Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist das Javamoos?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen" wurde erstellt von xanima, 30 Oktober 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. xanima
    Offline

    xanima GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    581
    xanima 30 Oktober 2014
    Hallo,

    Ich habe es als solches zwar gekauft, und finde es sieht eher wie irgendein Moos aus, dass ich mir auch selber hätte aus dem Wald ziehen können...
    Ich würde aber mal behaupten, dass dieses Moos emers gewachsen ist, und vielleicht sieht Javamoos dann ja so aus...
    Und bevor ich mich an den Verkäufer wende wäre es ja schon besser, ich wüsste wirklich ob er mir was falsches geschickt hat.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 30 Juni 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. dpskernie
    Offline

    dpskernie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    522
    dpskernie 30 Oktober 2014
    Hallo Sarah,

    für mich sieht das auch nicht aus wie Javamoos. Dort sind die Ausläufer in der Regel viel dünner und nicht so stark verzweigt. Es könnts sich hierbei um Triangelmoos handeln. Das Braune an der Unterseite deutet meiner Meinung nach daruaf hin, dass es auf einen festen Untergrund (z.B. Wurzel) gewachsen ist und dort abgerissen wurde. Daraus kann man nicht unbedingt schließen, ob es emers oder submers gewachsen ist.
  4. xanima
    Offline

    xanima GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    581
    xanima 30 Oktober 2014
    Hallo Frank,

    danke für die Antwort. Moose bilden diese Samenkapseln also auch Unterwasser aus? Das hätte ich ja nicht gedacht. Aber deswegen frage ich ja, weil ich keine Ahnung habe.

    Gut, dann werde ich es einfach mal ins Wasser werfen und gucken was passiert. Selbst wenn es ein Moos aus dem Wald wäre, wäre das ja kein Problem für die Mitbewohner, oder? Sind aktuell und die nächsten Monate eh "nur" Schnecken, die könnten sonst aber auch ins andere Becken (da sind aber Krebse, auch keine sichere Umgebung für Schnecken).
  5. dpskernie
    Offline

    dpskernie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    159
    Garneleneier:
    522
    dpskernie 30 Oktober 2014
    Hallo Sarah,

    Moose bilden eigentlich keine Samen aus, sondern vermehren sich über Sporen. Es könnte sein, dass das Moos bei Deinem Verkäufer nicht sonderlich tief unter Wasser war, sodass sich diese Sporenkapseln gebildet haben. Die meisten Wasserpflanzen können sowohl emers als auch submers wachsen. In meinem Becken z.B. blüht die Anubia sogar regelmäßig unter Wasser, was ja eigentlich völlig sinnlos ist.

    Gibt es vielleicht die Möglichkeit, mehr über Dein Moos vom Verkäufer zu erfahren (Haltung, ...)?
  6. Lokalrunde
    Offline

    Lokalrunde GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    226
    Garneleneier:
    2.011
    Lokalrunde 30 Oktober 2014
    Hallo.
    ich habe auch ein Moos was unterwasser Samenkapseln bildet.
    Habe es unter der Bezeichnung Chinamoos hier aus dem Forum gekauft und das sieht dem auf den Fotos sehr ähnlich.
    Die anderen Moose haben bei mir noch nie Samenkapseln ausgeblidet.

    Und nein wenns ausm Wald wäre sollte da auch nix passieren, es geht nur nach und nach ein, was aber ziemlich lange dauert.

    gruß Niels
  7. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.374
    Garneleneier:
    1.444
    henning79 30 Oktober 2014
    Ziemlich sicher ist das emers gewachsenes Moos und sehr wahrscheinlich auch kein Javamoos. China, Xmas oder was ähnliches kommt eher hin.
  8. xanima
    Offline

    xanima GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    581
    xanima 30 Oktober 2014
    Gibt es bei Moosen auch Kreuzungen? Eigentlich ist Javamoos doch das "gewöhnlichste" von den Moosen und ich hab jetzt für 10x 10cm vier Euro bezahlt. Das ist (für nicht privat) doch eher günstig (zumindest waren andere Angebote deutlich teurer, wäre vielleicht auch mehr gewesen), macht ja dann wenig Sinn ein ungewöhnlicheres Moos als Javafarn für den Preis zu verkaufen.

    Mir soll alles recht sein, das Moos soll einfach brav die Wurzel bewuchern und wachsen.

Diese Seite empfehlen