Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Körbchenmuschel erfolgreich nachziehen

Dieses Thema im Forum "Schnecken / Muscheln" wurde erstellt von lehrling-t, 17 November 2014.

?

Hat jemand schon mal erfolgreich Körbchenmuscheln nachgezogen

  1. Ja auf anhieb ohne zutun

    2 Stimme(n)
    5,4%
  2. Ja nach vielen versuchen

    1 Stimme(n)
    2,7%
  3. Nein nicht geklappt

    3 Stimme(n)
    8,1%
  4. Nein noch nicht versucht

    28 Stimme(n)
    75,7%
  5. Spiele mit dem Gedanken es mal zu versuchen

    4 Stimme(n)
    10,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    811
    Garneleneier:
    3.586
    lehrling-t 17 November 2014
    Hallo

    Wollte mal wissen ob die Körbchenmuscheln schon mal jemand hier aus den Forum nachgezogen hat.
    Bin am überlegen mir da mal eine Brut anzusetzen. Über Infos dazu würde ich mich freuen.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 27 August 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 17 November 2014
    Da die ja ähhh Lebendgebärend (der richtige Begriff fällt mir gerade nicht ein) sind müsste es doch relativ unproblematisch sein und sogar ohne Fischbesatz funktionieren.

    Also ab zum Rhein ein paar Rausfischen und abwarten ;)

    mfg Rene
    lehrling-t gefällt das.
  4. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    811
    Garneleneier:
    3.586
    lehrling-t 17 November 2014
    Gute Idee ich dachte aber an die etwas kleineren gelben die in diversen Shops angeboten werden.
    Es gab so dehnen auch in der letzen Ausgabe der Caridina ein Bericht.
  5. 3r4th
    Offline

    3r4th GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    72
    Garneleneier:
    3.484
    3r4th 17 November 2014
    Genau die gibts mittlerweile an vielen Orten zu finden ist Stark verbeitet hab ich sie am Gardasee gefunden sind aber in deutschen Gewässern auch schon zu finden wohl durch das Balastwasser von Schiffen eingeschleppt worden. Gabs auch mal ne Reportage darüber


    Grüße Julian
    Zuletzt bearbeitet: 17 November 2014
  6. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    811
    Garneleneier:
    3.586
    lehrling-t 18 November 2014
    Hallo

    Wäre schön wenn die bei dehnen es geklappt hat. Etwas dazu schreiben würden.
    Mich würde interessieren ob sie im Sulawesibecken klar kommen.
  7. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 18 November 2014
    Hi Dennis

    Ich glaube das @cambarus jede Menge von den Tierchen in der Anlage sitzen hat, der müsste was dazu sagen können.

    mfg Rene

    PS: Ihn extra getaggt damit er den Hinweis auf das Thema bekommt :D
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2014
    lehrling-t gefällt das.
  8. booom
    Offline

    booom GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    63
    Garneleneier:
    3.748
    booom 18 November 2014
    Hi,

    Ich denke nicht, dass die Temperaturen im Sulawesibecken was für die Muscheln ist ;)
  9. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    811
    Garneleneier:
    3.586
    lehrling-t 18 November 2014
    Bin jetzt nicht sicher ob das Ironie sein soll
  10. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 18 November 2014
    Ich finde nur eine mindest Temp von 18C könnte mir aber vorstellen das 28C wirklich zu warm und Sauerstoffarm sind.
  11. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    811
    Garneleneier:
    3.586
    lehrling-t 18 November 2014
    Okay für die Sauerstoffzufuhr hab ich einen Oxydator mit im Becken das sollte also passen.
  12. cambarus
    Offline

    cambarus Freundeskreis Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    1.850
    Garneleneier:
    15.081
    cambarus 18 November 2014
    Hallo zusammen,
    habe Corbicula bereits selbst in Japan und China gefangen und gegessen.:ausla: Bisher kenne ich nur Lebensräume in Fließgewässern, was damit zusammen hängen mag, dass ja ständig auch etwas nachkommen muss, das sie aus dem Wasser filtern können.
    Corbicula haben wir in vielen Aquarien zusammen mit Krebsen und Zwerggarnelen. Wenn sie nicht zu dicht stehen, sind sie durchaus haltbar und kommen mit dem Futter zurecht, was Garnelen, Krebse und Schnecken übrig lassen.
    In unserer Anlage beträgt die Wassertemperatur 19-22 °C unter diesen Umständen kommt es nicht zur Vermehrung. Ich habe aber zum Beispiel heute ein Krabbenbecken (mit Sandboden) leer gemacht, das direkt über einem Heizkörper steht. Darin hatte das Wasser 26 °C und es gab im Sand einige wenige Jung-Corbicula mit 3-4 mm Durchmesser, also Jungtiere vom Sommer.
    Das Problem im Sulawesibecken mit hohen Temperaturen dürfte neben dem erhöhten Sauerstoffbedarf auch die Fütterung sein, denn bei hohen Temperaturen zersetzen sich Nahrungsreste schneller und der Keimdruck im Becken steigt. Ob das für die Aquarieninsassen so günstig ist, sei einmal dahin gestellt.:no:

    Gruß,
    Friedrich
    Sini333 und Rene Weinelt gefällt das.
  13. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 18 November 2014
    Ha

    Wusste ich doch das ich da einen kenne der die Tierchen pflegt ;) und scheinbar auch vermehrt.

    mfg Rene
  14. lehrling-t
    Offline

    lehrling-t GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    811
    Garneleneier:
    3.586
    lehrling-t 29 November 2014
    Was meint Ihr ob das in sulawesi Wasser klappen könnte?

Diese Seite empfehlen