Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Java Farne wachsen nicht

Dieses Thema im Forum "Probleme" wurde erstellt von Tinopolis, 28 Juni 2015.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Tinopolis
    Offline

    Tinopolis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    2.806
    Tinopolis 28 Juni 2015
    Hallo zusammen,

    habe in mein 150l Becken mehrere Java Farne eingesetzt.
    Sind ja eigentlich super
    Unter anderem 3 Trident, eine mini Version und 2 mal der ganz normale.
    Leider gehen sie alle ein. Blätter werden braun oder verkrüppeln.

    Rhizome waren nicht in der Erde.
    Es ist eine CO² Anlage mit Inline Reaktor angeschlossen.
    Licht bringen 2 T8 30 Watt ist nicht viel aber darum habe ich ja die Farne gekauft.

    Verschiedene Anubias Arten, Moose und Kongofarne sowie Dreiteiliger Wassernabel wachsen eigentlich gut.
    Hornblatt muss ich immer stark entfernen.

    Valisneria Nana wächst auch nicht so gut.

    Wasserwerte (letzte Messung):
    Habe danach etwas Eisen gedüngt und die CO2 Zufuhr reduziert.

    26°C
    KH 9
    PH 6,9
    GH 9
    NH4 <0,05
    NO2 0,025
    O2 10
    NH2 8
    PO4 <0,02
    SIO2 1,2
    Fe <0,02

    Trotzdem wachsen die Farne schon länger nicht.
    Ideen?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 10 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    859
    Garneleneier:
    17.376
    Garnelen_Kai 29 Juni 2015
    Hallo,
    bei mir kommt Java Farn auch mit wenig Licht aus.
    Ist die Karbonathärte wirklich so groß wie die Gesamthärte, oder ein Schreibfehler?
    Was NH2 ist weiss ich leider nicht. Wie sieht es bei dir mit Nitrat aus? Eventuell zu niedrig?
    Mir fällt eigentlich nichts ein. Das Javafarn wächst bei mir in 2 Becken problemlos. Eins ist ein Schwachlichtbecken. Das andere eins mit mittlerer Beläuchtungsstärke.
    LG Kai
  4. Rave
    Offline

    Rave GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Juli 2012
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    5.618
    Garneleneier:
    56.520
    Rave 29 Juni 2015
    Moin
    Der Nitratwert wäre schon interessant. Zudem ist Javafarn sehr Kaliumliebend.
    Pauschal kann man schonmal sagen das bei deinem Becken ein Nährstoffmangel vorliegt. Allein aus der Logik würde ich sagen das Du mit Zugabe eines NPK Düngers wie z.B. Aqua Rebell Makro Basic NPK auf 15-20 mg Nitrat gleich aus genügend Kalium mit einbringen solltest.

    Warum? Macht keinen Sinn wenn der Dauertest grün ist.


    Auch hier sind Werte interessant. 0,05 mg solllten schon sein, in deinem Fall könntest Du Dich vielleicht sogar mal eher an 0,1 mg rantasten.
  5. Tinopolis
    Offline

    Tinopolis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    2.806
    Tinopolis 29 Juni 2015
    NH2 ist wohl eher NO3.
    Ich dünge mit Easylife Nitro - wahrscheinlich zu wenig.
    Laut Tabelle ist der CO2 Wert ein wenig zu hoch.
    Viel Kalium, muss ich mal schauen.
  6. Tinopolis
    Offline

    Tinopolis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    2.806
    Tinopolis 30 Juni 2015
    Kalium ist in Profito, das habe ich für die Erhöhung des Eisenwertes schon nach gedüngt.
    In meinem alten Becken (gleiches Becken) wuchsen die immer prima.
    Da war der Fischbestand aber viel höher.
    Kann es auch am Nitrat liegen?
  7. Garnelen_Kai
    Offline

    Garnelen_Kai GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    859
    Garneleneier:
    17.376
    Garnelen_Kai 30 Juni 2015
    Hallo,

    dann kann es tatsächlich am zu niedrigen Nitratgehalt liegen.
    Das kannst du ja mal mit einem Test nachmessen. Seit ich nur noch Welse bei den Garnelen habe, ist bei mir auch zu wenig Nitrat im Becken.
    Besonders die roten Ludwigia haben mir das übel genommen.
    Ich hab dann mal etwas Compo Blaukorn ins Garnelenbecken rein. Und siehe da, die Ludwigia wuchsen wieder. Aber bitte nicht nachmachen;)
    Das hat bei mir geklappt, aber das heißt ja nicht, das es bei dir auch hilft.
    LG Kai
  8. Tinopolis
    Offline

    Tinopolis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    2.806
    Tinopolis 2 Juli 2015
    Nitrat NO³ wie gesagt liegt bei 8 zu niedrig ?

Diese Seite empfehlen