Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Kreuzung von verschiedenen Caridina cf. babaulti

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Bla, 14 September 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. Bla
    Offline

    Bla GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    88
    Bla 14 September 2011
    Hallo,

    hat schon mal jemand "geplant" Kreuzungsexperimente zwischen den verschiedenen babaulti Farben betrieben? Also Green mit Malaya oder dem Tiger-Typ, etc.

    Würde mich mal interessieren, was da heraus kommt, und wer mit wem "kann".
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 24 Januar 2020
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    7.409
    Zustimmungen:
    8.938
    Garneleneier:
    1.683.417
  4. Bla
    Offline

    Bla GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    88
    Bla 14 September 2011
    Danke, aber die kenne ich schon. Da sind nur Fragezeichen bei babaulti.

    Ich dachte, vielleicht experimentiert jemand aktuell in der Richtung.
  5. UnKreativ_
    Offline

    UnKreativ_ Guest

    Garneleneier:
    UnKreativ_ 14 September 2011
    ich habe in meinem becken grüne zwerggarnelen die sich mit red fire gekreuzt haben...... ( Wahrscheinlich)
  6. *Steffi*
    Offline

    *Steffi* GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2010
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    503
    *Steffi* 14 September 2011
    hey

    oder eher unwahrscheinlich ? ;)
    1 Person gefällt das.
  7. Bla
    Offline

    Bla GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    88
    Bla 14 September 2011
    UnKreativ_, wie kommst du darauf, dass sie sich gekreuzt haben? Nur weil Garnelen im Becken sind, die weder grün noch rot sind, muss das noch nichts heißen. Die babaultis sind sehr variabel.
    Hast du Fotos von dem Nachwuchs?
  8. *Steffi*
    Offline

    *Steffi* GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2010
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    503
    *Steffi* 14 September 2011
    hey

    gibt es nicht auch grüne neocaridinas? ich glaube nicht, das sich babaultis mit RF kreuzen....
  9. Bla
    Offline

    Bla GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    88
    Bla 14 September 2011
    Glaube ich auch nicht, in allen Kreuzungstabellen, die ich bisher gesehen habe, haben sich die babaultis nicht mit Red Fire (und Co.) gekreuzt.
    Das mit den grünen Neocaridinas ist ein guter Einwand. Ich kenne keine, aber das heißt nicht, dass es keine gibt. :-)
  10. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    11.262
    Zustimmungen:
    11.113
    Garneleneier:
    155.858
    Wolke 14 September 2011
    So variabel, wie die Babaultis sind, werden es wohl eher die sein, die für eine Kreuzung gehalten werden.
  11. UnKreativ_
    Offline

    UnKreativ_ Guest

    Garneleneier:
    UnKreativ_ 15 September 2011
    Naja, also: Ich habe die Garnelen von einem priv. Züchter gekauft.
    bestellt habe ich 20 grüne zwerggarnelen, angekommen sind 26 Garnelen. ca. 15 Garnelen besitzen einen Rückenstich, der rest besitzt keinen. 6 von diesen Garnelen fielen mir schon beim eingewöhnen an die wasserwerte auf. Sie sind leicht dunkelgrün gefärbt, besitzen keinen Rückenstich und auch nicht die ...... naja die typ. Grüne Zwerggarnelen Aufbau
    (Körperaufbau).... Ich habe nichts dabei gedacht.

    Also habe ich sie auch mit ins aquarium rein gesetzt da wie schon gesagt die grünen garnelen sehr variabel sind. So.... nun ist mitlerweile 1 von den 6 gestorben. ( Häutungsprobleme wahrscheinlich --> der Panzer war am Nacken aufgeplatzt...) Merkwürdig ist jedoch gewesen das die Garnele sich rot gefärbt hat. ......?

    So richtig weiter wusste ich nicht und .... Naja also schrieb ich mal eine Mail. Mir wurde dann gesagt das die Garnelöen mit roten Zwerggarnelen zusammen gehalten wurden sind. Deshalb ziehe ich die schlussfolgerung das das wohl irgentwelche mischlinge sein müssen.... so richtig sicher bin ich mir nicht. :arrgw: :arrgw:

    Fotos sehen schlecht aus. In meinem 60er sehe ich die vlt 1 mal am Tag und dann aber auch nur wenn die Beleuchtung gerade angeht oder manschmal sind 1-2 tiere dabei wenn ich sie füttere........ Füttern tu ich aber selten....

    Es kann sein das mehrere tiere gestorben sind.... 1 totes tier habe ich bisher geborgen... ( war vor ca. 2-3 Wochen)
  12. PsyJake
    Offline

    PsyJake GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dezember 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    209
    PsyJake 3 Januar 2013
    Ich habe evtl. vor verschiedene babaultis miteinander zu kreuzen.
    Ich würde mir jeweils 5 von:
    Regenbogengarnele (Neocaridina babaulti)
    Malaya Garnele (Caridina babaulti)
    Streifengarnele (Neocaridina babaulti var. Stripes)
    Grünezwerggarnele (Neocaridina babaulti var. Green)
    und
    Blaue Zwerggarnele (Neocaridina babaulti var. Blue)
    holen.

    Bin mir da aber noch nicht ganz sicher, da ich auch mit dem Gedanken spiele mir Tibees anzuschaffen.
  13. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    518
    ShrimpTim 1 Dezember 2019
    Hallo,
    ich möchte dieses alte Thema hier gern nochmal aufwärmen da ich es sehr interessant finde und es auch noch nicht wirklich geklärt ist. speziell geht es mir um
    Caridina cf. babaulti "green"
    und
    Caridina cf. babaulti "Stripes"

    Welche sich in Form, Größe, Verhalten und sowieso in der Farbe doch schon unterscheiden. Auch das sie bereits im selben Habitat zusammen gefangen wurden ist doch eigentlich ein Zeichen das sie sich nicht mischen.
    Im Internet findet man weiterhin unterschiedliche Meinungen, die meisten Kreuzungstabellen zeigen weiterhin "Kreuzungsmöglichkeit vermutet" und ich konnte auch kein Bild von Mischern o.Ä, finden.
    Welche Erfahrungen habt ihr mittlerweile mit der Haltung der beiden Arten gemacht? Kam es bei euch zu Kreuzungen wenn sie im selben Tank gehalten wurden? Wie sahen die dann aus? Waren sie weiterhin Zeugungsfähig?
    Wäre super wenn jemand zu diesem Thema mal Licht ins Dunkle bringen könnte.

    Viele Grüße
    Tim

Diese Seite empfehlen