Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leitwerte wieso so unterschiedliche Werte ?

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Taimania, 18 Juni 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Taimania
    Offline

    Taimania GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dezember 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    589
    Taimania 18 Juni 2014
    Hallo zusammen ich hoffe das mir vieleicht jemand Licht ins dunkel bringen kann.

    Also ich halte meine Taiwaner und F1ser bei einel Leitwert von ca 290-300 Lw
    Nun hab ich mir beim meinem Händler des Vertrauens 1 Kinkong und eine Red Ruby gekauft.
    Befor ich sie umgesetzt habe hab ich mal den Leitwert seines Wasser getestet er hatte erstaunliche 425 Lw.
    Was sind die vor und nachteile bei einem so hohen Leitwert und ist es besser für die garnelen in so einem Wasser zu gedeien.

    LG Dennis
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 Juli 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Kristijan
    Offline

    Kristijan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    127
    Garneleneier:
    265
    Kristijan 18 Juni 2014
    Moin Dennis,

    über Vorteile und Nachteile eines hohen LW's kannst du nicht reden, wenn du den Hintergrund nicht kennst.

    Nur mal so als Beispiel:
    Mein Osmosewasser salze ich persönlich auf einen LW von 250 auf. Im Becken habe ich trotzdem einen LW von ca. 380,
    was einfach daran liegt, dass ich wieder angefangen habe, das Becken mit NPK und Eisenvolldünger zu düngen.
    Vor 4 Wochen, wo ich nicht gedüngt habe, hatte das Becken immer kleine Schwankungen im LW (zw.250-280).
    La-Luna und henning79 gefällt das.
  4. Taimania
    Offline

    Taimania GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dezember 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    589
    Taimania 18 Juni 2014
    Was mich dabei wundert ist das er die Garnelen aus seiner Zuchtanlage genommen hat die sperlich mit etwas moss bestückt war.
    als boden hatte ervoiment soil drinne. Den ich auch benutze.
    Ich weis auch das mein Leitwert meist was höher ist durch meine Drachensteine im Becken pendelt dan so bei 290-325
    daher das er dieses so spärlich eingerichtet hat denke ich nicht das er dort dünger oder ähnliches verwendet.
  5. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.374
    Garneleneier:
    1.444
    henning79 18 Juni 2014
    Bei dicht besetzten Zuchtbecken sind logischerweise auch immer viele Tiere vorhanden, durch deren Ausscheidungen und das zusätzlich eingebrachte Futter, steigt der Leitwert.
    La-Luna und shrimpanse gefällt das.
  6. Taimania
    Offline

    Taimania GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dezember 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    21
    Garneleneier:
    589
    Taimania 18 Juni 2014
    Danke dir Henning
    Ich dachte schon ich mach was falsch mit meinem leitwert oder es gibt neue erkenntnisse .

    LG Dennis
  7. Pepper Ann
    Offline

    Pepper Ann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    90
    Garneleneier:
    3.039
    Pepper Ann 28 Juni 2014
    Vielleicht verwendet dein Händler auch kein Osmosewasser? Mein Wasser ist auch nur teilentsalzt und dann mit Leitungswasser gemischt d.h. habe dann bei LW 290-300 eine GH von 6-7 bzw KH ist bei 0.
  8. Pepper Ann
    Offline

    Pepper Ann GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 November 2012
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    90
    Garneleneier:
    3.039
    Pepper Ann 28 Juni 2014
    Ich halte dort auch Taiwaner, Bienen und Tibees.

Diese Seite empfehlen