Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kontinuierliche Abnahme das White Pearl-Bestands. Grund?

Dieses Thema im Forum "Vergesellschaftung" wurde erstellt von ulmi, 11 März 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. ulmi
    Offline

    ulmi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    548
    ulmi 11 März 2009
    Hi Leute,

    ich besitze seit über einem Jahr ein 112L-Becken mit damals 20 White Pearls. Mit im Becken waren damals 10 kleine Panzerwelse, 2 Gabun-Riesenfächergarnelen, 1 Apfelschnecke. Die White Pearls vermehrten sich wunderbar auf 60-70 Tiere. Da das Bekcken bisl leer war kaufte ich mir 12 Rasboras und 10 Schrägschwimmer (heut 4 cm groß).
    Ebenfalls kaufte ich mir 2 L129-Welse, da mich diese Sorte Fische interessiert. Vor nem halben Jahr kaufte ich mir noch 2 L75-Welse (1x10cm, 1x12cm). Seit ich den Fischbestand erhöht habe nahm der White Pearls-Bestand kontinuierlich ab.
    Heute sind noch etwa 15-20 Garnelen im Becken. Trotz daß immer 1-2 Garnelen Eier tragen.
    Meine Werte sind 25°C, pH 7,2 KH 3, GH 9.

    Wißt ihr Rat woran es liegen kann daß ich immer weniger Garnelen hab? Hätte auch kein Problem mich von einer Sorte zu trennen. Hätte halt nur gern wieder viel mehr garnelen.

    tobi
  2. T-R-G
    Offline

    T-R-G GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2007
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    797
    T-R-G 11 März 2009
    Kann sein das die Jungtiere von den Fischen verspeist werden.
  3. ulmi
    Offline

    ulmi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    548
    ulmi 11 März 2009
    Den Gedanken hab ich auch schon gehabt. Aber von welchen?
    Von den L-Welsen denk ich nicht, da ich noch nie gehört hab daß L-Welse auf Garnelen losgehen.
    Sind es vll die Schrägschwimmer? Sind ja ca. 4 cm groß. Hab aber auch noch keinen Übergriff beobachten können.

    tobi
  4. T-R-G
    Offline

    T-R-G GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2007
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    797
    T-R-G 11 März 2009
    Der Kill geschieht meist nachts wenn die Menschheit schläft ! Möglich ist das schon ! Vorher war das je kein Probkem bei Dir. Erst nach Anschaffung der neuen Fische !
  5. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 11 März 2009
    Hi Tobi,
    ich glaube auch nicht das die Welse deine Jungen fressen,tote Garnelen ja,aber Junge jagen die nicht(hab ich zumindest noch nie gesehen und auch nichts davon gehört.)
    Aber 12 Rasboras und 10 Schrägschwimmer dezimieren dir die Jungen auf alle Fälle.
    Die Rasboras fressen die kleinen ganz sicher,alles was ins Maul passt wird gefressen.
    Zu den Schrägschwimmern kann ich dir nichts sagen da ich die noch niegehalten habe,aber auch hier gilt(wie für alle Fische),was rein passt wird gefressen.

    Vieleicht kannst du dir ein kleines Becken aufstellen und da deine Garnelen halten?
    Wenn du wieder genug hast kannst du ja wieder welche ins Große AQ setzten.

    Lieben Gruß!
  6. ulmi
    Offline

    ulmi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    548
    ulmi 11 März 2009
    Ja, am Anfang haben sie sich vermehrt. Die White Pearls vermehren sich ja normalerweise wie heu.
    Hätte aber jetzt eher gedacht daß die Schrägschwimmer aufgrund der Größe die Garnelen fressen würden.
    Meine Rasboras sind allerdings nicht die große Sorte die bis zu 5 cm wird. Sondern ne kleinere bis max. 3cm.
    Momentan sind die auch nur 2cm. Fressen die die dann trotzdem?
  7. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 11 März 2009
    Ja auch die fressen den Nachwuchs....leider
  8. T-R-G
    Offline

    T-R-G GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2007
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    797
    T-R-G 11 März 2009
    Also = Artenbecken !
  9. ulmi
    Offline

    ulmi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    548
    ulmi 11 März 2009
    Hmmm, dann werde ich wohl erstmal die Rasboras rausnehmen. Hab noch ein kleines 30L-Becken mit CPOs, Blutsalmlern und 2 Flossensaugern. Vll pack ich die da mit rein und beobachte mal den White Pearls-Bestand.

    Kann mir keiner was zu den Schrägschwimmern sagen?

    Wie is das mit Dario Dario und Garnelen? Sollen verträglich sein.
  10. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 11 März 2009
    Hi
    auch die Dario Darios fressen dir den Nachwuchs.
    Wenn du mit denSchrägschwimmern diese Salmler meinst Thayeria boehlkei ,fressen die dir sicher auch den Nachwuchs.
    Der einzige Fisch den ich kenne,der vieleicht keinen Nachwuchs frisst,sind die ganz kleinen Reisfische,weiß den lat.Namen grad nicht.Die werden selbst nur ca 1,5cm lang und haben ein ganz winziges mäulchen.
    Wie gesagt alles was in das Maul passt wird gefressen!!!!
  11. ulmi
    Offline

    ulmi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 November 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    548
    ulmi 11 März 2009
  12. momoline
    Offline

    momoline GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    600
    momoline 11 März 2009
    Das ist recht schwierig.
    Ich bin schon seid langem auf der Suche nach einem Fisch der meinen Nachwuchs nicht oder nur minimal frisst.
    Nächsten Monat,wenn mein Händler neue Reisfische bekommt werde ich mir mal 10 davon besorgen und zu meinen Red Fire setzen,da kann ich Verluste verschmerzen.
    Meine Dario Dario sitzen auch mit einigen Red Fire zusammen und da gibts null Nachwuchs.
    Meine Boraras brigittae wohnen seid einigen Wochen bei meiner Freundin.

    Liebe Grüße
  13. aquahenry
    Offline

    aquahenry GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Januar 2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    21
    aquahenry 13 Januar 2021
    Hallo,ich empfehle Erbsen-Kugelfische,interessant und klein.4oder 5 werden wohl gefressen aber die meisten überleben.
    Viele Grüße,aquahenry
  14. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    487
    Garneleneier:
    14.307
    Anja0807 13 Januar 2021
    Der Beitrag war von 2009 und Erbsenkugelfische sehen deine Garnelen als Lebendfutter. Da wird nicht viel überbleiben. Es gibt hier Berichte welche Fische möglich sind.
  15. ShrimpTim
    Offline

    ShrimpTim GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2019
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    2.045
    ShrimpTim 16 Januar 2021 um 23:35 Uhr
    Fast wäre ich hier in die Diskussion mit eingestiegen- im letzten Moment noch den Hinweis von Anja gelesen das hier eine Ruhestätte geschändet wurde ;)
    Nichts desto trotz- Erbsenkugelfische und Garnelen habe ich in letzter Zeit häufiger gehört. Wie kommen die Leute nur auf diesen Unsinn? Sogar ausgewachsene Garnelen werden von JEDER Art Kugelfisch im besten Fall verstümmelt.
    Setzt euch lieber Endler Guppys rein- denn die fressen "nur" den Nachwuchs.
    Gruß Tim
    Katzenfische gefällt das.

Diese Seite empfehlen