5. Ulli Bauer
    Offline

    Ulli Bauer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    187
    Garneleneier:
    792
    Ulli Bauer 30 Juni 2008
    Hi Marcus,

    ich finde grade die vielen kleinen Fische in großen Becken klasse, große Fische in großen Becken haben so viele ...

    Cheers
    Ulli
  6. Svenny
    Offline

    Svenny GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 April 2008
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    446
    Svenny 30 Juni 2008
    hallo wolfgang,

    das sieht total hammermäßig aus!!!:eek:

    mein dad hat auch so nen riesen becken, allerdings mit barschen und ich rede ihm jedesmal zu mal nen riesen schwarm neons und ander kleine fische reinzumachen, ich persönlich liebe auch eher die kleinen schwarmfischies :D
  7. Zimtstern
    Offline

    Zimtstern GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    586
    Zimtstern 30 Juni 2008
    aber Barsche und Neons passen finde ich nicht zusammen, hatte zwar noch keine Barsche, aber die brauchen so viel ich weiss andres Wasser als die ganzen Amazonasarten. Zudem wäre die Einrichtung dann nicht passend;)

    LG Zimti
  8. Svenny
    Offline

    Svenny GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 April 2008
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    446
    Svenny 30 Juni 2008
    *loool :smilielol5: meinte ja auch neons etc. statt barsche.
    barsche hätten dann zumindest genug lebendfutter*gg
  9. Bully
    Offline

    Bully GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    481
    Bully 30 Juni 2008
    Super

    Hallo Wolfgang,

    ich bin auch eine Liebhaberin kleinerer Schwarmfische.
    Dein Becken gefällt mir riesig. Da haben die Schwärme richtig viel Platz um zu ziehen. :)
    Leider habe ich für soo ein großes Becken keinen Platz mehr...:mad:
  10. Fish-Man
    Offline

    Fish-Man GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    709
    Fish-Man 30 Juni 2008
    Hallo Wolfgang,
    ich freue mich, den Namen "Wasserstieglitz" wieder zu hören. Heute kennt man ja nur den Sternflecksalmler. Ich hatte früher ein Becken gleicher Größe eingerichtet. Besatz waren lediglich
    blaue und braune Diskus, sowie ein Schwarm von über 100 Rote Neon. Sah toll aus. Habe das
    Becken heute noch und benutze es zur Regenwasseraufbereitung. Schönes Becken hast Du Dir da geschaffen.
    Gruß Hans
  11. spree
    Offline

    spree GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Dezember 2007
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    427
    spree 30 Juni 2008
    Tolles Becken Wolfgang! Ein hübscher Dschungel (und da steh ich gar nicht mal so drauf), der nicht so "overstyled" wirkt wie manch anderer.

    Du hast nicht zufällig Nachzuchten vom aphyosemion australe?
  12. Pantoffeltierchen
    Offline

    Pantoffeltierchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    451
    Pantoffeltierchen 30 Juni 2008
    Hallo Wolfgang!

    Sieht echt super aus. Wenn ich mehr Platz hätte, würde ich mir auch gerne sowas zulegen. Auch mit den kleinen Fischen finde ich gut. Muß ja nicht immer so sein, wie es jeder hat.
  13. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 30 Juni 2008
    Hallo

    Ich habe mich absichtlich für Fische unter 5 cm Endlänge entschieden, weil ich von Zeit zu Zeit kleine Neon , Glühlichtsalmler, etc einsetzen möchte aber nicht als Futter für irgendeinen anderen Fisch. Damit scheiden schon mal die meisten Cichliden viele Salmler und größere Welse aus. Aber da das ganze Aq ein Bonsaigewässer ist, gefallen mir aus aus optischen Gründen kleine Fische besser. Über kurz oder lang kommt auch die Riesenvallisnerie raus und ein Crinum calamistratum dafür rein. Auch Echinodoren, werden, wenn sie zu groß sind, umgesiedelt oder verkauft. Das Aq steht jetzt seit 15 Jahren, Wasserwechsel hat es in dieser Zeit nur einmal gegeben, als es mir teilweise (undank Außenfilter) ausgelaufen ist. Gottseidank zunächst auf Fliesenboden. Es hat aber teilweise noch die Parkettzone erreicht. Nur schnelles Eingreifen hat Schlimmeres verhindert. Ich fülle, solange das Regenfass nicht zugefroren oder ziemlich leer ist, mit Regenwasser, so wie es aus der Tonne kommt, auf. Ansonsten mit Leitungswasser. Ach ja, Meine Fische und Schnecken freuen sich immer auf die Reste im Katzennapf, bzw.Katzenfutterbüchse, oder die Krümel aus der Thunfischdose.Trotzdem habe ich, wenn ich messe, keine überhöhten Nitratwerte, aber eine enorme Vermehrung der Schwimmpflanzen

    MfG.
    Wolfgang
  14. Phil223
    Offline

    Phil223 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    1.156
    Phil223 30 Juni 2008
    Hallo Wolfgang,

    einmal WW in 15 Jahren? Wow, damit hast du ja ein waschechtes Altwasserbecken da stehen. Womit füllst du denn das verdunstete Wasser nach? Mit Osmosewasser, oder einfach aus der Leitung?

    Als Chichliden würden, denke ich mal Apistogramma gehen. Die mögen ja wie die Neons weiches Wasser und werden i.d.R. nicht so groß als dass sie die Salmler fressen könnten. Auch das Verhalten von Zwergbuntbarschen ist sehr interessant.

    beste Grüße Phil
  15. the-Doll
    Offline

    the-Doll GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    426
    the-Doll 30 Juni 2008
    Hi ^^

    wirklich sehr schönes Becken. :)
    Auch wenn ich den Besatz m.M etwas zu bunt finde.

    Apropo Altwasserbecken, kann man das auch mit Asiaten machen?

Diese Seite empfehlen