Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lebermoose

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Winni123, 9 August 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Winni123
    Offline

    Winni123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    475
    Winni123 9 August 2011
    Hallo,

    mich würde mal interessieren wo man in Hessen möglicherweise Leebermoose in der Natur finden würde....habe schon gesucht aber vergebens.
    Komme aus dem PLZ Bereich 362**

    Also falls einer was weiß....

    Ich bin mir bewusst, dass Entnahmen aus der Natur eig. nicht erlaubt sind....werde auch nur ein "paar Halme" stibitzen. :D

    Gruss
  2. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    329
    Garneleneier:
    1.865
    Gärtner 9 August 2011
    Lebermoose findest du in fast jeder Gärtnerei irgendwo als Unkraut. Dort wird die Entnahme meist auch gestattet.


    Aber was willst du damit?


    VG Gernot
  3. Winni123
    Offline

    Winni123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    475
    Winni123 9 August 2011
    Hallo,

    ich meinte eher unterwasser wachsendes Leebermoos...
    brauchen tue ich sie nicht... jedenfalls nicht unbedingt...
    da mir die Pflänzchen aber ganz gut gefallen würde ich sie nach vorhergehender
    Quarantäne in meinem Becken einpflanzen wollen. :D
  4. knaa
    Offline

    knaa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    314
    Garneleneier:
    218
    knaa 9 August 2011
    Meinst du jetzt Lebermoos oder Teichlebermoos?
  5. Jörn
    Offline

    Jörn GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    161
    Garneleneier:
    50
    Jörn 9 August 2011
    Teichlebermoos musst Du nicht aus der Natur fischen, das kann Dir hier jeder zweite geben.. unter anderem auch ich.
  6. Winni123
    Offline

    Winni123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    475
    Winni123 10 August 2011
    Nee genau das meine ich eben nicht....habe ich auch im Überfluss.....ich habe mal anderes schönes Lebermoos irgendwo auf nem Bild gesehen...weiß aber nicht mehr wie das heißt... das war nur irgendwie dunkler...eher so die Farbe wie Süßwassertang oder so...???
  7. Daniel G.
    Offline

    Daniel G. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    112
    Garneleneier:
    803
    Daniel G. 10 August 2011
    ÖÖÖhhhmmm, vielleicht Pelia, Monosolenium tenerum??
  8. Winni123
    Offline

    Winni123 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    475
    Winni123 10 August 2011
    :D Japp das müsste es sein..... hat viellecht jemand was davon übrig....würde gegen ein kleines Schwert-Speerblatt (Anubia-Nana) tauschen ;)

Diese Seite empfehlen