Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleine, weiße Würmchen

Dieses Thema im Forum "Plagegeister / Ungebetene Gäste" wurde erstellt von nanogarnelie, 4 August 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 4 August 2011
    Hallo,

    ich weiß, dass es zu diesem Thema schon etliches gibt, bin mir aber als Anfängerin trotzdem unsicher.
    Hab gerade zahlreiche weiße Würmer an der Scheibe und durchs Wasser schwimmend gesehen (Licht ging dann aus und es kamen noch mehr hervor). Sie lassen sich von der Scheibe abmachen und schwimmen dann durchs Wasser - aber es sind sooooo viele:(! Ich hoffe, dass es keine Planarien sind. Hab mir nämlich nach 6 wöchiger Einlaufphase Garnelen bestellt, welche nächste Woche kommen.

    Was kann ich jetzt tun - sieht auch sehr unschön aus.
    Wurm78makro2.jpg Wurm78makro.jpg
    Liebe Grüße Corinna
  2. JayCe
    Offline

    JayCe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Februar 2010
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    123
    Garneleneier:
    630
    JayCe 4 August 2011
    Hi,

    Kleine weiße Würmchen (ca 2mm lang?) die in Massen an der Scheibe hängen und das nach 6 Wochen sind nicht ungewöhnlich. Ich habe das schon X-mal erlebt die verschwinden so schnell weder wie sie gekommen sind und sind absolut harmlos. Sind wahrscheinlich Scheibenwürmer (kilk) und/oder Wenigborster (klik).
    Sie gehören zur normalen Aquarienfauna es kommt imer mal vor dass sie sich kurz nach der Einlaufphase in Massen vermehren.

    MfG
  3. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 4 August 2011
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort - hab nun zwei Fotos nachgereicht. Hab gerade noch mal rein geschaut und die Massen sind alle verschwunden???
    Kann ich dann trotzdem bedenkenlos meine Garnelchen einsetzen? Nicht das sie den Kleinen etwas tun? Ich hoffe wirklich, dass es keine Planarien sind. Wie bekommt man die Würmchen denn weg - sieht ja schon sehr unschön aus, oder einfach abwarten?

    Gruß Corinna
  4. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 5 August 2011
    Hallo,

    hab mir die Würmer noch mal näher angeschaut - also man kann erkennen, wo der Kopf ist (eher runder Kopf). Der Kopf ist weißer als der Körper. Sie kommen auch nur am Abend hervor (auch wenn Licht brennt). Laufen auf der Wurzel und Scheibe entlang, lassen sich ins Wasser treiben . ..
    Hab heute mal den Fleischversuch gemacht - wurde von den Würmern aber nicht gemocht.

    Lassen diese Infos auf Scheibenwürmer oder Planarien schließen?

    Liebe Grüße Corinna
  5. JayCe
    Offline

    JayCe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Februar 2010
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    123
    Garneleneier:
    630
    JayCe 5 August 2011
    Mit den Bilder die du nachgereicht tendiere ich eher zu Scheibenwürmern (möchte aber keine Garantie geben).
    Wie groß sind sie denn?

    LG
  6. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 6 August 2011
    Hallo,

    die Würmer sind ca. 4 mm groß. Hab gestern EL Carbo in überdosierter Dosis reingetan (Garnelen noch nicht drin). Dann ca. 2 Std. gewartet, dann kleiner Wasserwechsel. Hab gerade noch mal nen 80%igen Wasserwechsel gemacht und da ist mir aufgefallen, dass viele der Würmer tot im Becken schwammen. Werde am Montag noch mal einen TWW machen.

    Am Dienstag kommen dann die Garnelen. Ist bis dahin die Überdosierung mit den TWW, so wie ich sie vorhabe, aus dem Wasser raus. Nicht das meinen Garnelen etwas passiert? Und wird durch die häufigen WW den abbauenden Bakterien geschadet?

    Einlaufzeit 6 Wochen
    Ich bitte dringend um euren Rat.

    Vielen Dank und liebe Grüße Corinna
  7. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 10 August 2011
    Hallo,

    kämpfe immer noch mit den Würmern, kriechen nun auch im Kies herum. Hab noch mal nachgelesen und bin nicht schlauer - gehe davon aus, dass es Wenigborster sind (Bildvergleich). Bei Scheibenwürmern und Wenigborstern steht, dass man seine Fütterungsgewohnheiten überprüfen soll. Aber ich hab noch keinen Besatz und fütter auch nicht. Am Abend kommen sie hervor in Massen und klettern an den Scheiben und schwimmen durch das Wasser. Das ganze sieht sehr unschön aus und es werden immer mehr. Hab versucht jeden Tag von den Scheiben abzusaugen, aber die Anzahl nimmt trotzdem zu.

    Hat jemand noch eine Idee, was ich da machen könnte?

    Liebe Grüße Corinna
  8. knaa
    Offline

    knaa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2010
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    314
    Garneleneier:
    218
    knaa 10 August 2011
    Hast du eventuell ein paar Fische, die du für 2-3 Tage einsetzen könntest? Denke die würden sich über den Snack freuen ;)
  9. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 10 August 2011
    Leider stehen mir keine Fische zur Verfügung. Hab ja gelesen, dass sie eigentlich so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind - aber das kann ich nicht so sagen. 10 Minuten nach dem Absaugen ist die Scheibe schon wieder voll. Und ich kann ja nicht jeden Tag absaugen und frisches Wasser auffüllen.

    Liebe Grüße Corinna
  10. gpaush
    Offline

    gpaush GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    gpaush 10 August 2011
    Hallo,
    ich hab ein ähnliches Problem. bei mir ist es ca genau 6 Wochen das der Cube läuft
    und konnte grade eben kleine weiße würmer auf der scheibe ausmachen.. sehen sehr glatt
    aus und sind maximal 2/10 dick und der größte vielleicht 2mm lang..
    Von der Beschreibung von JayCe würden ja Scheibenwürmer passen..
    Meine Prachtschmerlen werde ich aber nicht in das Becken tun da sonst meine Schnecken und
    Garnelen auch weg sein werden.
    Fressen Guppys die Dinger auch weg ??

    Gruß
    Guido
  11. UnKreativ_
    Offline

    UnKreativ_ Guest

    Garneleneier:
    UnKreativ_ 10 August 2011
    Ich glaube nicht das den Guppys das schmecken wird..... Außer du setzt sie auf eine diät und sie haben nur das zu fressen dann vlt.
  12. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 12 August 2011
    Hallo,

    saug die Würmer gelegentlich ab, sonst sind meine Scheiben damit voll. An der Situation hat sich noch nichts verändert-es werden eher mehr. Sie krauchen fröhlich in der Kiesschicht herum und schwimmen auch mal durch den Cube.

    Viele Grüße Corinna
  13. UnKreativ_
    Offline

    UnKreativ_ Guest

    Garneleneier:
    UnKreativ_ 12 August 2011
    Wenn sie durch den cube schwimmen würde ich sagen das das planarien sind! Planarien können sehr gut schwimmen und man wird sie auch nicht so leicht wieder los.....

    Überprüfe mal die kennzeichen von planarien ( scnell mal googeln) an deinen würmern.
  14. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 13 August 2011
    Hallo,

    noch mal eine Kurzbeschreibung.

    es gibt kleine und größere 2 bis 7 mm
    die meisten bewegen sich an der Scheibe, nun verstärkt auch auf den Wurzeln, im gesamten Kies
    gelegentlich gleitet eine von der Scheibe ab und treibt (mit Schlängelbewegung durchs Wasser)
    sehen weiß aus (Körper leicht durchsichtig, Kopf richtig weiß)
    Kopf ist dicker als der Rest und deutlicher zu erkennen
    auch bei Beleuchtung an der Scheibe

    Derzeit sauge ich die Würmer jeden Tag mehrmals ab und trotzdem gibt es so viele. Füttern tue ich nicht, da die Garnelen erst nächste Woche reinkommen.
    Was haltet ihr davon?

    Liebe Grüße
    Corinna
  15. Neocarido
    Offline

    Neocarido GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 November 2010
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    761
    Neocarido 13 August 2011
    Ist der Kopf dreieckig ?
  16. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 13 August 2011
    Kann ich nicht genau sagen, da es schwer zu erkennen ist und ich habe leider keine Lupe. Ein Kopf ist jedoch zu erkennen. Die Würmer sind eher dünn. Bei den Längeren sieht der Körper aus, wie ein längerer, dünner, weißer Faden.

    Liebe Grüße Corinna
  17. JayCe
    Offline

    JayCe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Februar 2010
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    123
    Garneleneier:
    630
    JayCe 13 August 2011
    Hi,

    gehen wir mal davon aus, dass es keine Planarien sind (gerade bei den Garnelenfreunden ist die Angst vor Planarien so groß, dass nahezu jedes Würmchen schnell zu einer Planarie erklärt wird und mit der ergebnislosen Bekämpfung der "Planarien" richtet man dann nur Schaden an).
    Es sind meiner Meinung nach harmlose Würmchen. Das heißt Ruhe bewahren und abwarten. Du hast sie seit ca. zwei Wochen. Das AQ läuft noch nicht soo lange. Nach meiner persönlichen Theorie, ist das Mikroklima nach der "Einlaufphase" noch nicht zu 100% eingepegelt, so dass die Würmchen (in manchen Fällen) massig Nahrung (Mikroorganismen?) finden.
    Das pegelt sich aber ein. Am besten du machst gar nichts, je mehr es sind um so schneller berauben sich ihrer Lebensgrundlage und ihre Zahl bricht ein. Bei mir verschwinden solche Wurmplagen in der Regel nach spätestens zwei Monaten (eher schneller). Hier und da wird man immer mal einen entdecken aber dass die Scheiben voll sind hört bald wieder auf.

    LG
  18. Crissi
    Offline

    Crissi GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    651
    Crissi 13 August 2011
    Hallo,
    kann ich nur bestätigen das sie mit der Zeit wieder weniger werden oder gar verschwinden. Hatte auch einmal ein vermehrtes aufkommen von den Scheibenwürmern. Das meiste habe ich einmal vom Kies abgsaugt so das es schon mal weniger waren und dann einfach abgewartet. Eine Zeit konnte ich hier und da mal einen sehen, klar - aber inzwischen müsste ich glaube ich suchen. Zumindest ist mir in diesem Becken so keiner mehr zu Auge gekommen.

    Dafür kann ich jetzt in einem anderen Cube welches einige Wochen erst läuft welche sehen. Einige winzige und einen langen (adult) habe ich einfach abgefischt. Da macht man nichts dran, außer abwarten und Tee/Kaffee trinken. Sie werden auch wieder weniger so das man sie gar nicht mehr wahr nimmt oder sie auch einfach ganz verschwunden sind.

    Denke Panik ist da fehl am Platz ;)

    Liebe Grüße
    Crissi
  19. nanogarnelie
    Offline

    nanogarnelie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    nanogarnelie 14 August 2011
    Ich danke euch für eure Rückmeldungen. Werde bei den anfallenden Wasserwechseln diese Würmer mit absaugen und dann warten-auch wenn es eine unschöne Sache ist. In einer Sache kann man sich mit einem Cube ja optimieren: Geduld.

    Danke
    Liebe Grüße
    Corinna

Diese Seite empfehlen