Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Möglicher Nachwuchs bei Anthrazit-Napfschnecken?

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von John2, 30 Oktober 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. John2
    Offline

    John2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    418
    John2 30 Oktober 2017
    Hallo, ich hab da mal eine Frage...

    Ich habe überall gelesen, dass es im Süßwasser nicht möglich ist die Napfschnecken schlüpfen zu sehen.
    Ich habe jetzt aber neue Mitbewohner und meines Wissens nach nur die Napfschnecken im Aquarium.
    Würde mich über eine Antwort freuen :)
    Gruß John
  2. TheCK
    Offline

    TheCK GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    19 Februar 2016
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.148
    Garneleneier:
    52.570
    TheCK 30 Oktober 2017
    Hallo John!

    Bilder von den Verdächtigen wären interessant.
    Bisher habe ich auch noch nicht gehört dass Neritinae sich in Süßwasser vermehren können. Eventuell können die Larven noch schlüpfen, sich zu Schnecken weiterentwickeln würden sie sich aber nur in Brack- bzw. Salzwasser.
  3. petra b.
    Offline

    petra b. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    2.867
    Garneleneier:
    18.047
    petra b. 30 Oktober 2017
  4. John2
    Offline

    John2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    418
    John2 30 Oktober 2017
    20171030_175103.jpg
    Vielen Dank für die Antworten :)
    Habe zum fotografieren mal eins in ein Glas getan, hoffe man erkennt was...
  5. petra b.
    Offline

    petra b. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    2.867
    Garneleneier:
    18.047
    petra b. 30 Oktober 2017
    Hallo John,

    ich erkenne da eine Blasenschnecke, die schleppt man sich meist mit Pflanzen ein und sind völlig harmlos. ;)
  6. John2
    Offline

    John2 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    418
    John2 30 Oktober 2017
    Ah ok vielen Dank
    Das kann gut sein, habe Pflanzen im Aquarium

Diese Seite empfehlen