Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lewatit M600

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von blautoto81, 4 Juni 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. blautoto81
    Offline

    blautoto81 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 März 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    15
    Garneleneier:
    511
    blautoto81 4 Juni 2008
    Hallo,

    habe grad mal ein bischen bei 3,2,1... rumgestöbert, da bin ich auf Lawatit M 600 gestoßen. Kennt das einer von euch? Hört sich doch eigendlich super für die aufbereitung des Wassers für Bee`s an oder?



    mfg Torsten
  2. MaC
    Offline

    MaC GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2008
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    500
    MaC 4 Juni 2008
  3. Palinurus
    Offline

    Palinurus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2008
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    225
    Garneleneier:
    1.032
    Palinurus 4 Juni 2008
    Hi Torsten

    Lewatit M600 ist erst die halbe Miete, da es nur negative Ionen gegen OH- austauscht. Um demineralisiertes Wasser zu bekommen, muss man auch noch ein Kationenaustauscherharz haben, das mit H+ Ionen die OH- Ionen neutralisiert. Die Bezeichnungen von dem/den anderen Harzen ist mir nicht mehr geläufig.

    MfG.
    Wolfgang
  4. Ulf Weiland
    Offline

    Ulf Weiland GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    554
    Ulf Weiland 4 Juni 2008
    Hallo,

    Lewatit S100 wird gerne in den Kationentauschern verwendet.

Diese Seite empfehlen