Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mamorkrebs hat eier....und nun?!oO

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von nessa und marcel, 24 September 2006.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. nessa und marcel
    Offline

    nessa und marcel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 August 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    nessa und marcel 24 September 2006
    HALLO leute

    unsere krebs dame hat seid gestern nacht ca 22 uhr eier=)haben sie beobachten können als die eier "kamen" :D

    nun unsere fragen:

    da dieser krebs ja sehr viele eier hat ist unsere frage wie viele da erwartungsgemäß durchkommen...da wir uns dementsprechend mit abnehmern absprechen müssen!

    die 2. farge ist wie lange dauert es bis die kleinen kommen?wir ahtten gelsen das es stark von der temp abhängt habrt ihr da erfahrungen!?


    unsere nächset frage ist......wieso hat sich unser krebs nicht gehäutet bevor er bzw sie die eier bekommen hat...wir hatten nämlich gelesen das er bzw sie nur nach der häutung bekommt!



    so sry für die vielen fragen ;)


    danke für alle die uns helfen können im vorraus=)

    sagen nessa und marcel und misses crabes...und unsere anderen frösche ,nelen,dornaugen,antennenwelse ,lousiana flusskrebse und die neons=)


    baba
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 3 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. DavidSchaefer
    Offline

    DavidSchaefer Freundeskreis

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    198
    DavidSchaefer 25 September 2006
    Hi nessa und marcel
    Es werden vermutlich so gut wie alle durchkommen. Je nach Größe des Krebses werden es 60 bis 100 Stück sein. So viele Abnehmer findet man niemals, vor allem nicht alle paar Wochen. Man muss also wohl oder übel eine Verfütterung vorsehen wenn die Krebse einen nicht besiegen sollen. ;)

    Immer so etwas um die 20 Tage.


    Das ist meines Wissens nur bei Wirbellosen so die sich geschlechtlich vermehren. Da kann nur in dieser Zeit die Befruchtung stattfinden. Das juckt den MArmorkrebs aber nicht, weil er sich durch Parthogenese vermehrt. ;)

    Ich hoffe ich konnte euch helfen. :)
  4. nessa und marcel
    Offline

    nessa und marcel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 August 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    nessa und marcel 25 September 2006
    hallo david.....
    ja konttest du...aber das da so gut wie alle druchkommen ist keine gute nachicht=P
    mh was machen wer da nur?=/
    ist das so das wenn die irgendwann keinen platz mehr im bekcen haben von alleine die fortpflanzung eintstellen?oO
    kann ich mir zwar net vorstellen aber man kann ja mal fragen=)lol


    schreibt back...und danke david=)
  5. BEASTIEPENDENT
    Offline

    BEASTIEPENDENT GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2006
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    276
    BEASTIEPENDENT 25 September 2006
    Also innerhalb der ersten vier Tage kannst Du die Krebsin in einen Eimer mit AQ-Wasser packen und mit der Hand vorsichtig die Eier abspülen (je später, desto fester sitzen die, dann könnte man vielleicht mal ein Schreitbeinchen mit ausreißen, fürchte ich). Das geht recht gut.

    Ansonsten, wenn sie die Minikrebschen bekommt und alle bleiben in einem Becken, entwickeln die sich nur seeeehr langsam. Wenn Du dann noch sehr wenig fütterst... geht es erstens noch langsamer, zweitens werden sie dann kannibalistisch und ein Teil des Problems erledigt sich von selbst.

    Wir verfüttern immer etliche und haben einen Barschbesitzer unter unseren Bekannten, der freut sich auch sehr über das Lebendfutter. ;)
  6. peti39
    Offline

    peti39 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    peti39 13 Oktober 2006
    hallo,
    ja das problem bekomme ich auch langsam. ich habe mit 2 krebsen vor ca 6 monaten angefangen. gestern habe ich das aqua gewechselt und alle mussten umziehen, es sind noch die 2 grossen und 24 kleine da, die auch schon wieder eier mit sich tragen.

    an was kann man die verfüttern, bzw an wen? ich habe nur noch 1 skalarbecken und ein guppy-feuerschwanzbecken, nun diese kleinen fische werden die krebse nicht fressen.

    mein mann hat noch ein meerwasserbecken, kann man da die krebschen verfüttern? bzw. haben wir noch einen gartenteich mit kleinen bis mittl goldies und 1 koi, ob der die frisst?

    lg petra
  7. nessa und marcel
    Offline

    nessa und marcel GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 August 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    nessa und marcel 13 Oktober 2006
    hi
    also bitte auf keinen fall in den gartenteich...denn sollten da welche überleben kann sich erstens die krebspest verbreiten,da diese krebse ja auch auf wanderschaft in andere gewässer gehn...und 2. kann es dann passieren das ihr die plage im gartenteich habt...un wenner des habt habter nen echtes problem=)....
    also ich weiß ja net was ihr im meerwasserbecken habt für tiere.....aber da würde denke ich nichts passieren da sie meiner meinung nach nicht im slazwasser überleben können.....korrigiert mich bitte falss ich des falsch sehe....un somit nur gefressen werden können=Pun wenn net........tja...=)

    wenn ihr sie nicht loswerdet in euren becken......dann bringt sie doch zu leuten die sie verfüttern können oder gebt sie in die zoohandlungen.......aber dafür werdet iohr wohl kein geld oder so bekommen=9 dadurch das die zoos sie net haben wollen=)aber zum verfüttern sicher=)

    also wir freuen uns aufr jedenfall auf unseren nachwuchs=) zur zeit versteckt sie sich eiegtnlich nur sie hat die eier jetzt seid 3 wochen....aber noch sehn wer nischt rumkrabbeln.....des dauert sicher nach die temp im aqua der krebse is net sehr hoch dadurch das wir kein termo haben=)..


    gut leute=)

    wer schreibn mag der schreibt was=)


    ps:
    wenn verfüttert ihrsie an euch selber=)lol
  8. Ygra
    Offline

    Ygra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    94
    Ygra 14 Oktober 2006
    Hallo,
    Also zunächst einmal, nein, sie stellen ihre Vermehrung nicht aufgrund von Platzmangel ein.

    Tja...und was man bei solcher Vermehrungsrate machen soll...
    Imo sollte man sich speziell Mamorkrebse nur dann anschaffen, wenn man im Vorfeld mit dem Nachwuchs oder der Verhinderung desselben umzugehen weiß.

    Je nach Alter können es übrigens auch locker bis zu 200 Jungkrebschen werden und ich bezweifle stark, dass Zoohandlungen daran interessiert sind...auch nicht als Futtertiere, denn sofern sie nicht gefressen werden...und sie haben recht ausgefeilte Überlebensstrategien, dann vermehren sie sich eben auch bei dem jeweiligen Händler und der wiederum wird sie kaum an Kundschaft los.

    Sofern man die Vermehrung über die Beckentemperatur regeln wollen würde, müßte man sein Becken dauerhaft unter 15°C halten, was idR nicht umsetzbar ist.
    Dies ist die Temperatur, bei der Mamorkrebse ihre Vermehrung einstellen.
    Wesentlich praktikabler ist es, die Eier vorsichtig abzuspülen, wie Beastie schon schrieb.

    *kopfschüttel*
    Das stimmt so nicht ganz.
    Es gibt durchaus auch getrennt geschlechtliche Fortpflanzungstypen unter den Wirbellosen, die sich unabhängig von einer Häutung paaren und somit vermehren können, beispielsweise Cardisoma armatum.
    Bei Mamorkrebsen verhält es sich so, dass sie sich nach Absetzen der entwickelten Jungkrebse häuten.

    LG
    Ygra
  9. peti39
    Offline

    peti39 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    peti39 14 Oktober 2006
    ok. danke - zooladen werde ich mal versuchen.
    ich will ja auch kein geld dafür. wie sieht das mit verschicken der kleinen aus? kann man die in feste gefrierbeutel tun oder pet-flaschen? wie lange reicht die luft aus? hat jemand damit erfahrung?
  10. Zisch
    Offline

    Zisch GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    249
    Zisch 29 Juni 2013
    Hi
    Kenn mich nicht aus aber ich würde die einfach alle in einen Eimer packen und zum Laden bringen.
    Gruß Zisch
    p.s.Ich bin auch als Krabbe3000 im Panzerweltenforum bekannt.
  11. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    1.115
    Garneleneier:
    50.836
    Kadettcab 30 Juni 2013
    Anscheinend... Der Thread ist erst 6 1/2 Jahre alt.

    :party:
  12. Zisch
    Offline

    Zisch GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    249
    Zisch 30 Juni 2013
    Der ist wohl wirklich etwas älter:hehe:

Diese Seite empfehlen